In welchem Katzenverein seid ihr ?

Dieses Thema im Forum "Katzen-Zuchtvereine" wurde erstellt von Rita, 03.11.2007.

  1. #1 03.11.2007
    Rita

    Rita Gast

    Hallo Nicole

    Ich bin jetzt neu hier Klick mal

    Ich habe erst am vergangenen WE da ausgestellt uns bin angeehm überrascht

    Die Beiträge sind ok .Stammbäume und Titel sind aucherheblich billiger
    als bei meinen letzten Verein .

    Ganz wichtig wenn du einen Verein ins Auge gefasst hast dann lese hier mal .Da stehen alle Vereine die von ihren Mitglierdern die Catterynamen angeschlossen sind .Aber auch die die es nicht machen .

    Klicke mal .Sonst kann es die passieren wie meine Züchterkollegin .Durch den Vereinswechsel ist ihr Catteryname nicht mehr geschützt .

    Der alte Verein hat den nicht geschützt .Sie muss jetzt obwohl sie schon etliche Jahre züchtet sich einen neuen Catteryname suchen .

    Mein Name war Gott sei Dank frei .

    LG Rita
     
  2. #1 03.11.2007
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 03.11.2007
    Funny Coons

    Registriert seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicole,

    ich bin beim evbl (www.evbl.net) und bin dort sehr zufrieden. Wir haben neben der Jahreshauptversammlung auch noch einmal im Jahr eine Weihnachtsfeier. Es herrscht ein sehr angenehmes Klima unter den Mitgliedern (zumindest unter denen die auf den Versammlungen auftauchen :biggrin: ) und ich habe mich dort sofort Zuhause gefühlt. Es ist wie eine kleine Familie. Wenn man Fragen hat ist immer jemand zu erreichen.

    LG
    Tanja
     
  4. #3 04.11.2007
    Rita

    Rita Gast

    Ich bin gerade mal wieder in den Thread gewesen :Laßt Augen sprechen .


    Ich muss sagen echt tolle bilder sind da drin . :juchu: :juchu: :juchu: :juchu:

    Mal so ein kleiner Tip .Auch Hauskatzen dürfen an einer Ausstellung teilnehmen.

    Lg Rita
     
  5. #4 04.11.2007
    Die_Wilden

    Registriert seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    0
    Das ist richtig!
    Die meisten Vereine freuen sich,wenn man auch Hauskatzen(EHK nicht EKH) mitbringt. :huepf1:
    Bei der Fife meldet man die als nicht anerkannte Kurzhaar,ist dann billiger,werden genauso gerichtet wie alle anderen u.machen auch Best in Show. :rotation:
    Bei den anderen Vereinen kosten die das gleiche wie die Rassekatzen,bekommen aber auch Punkte für Titel usw.
    Bei vielen sind sogar sehr schöne Sonderpreise für sie da. :katze4:

    Nicht ,dass das einer falsch versteht,EKH sind anerkannte Rassekatzen,werden also auch so gemeldet.
    Nur zur Information! :katze3:
     
  6. #5 28.11.2007
    bine12

    Registriert seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    ich bin HIER mitglied und kann mich bisher nicht beschweren.

    toller schneller service immer freundlich
     
  7. #6 28.11.2007
    Emille

    Registriert seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    bin wie Funny Coons auch beim EVBL e.V. und bis jetzt standen Sie mir mit Rat und Tat zur Seite.

    Die Gebühren sind ok, und mit den Zuchtrechtlinien komme ich zurecht.
    Mitglied in der Zwingernamenschutz Zentrale.
    Die Ausstellungen sind gut und gepfegte Käfige sind auch vorhanden.
     
  8. #7 01.12.2007
    Maunzi

    Registriert seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Was für Vorteile kann einem normalen Hauskatzenbesitzer denn so ein Katzenverein bringen?
     
  9. #8 09.12.2007
    saromo

    Registriert seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin im 1.DEKZV,sowie beim RKS(Rassekatzen Stuttgart).
    Beim RKS fühle ich mich richtig aufgehoben,er ist nicht so annonym
    wie der 1.DEKZV.
     
  10. #9 01.03.2008
    Hessenbaerche

    Registriert seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin bei cats4us
    da steht jetzt auch wieder eine große TICA-Ausstellung an im April!
    LG
    Michael
     
  11. #10 02.03.2008
    Bellis

    Registriert seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin bei der Deutschen Edelkatze (DE).

    Fühle mich selber dort sehr gut aufgehoben,
    Fr. Hackmann steht bei Fragen, Problemen etc. jeder Zeit gerne zur Verfügung .
    Komme ansonsten gut mit Zuchtrichtlinien etc. zurecht.
    Zudem gefällt mir, das der Verein einem Dachverband angeschlossen ist.

    LG
    bellis
     
  12. #11 10.08.2008
    Rambo

    Rambo Katzensklave ;-)

    Registriert seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    1
    Hallöchen!
    Ich bin beim www.felidae-ev.de Mitglied! Möchte nicht verschweigen das ich vorher in anderen Vereinen Mitglied war. Aber es kam immer etwas dazwischen, was die Satzung betrifft, Verhalten einiger Mitglieder usw.! Auch mußte ich erstmal die Satzungen, Haltungsbedingungen, die Zusammensetzung des Vorstandes und aber auch das Ansehen des Vereines mir genauer anschauen. Ich blieb beim Felidae e.V. hängen.
    Hier darf ich in fast jedem Verein ausstellen, habe meist immer einen Ansprechpartner, die Stammbäume passen sehr gut und vieles mehr.
    Zumindest kann ich mich mit dem Felidae e.V. von identifizieren. Auch weil hier von Anfang an eine Doppelbewertung angeboten wird. Es wird auch so am Rande etwas geboten, Sommerfest usw.! Ja ich bin ein bekennender Felidae e.V. Anhänger!
    Bis denne
    Ingo
     
  13. #12 11.09.2008
    ~Simone~

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin beim RKS Rassekatzen Stuttgart, der zum DEKZV gehört, und finde ihn gut. Es wird auch öfters was fürs Vereinsleben angeboten. Da ich aber nicht so ein Vereinsmensch bin, nehme ich es nicht in Anspruch. Mir gefällt, dass es Fachvorträge und Seminare gibt, also eine Schulung besteht und das ist mir wichtig und nehme es gerne an.
     
  14. #13 11.09.2008
    anemone

    Registriert seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem ich jetzt seit 14Jahren in insgesamt zwei freien Vereinen Mitglied war, hab ich jetzt so langsam die Nase voll davon und bin jetzt vollständig in die Fifé "umgezogen" und zwar in den Jyrak in Dänemark.

    Im freien Verein werden wir noch Fördermitglied bleiben, um unsere in freien Vereinen errungene Titel irgendwie registrieren zu lassen.

    Mittlerweile sind mir die Zuchtrichtlinien der Vereine egal. Ich züchte für mich persönlich seit nunmehr 14 Jahren nach einem gewissen Standard, den ich für mich auch ständig erhöhe. Dazu brauche ich keinen Verein, der mir das vorschreibt. Das kann ich ganz alleine. Ich brauche nur einen Verein, der mir anständige und allgemein anerkannte Stammbäume ausstellt.

    Für Zuchtanfänger mögen Vereine mit guter Betreuung und recht strengen Zuchtrichtlinien richtig sein. Da sollte man in seinem Verein auch eine Heimat finden können.
     
  15. #14 11.09.2008
    BigBangBar

    BigBangBar Gast

    Ich bin "ARAL" beigetreten...
    Nachdem ich alle meine Katzen auf Rastanlagen gefunden habe dachte ich mir: Hey! Das bist Du denen schuldig! Und 2 Cent Rabatt auf den Diesel gibts auch noch!


    <blödsinnmodus off>
     
  16. #15 24.05.2010
    zauberkätzchen

    Registriert seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin im Verein Euregio,-Rassekatzen-Verein e.V. bin zufrieden Papiere sind innerhalb von zwei Tagen da
    der Mitgliedsbeitrag ist auch ok von den Papieren ganz zu schweigen. Das einzige wo mich bischen stört
    die Ausstellungen sind immer so weit weg, bin im Überlegen vieleicht doch ein Verein in meiner nähe zu suchen
    wo die Ausstellungen auch nicht soweit weg sind Stuttgat Frankfurt ist nicht so weit entfernt von mir
    knuddels Erika
     

Weitere Tags

  1. welcher katzenverein

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden