Jetzt Jerry, hört das den nie auf ???

Dieses Thema im Forum "Magen-, Darm- und Harnwegserkrankungen" wurde erstellt von Katzenines, 02.06.2008.

  1. #1 02.06.2008
    Katzenines

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    habe ich den jetzt das Pech gepachtet.Heute morgen hat Jerry gebrochen,zweimal sogar.Kann es die Hitze sein,hat auch gestern sehr viel Katzengras gefressen,hat aber auch Durchfall,lieber gleich heute zum Tierarzt,oder bis morgen schauen,wie es ist.Meine
    Güte,macht mir jetzt der nächste Sorgen,wie soll das den weitergehen.Bitte,bitte nicht falsch verstehen ich liebe meine Mäuse über alles,bin glücklich das es Maui wieder so gut geht,nur die Kosten fressen mich auf.Mauis Ball fressen waren 1300 Euro wech,das darf doch so nicht weitergehen,was mache ich falsch. :cry2: Soll ich lieber gleich heute in die Tierklinik,gehe nicht mehr zu meinem TA,sondern möchte gern in der Klinik bleiben,habe mich dort sehr gut betreut gefühlt und meine Maui natürlich erst recht.
    Bitte um Rat.
    Ps.Nicht falsch verstehen mit dem Geld,aber das war war wirklich eine Menge.Würde aber auch nen Kredit aufnehmen wenns sein muß,egal Hauptsache sie werden wieder gesund.
    Liebe Grüße Ines
     
  2. #1 02.06.2008
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 02.06.2008
    Nette

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    4.885
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ines,

    wenn du dich in der Klinik wohler fühlst als bei deinem TA, dann geh lieber in die TK. Ich drücke euch beiden alle Daumen, dass es nichts schlimmes ist :druecker:

    LG Nette
     
  4. #3 02.06.2008
    Nicky

    Registriert seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Ines,

    dass tut mir so leid !! :cry:

    Ich würde auch sagen, wenn Du Dich in der Tierklinik besser aufgehoben fühlst, dann fahre dort hin !

    Ich drücke ganz fest die Däumchen, dass es nicht schlimmes ist und Jerry ganz schnell wieder auf die Pfötchen kommt ! :druecker:
     
  5. #4 02.06.2008
    Snuzzle

    Registriert seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich würde glaube ich heute schonmal beim TA oder in der Klinik anrufen und einfach mal per Telefon um Rat beten.... Mit dem Geld verstehe ich dich gut.... Die Mäuschen sind einem alles wert jedoch kostet das alles unverscheinlich viel Geld und in der heutigen Zeit zerrt das ganz schön an den finanziellen Reserven.... wie gesagt verstehe dich gut

    Gute Besserung wünsche ich deiner Mietze
     
  6. #5 02.06.2008
    Katzenines

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen,
    er hat gerade schon wieder gebrochen kein Fressen mit drin sondern nur gelb grünliche Brühe,hoffe nix schlimmes.
    Lg Ines
     
  7. #6 02.06.2008
    Snuzzle

    Registriert seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Mh =/ das hört sich nicht so dolle an... hast du mal beim TA angerufen?
     
  8. #7 02.06.2008
    Katzenines

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ja habe schon angerufen,haben gerade eine Op,die Tierärztin ruft mich zurück.Denke aber das ich heute Nachmittag hinfahre und nicht bis morgen warte.Mann,was kann das den sein,hoffe nur auf eine Magen Darm Geschichte.
    Muß nur bis heute Nachmittag warten,habe kein Auto hier und alles andere ist am arbeiten.
    Lg Ines
     
  9. #8 02.06.2008
    Nicky

    Registriert seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Ines,

    ich würde dann auch heute vorbeifahren und nicht bis morgen warten.

    Knuddler an Jerry :druecker: !
     
  10. #9 02.06.2008
    Katzenines

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Neues von Jerry

    Hallo,
    so bin wieder da,Jerry hat Fieber 40,1.Hat jetzt Spritzen bekommen und muß ihm nochmal was für den Magen geben,gleichzeitig mit Kontrastmittel,falls sie röntgen müßen.Morgen nochmal hin,hoffe es gibt sich und es ist nichts schlimmes,weiß nicht ob ich das nochmal aushalte. :cry:
    Lg Ines
     
  11. #10 02.06.2008
    MarionL

    MarionL Gast

    RE: Neues von Jerry

    Hallo Ines,

    das sind ja keine schönen Neuigkeiten. Gut, dass Du doch heute noch hingefahren ist. Denn wenn eine Katze so hoch Fieber hat, ist es schon gefährlich.

    Ich hoffe, dass es wirklich nur ein Magen-Darm-Virus ist und Jerry bald wieder auf dem Wege der Besserung ist.

    Lass Dich mal ganz doll drücken und bitte, halte uns auf dem laufenden. Einen dicken Knuddeler an Jerry und er soll ganz schnell gesund werden.

    Liebe Grüsse
    Marion
     
  12. #11 02.06.2008
    Nette

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    4.885
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ines,

    ich hoffe wie Marion, dass es nur ein Magen-Darm-Infekt ist und dein Schatz Jerry schnell wieder gesund wird. Die Daumen werden gedrückt.

    Gin deinen Schatz einen :knuddeln: von mir.


    LG Nette
     
  13. #12 02.06.2008
    Nicky

    Registriert seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ines,

    ich kann mich Marion und Nette nur anschließen.

    Drücke ganz fest die Däumchen, dass Jerry ganz schnell wider auf die Pfötchen kommt.

    Knuddel den Süßen mal ganz lieb von mir !!!
     
  14. #13 03.06.2008
    Katzenines

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Neues von jerry

    Hallo ihr Lieben,
    bin gerade aus der Tierklinik gekommen,sieht gut aus.Jerry hat einen Magen- Darm Infekt,hat seit gestern als ich in der Klinik war nicht mehr gebrochen und auch kein Käkerchen gemacht.(dünn)Heute hat er nochmal Spritzen bekommen und für den Rest der Woche Pillen,mein Gott bin ich froh.Das war wieder ein Schreck,jetzt waren alle drei krank,ich hoffe das wars dann erstmal,muß ja mal Luft holen können.Hat mich ganz schön mitgenommen,die lezten Wochen,meine Ms macht mir ganz schön zu schaffen,soviel Stress und Kummer ist für diese Sch.. Krankheit nicht wirklich gut. :-( Naja jetzt hoffe ich geht aufwärts.Danke das ich mich immer ausweinen darf :-) hilft doch immer ein paar tröstende Worte.
    Liebe Grüße Ines :pfote:
     
  15. #14 03.06.2008
    Nette

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    4.885
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Ines :hurra:

    ich freue mich sehr, dass es nur ein kleiner "Magen-Darm-Infekt" ist. Ja, ich bin auch immer total krank, wenn einer meiner Fellnasen krank ist. Und sind wir nicht aus diesem Grund hier, dass wir uns gegenseitig helfen und unterstützen, wenn man Probleme mit den Fellis hat?


    LG Nette
     
  16. #15 03.06.2008
    mietz-mietz

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ines, super, dass es "nur" ein Infekt ist und sonst nix wirklich dramatisches, gute Besserung für Jerry, und das mit dem "ausheulen", dass mache ich hier auch ständig, aber hier sind alle so nett und hilfsbereit das man wirklich kein schlechtes Gewissen haben muss. Dafür ist so ein Forum ja auch da, für gute und schlechte News, Trost und Tipps, Smalltalk, eben alles, liebe Grüße, Marion und ihre zwei "schrecklichen"Pussies! :druecker: :kiti: :pfote:
     
  17. #16 03.06.2008
    Nicky

    Registriert seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ines,

    ich freue mich riesig, dass es "nur" ein kleiner Magen-Darm-Infekt ist. :yahoo2:

    Gute Besserung für den Süßen !

    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass Du jetzt wieder zum Luftholen und zur Ruhe kommst, liebe Ines.

    Knuddler an das tapfere Bärchen ! :druecker:
     
  18. #17 03.06.2008
    Gast488

    Gast488 Gast

    Hallo Ines,
    wir drücken hier ganz doll die Pfötchen und Daumen, weiß ich im Moment doch aus eigener Erfahrung, wie schrecklich dieses Bangen um ein liebes Tier ist.

    LG. Uschi mit ihren Bärchen
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden