IFAW Tierarztpraxis Berlin: Hundedame Pepsi erfolgreich operiert

Dieses Thema im Forum "IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond" wurde erstellt von Gast5874, 24.12.2014.

  1. #1 24.12.2014
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Kurz vor Weihnachten kam noch ein besonders heikler Fall in die IFAW Tierarztpraxis, die in den Räumen der Berliner Tiertafel e.V. untergebracht ist. Der Verein kümmert sich um Haustiere von Menschen, die nur geringe finanzielle Mittel zur Verfügung haben und versorgt sie mit Futter für ihre Vierbeiner. Der IFAW leistet veterinärmedizinische Hilfe.

    Frau Larya kam regelmäßig
    mit ihrer kranken Hundedame Pepsi in die Sprechstunde der IFAW Tierärztin Janine Bräuer. Die Rentnerin machte sich große Sorgen, denn Pepsis Zustand war kritisch. Ein Tumor auf dem Rücken machte der fast dreizehnjährigen Hündin schwer zu schaffen. Monatelang beobachtete die Veterinärin die Geschwulst, deren Größe sich innerhalb von vier Wochen fast verdoppelt hatte. Der Juckreiz, der durch die extrem gespannte Haut auftrat, war für Pepsi kaum zu ertragen. Wäre es zu einem Riss des Tumors kommen, wäre dies lebensbedrohlich für die Hündin gewesen. Zudem litt sie unter Durchblutungsstörungen im Bewegungsapparat, weswegen sie zeitweise schon Schmerzmittel einnehmen musste.

    Das Leiden ihres Tieres war schwer auszuhalten für Frau Larya. Sie musste entscheiden, ob der Tumor entfernt werden soll, wobei die Gefahr bestand, dass ihre betagte Wegbegleiterin die Narkose nicht überlebt. Doch in ihrem Zustand fristete Pepsi ein trauriges Hundeleben. Und so entschloss sich die Rentnerin nach eingehender Beratung mit der Tierärztin letztlich doch für die riskante Operation, die Janine Bräuer selbst durchführte...

    © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

    Quelle und mehr hier
     
  2. #1 24.12.2014
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 26.12.2014
    Achela

    Achela Gast

    Tolle Sache, die Tiertafel in Berlin kenne ich natürlich.
    Habe schon öfter gutes Futter und Leckereien dort abgegeben.

    Allerdings ist es sehr "beklemment" dort zu sein. Ich bin auch der Meinung die Räumlichkeiten sind zu klein und nicht wirklich schön.
     
  4. #3 26.12.2014
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Achela, es ist schön, daß Du dort Futter hinbringst.

    Von einem Minus-Geschääft kann man nicht erwarten, daß teure, schöne Immobilien gemietet werden.
    Und wenn es zu schön ist dort, dann kommen auch die wohlhabenden Raubritter.
     
  5. #4 28.12.2014
    Achela

    Achela Gast

    Bei Tiertafel wird kontrolliert wer kommt,sprich nur "Bedürftige" bekommen dort Unterstützung. Also die sogenannten "Wohlhabenden " haben keine Chance.
    Unterstützt wird dort nur durch Spenden und freiwillige Tierliebhaber.

    Da unsere Stadt ja keine Gelder für solche Projekte hat ist es nicht einfach,Tierärzte arbeiten "umsonst"
    Schön in diesem Sinne,es richt unangenehm,kleine Räume viele Menschen mit ihren Tieren.

    Das war es erstmal
     
  6. #5 28.12.2014
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Ja, trotzdem gut, daß es so etwas überhaupt gibt. Die Menschen haben ihren Freund :) und die Tiere ein zu Hause :)
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden