Immer wieder Katzen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen zu Katzen" wurde erstellt von wun, 09.07.2007.

  1. #1 09.07.2007
    wun

    wun

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    HUhu,
    ich würde gerne mal von euch wissen,ob
    ihr euch nach euren jetzigen Katzen immer wieder KAtzen holen würdet?

    Habt ihr es jemals bereut überhaupt welche zu haben?



    Lg julia
     
  2. #1 09.07.2007
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 09.07.2007
    felidae

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    ich wollte niiiiiieeeee wieder katzen, nachdem meine mädels tot waren.
    tja, dieser schwur wurde jedoch nach wenigen wochen gebrochen.
    ich glaube, solange ich in der lage bin für die mietzen gut zu sorgen, werde ich katzen haben.....ich glaube ich bin süchtig :D haert haert haert

    LG
    felidae
     
  4. #3 09.07.2007
    Yvie-Chan

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    0
    meine oma hette früher schonmal 2 katzen in der familie...

    aber die eine wurde vergiftet und die andere überfahren...
    dann wollte sie nie wieder ne katze sehen oder gar in ihrer nähe haben...

    naja...
    jetzt wohnen wir 2 mit meinem süssen ikki zusammen! ^__~
    und es scheint sie ist auch sehr glücklich mit dem kleinen...
     
  5. #4 09.07.2007
    Zazuu

    Registriert seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mir ein Leben ohne Katzen gar nicht vorstellen :n: .
    Nee nee, ich würde immer Katzen haben.

    Als mein alter Kater überfahren wurde, kam auch die Frage, wieder eine Katze oder nicht. Aber anch 3 Monaten hab ich mich sooooo einsam gefühlt ohne eine Fellnasen und meine Tochter hat immer nach dem Kater gesucht, dann war klar...schnell wieder eine Katze.

    Auch finde ich es sehr wichtig das meine Kinder mit Tieren aufwachsen.

    LG Silvi knuddeln
     
  6. #5 09.07.2007
    blackcat

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    IMMER Katzen.
    Außerdem kann ich hoffen, bei drei Katzen nie in verlegenheit zu kommen einmal keine zu haben.

    Ein einziges Mal in meinem Leben wollte ich keine Katzen - nämlich dann als Tschecki für einen Monat verschwand.
    So nach ein- zwei Wochen haben die anderen alle die Hoffnung aufgegeben, aber ich war immer überzeugt, dass sie zurückkommt.

    Ich glaub bei mir ist die Liebe zu Katzen angeboren. Alle Katzen die wir je hatten hab ich angeschleppt...
    Den ersten Streuner mit knapp 2 Jahren :D

    Ein Leben ohne Katzen ist kein Leben!
     
  7. #6 09.07.2007
    Nessi

    Nessi Moderator

    Registriert seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    2
    Ich könnte niemal nie nicht ohne Katzen leben.. :n: :n: :n:

    Wenn ich keine Katzen mehr habe, bin ich tot...

    Ich würde wahnsinnig werden, wenn ich keinen mehr hätte, der abends in meinem Arm schnurrend kuschelt.

    Also werde ich mein lebenlang Katzen haben...
     
  8. #7 09.07.2007
    akms

    akms Gast

    Ich habe es nie bereut, dass ich mir Katzen geholt habe.
    Se sind mittlerweile zu festen Familienmitgliedern geworden, die ich einfach nicht mehr missen möchte haert
     
  9. #8 10.07.2007
    Loreley

    Registriert seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Als meine erste Katze bzw. die Katze meiner bereits verstorbenen Großeltern starb - ich war damals ein kleines Kind - wollte ich nie wieder eine Katze haben.

    Doch ein paar Monate später gab es bei einer Nachbarskatze einen Wurf und siehe da, plötzlich hatten wir ein Geschwisterpärchen. Tschipsi lebt heute noch und ist meine große alte liebe Mieze.

    Mittlerweile habe ich viele Katzen und ich könnte sie nicht mehr hergeben. Ja, ich würde mir immer neue zulegen, wenn ich könnte.

    Ein Leben ohne Katzen? - Für mich völlig undenkbar!
     
  10. #9 11.07.2007
    Mullemaus78

    Registriert seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Also für mich kommt nur noch ein Leben mit Katzen in Frage.

    Natürlich gibt es momente, da ist es schon mal kompliziert mit Haustier. Zum Beispiel während der Urlaubszeit. Oder man ärgert sich, weil wieder irgendein Staubfänger zu Bruch gegangen ist, weil die Katzen so rumgetobt haben. Oder dass die lieben Fellnasen Werktag nicht von Wochentag unterscheiden und uns Dosis trotzdem gerne um sieben Uhr wecken würden....

    Aber trotz (oder gerade wegen) allem: Never ever ohne Katze! Geht gar nicht!

    Sicher würde es mir schwerfallen, wenn einer meiner beiden mal über die Regenbogenbrücke geht, dann direkt eine neue Fellnase zu holen. Aber früher oder später wird das bestimmt passieren.

    Liebe Grüße
    Silke
     
  11. #10 11.07.2007
    gabyk

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich hatte schon ganz viele katzen,und ich würde immer wieder eine nehmen haert

    gruß gaby
     
  12. #11 11.07.2007
    -jana-

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    also ich hatte erst 2 katzen aber ich würde mir immer wieder zulegen.

    ein leben ohne katzen?!-nicht mehr vorstellbar!
     
  13. #12 11.07.2007
    Crazy

    Registriert seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    ich wollte immer nen hund!
    aber die möglichkeit schied schon aus, weil ich ja den ganzen tag arbeite und nen hund nicht mitnehmen kann.

    dannn hab ich meinen freund kennengelernt. seine eltern haben auch zwei katzen. als wir zusammengezogen sind, war dann eigentlich schnell klar, dass wir auch katzen möchten.

    er ist immer genervt, weil ich gern noch eine oder zwei hätte.... ;-)

    heute hab ich allerdings erfahren, dass ich eine katzenallergie habe. aber ich werde sehen, dass ich ne hypersensibilisierung machen kann. abgeben kommt für mich auf keinen fall in frage!!
     
  14. #13 11.07.2007
    MagicPaws

    Registriert seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    ich kann mir auch ein Leben ohne Katzen nicht vorstellen und will auf jeden Fall ne 2`te

    :D
     
  15. #14 11.07.2007
    Kittenmum

    Kittenmum Gast

    Ein Leben ohne Katzen wäre für mich unvorstellbar.
    Ich bin mit Katzen aufgewachsen,meine Großeltern hatten einen Hof.Leider habe ich dort schon als Kleinkind miterleben müssen wie mein Großvater jedesmal wenn es Katzennachwuchs gab,die Kleinen an die Wand geworfen hat.Immer nur eins durfte bleiben,ich hatte dann die Qual der Wahl.
    ;(

    Für mich waren diese Ereignisse sehr prägend und diese Erinnerungen werden mich wohl immer begleiten.
    Für mich und meine Familie sind unsere Katzen eine unheimliche Bereicherung,die keiner mehr missen möchte.
    Ich würde auch gern noch mehr für Katzen tun,meine Wunschvorstellung,ein Traum den ich mir vielleicht mal irgendwann erfüllen kann,wäre ein alter Bauernhof,wo ganz viel Platz ist um Katzen aufnehmen zu können (Fundtiere,alte oder auch behinderte Katzen).
     
  16. #15 11.07.2007
    -jana-

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    oh gott..
    das muss ja richtig schlimm gewesen sein..ich glaub ich hätte das nicht machen können..
    ist schon krass was mit so vielen armen alles gemacht wird :(
     
  17. #16 11.07.2007
    MagicPaws

    Registriert seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    oh je das ist ja schlimm, kann mich dunkel dran erinnern das meine Oma das auch mal gemacht hat. ;( leider
     
  18. #17 11.07.2007
    ich glaube ich werde mir auch wieder katzen holen.

    Aber das fragt mich in 20 Jahren noch mal. so ungefähr. die kleinen sind jetzt 17 Wochen alt. das dauert..... :D


    @ Kittenmum: Das ist traurig. Aber du bist sicher deswegen so ein Katzen Fan. :D

    Wir können uns ja zusammen einen Hof holen huepf
     
  19. #18 12.07.2007
    Kittenmum

    Kittenmum Gast

    @Möppelchen:

    Klar warum nicht :D trippel
     
  20. #19 12.07.2007
    Nobi

    Nobi Gast

    unsere 5 sind unsere ersten, wobei Leo und Lotte schon 5 Jahre jahre bei uns sind, und die anderen 3 seit august nach und nach eingezoogen sind. wäre da nicht die Vernunft, hätten wir noch mehr.
    Liebe Grüße
    Norbert
     
  21. #20 12.07.2007
    Melli77

    Melli77 Gast

    Hätte ich meinen Mann nicht kennengelernt, hätte ich vermutlich nie Katzen bekommen. Ich bin eigentlich mit Hunden aufgewachsen und wollte ursprünglich auch immer einen haben.

    Ob ich mir nach den beiden wieder Katzen holen würde, weiß ich nicht. Vielleicht würde ich mir dann doch mal einen Hund holen.

    Aber trotzdem bin ich froh das ich meine Tiger habe und würde sie nie abgeben. rohart
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden