Kampf den Parasiten

Dieses Thema im Forum "IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond" wurde erstellt von Gast5874, 05.04.2018.

Schlagworte:
  1. #1 05.04.2018
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    [​IMG]
    Lucy muss sich die Medikamente erstmal genauer anschauen.
    © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

    Der neue Gesundheitsminister Jens Spahn hat schon vor Amtsantritt eine erhitzte Debatte zur Armut in Deutschland losgetreten. Er hatte gesagt, wer von Hartz IV lebe, „habe alles, was er zum Leben brauche“ und es müsse niemand hungern. Alles, was man zum Leben braucht?

    Wie zweifelhaft diese Äußerung ist,
    kann jeder sehen, der unser Tierarztprojekt in Berlin-Treptow besucht, das bei der Berliner Tiertafel e.V. angegliedert ist. Hierhin kommen Menschen, die es sich nicht leisten können, Futter für ihre Haustiere zu kaufen oder sie medizinisch behandeln zu lassen. Wie oft schon haben mir Klienten gesagt, dass sie lieber am eigenen Essen sparen würden, als ihren Tieren notwendige Medikamente und Eingriffe vorzuenthalten. Trotzdem müssen sie aber die Kosten so gering wie möglich halten und sparen an Dingen, die vielleicht nicht so dringend erscheinen.


    Unsere Tierärztin Janine Bräuer stellte in letzter Zeit fest, dass viele der Hunde von Parasiten befallen waren. Eine Flohkur beispielsweise muss man drei Monate lang anwenden, damit sie wirkt. Oft werden die Behandlungen aber vorzeitig abgebrochen, weil das Geld für die Medikamente fehlt. Da Parasitenbefall quälend für die Tiere ist, zu weiteren Erkrankungen führen kann und bestimmte Parasiten auch auf den Menschen übertragen werden können, beschloss die IFAW-Tierärztin eine Parasiten-Aktion durchzuführen und kostenlos Medikamente gegen Flöhe, Zecken und Würmer auszugeben.....

    © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 05.04.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden