Kastration unserer beiden Norwegerinnen

Dieses Thema im Forum "Kastration" wurde erstellt von Schnuppel, 26.09.2015.

Schlagworte:
  1. #1 26.09.2015
    Schnuppel

    Registriert seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Gestern am 25.9.15 wurden unseren sieben Monat alten, sehr lebhaften Norwegerinnen (Cassy und Cyra) kastriert. Anscheinend gab es bei Beiden keine Probleme, waren gestern Abend schon putzmunter und wollten überall hochspringen! Das wir natürlichverhinderten. Da wir offene Räume haben, mussten Beide
    die Nacht in ihren Transportboxen verbingen! Als wir sie gegen 6.30 aus diesen Boxen wieder heraus liessen, gab es keine Probleme, sie benutzten sofort die Katzentoilette und stürzten sich, wie gewohnt, aufs Fressen und tranken ausreichend!
    Sie verhalten sich nach diesem Eingriff wieder komplett normal, spielen und tollen herum. Man merkt ihnen die OP nicht an.
    Mein Mann und ich, haben heute alle Verpflichtungen abgesagt und kümmern uns intensiv um unsere Fellnasen. Wir habe beide Hände voll zu tun, um sie daran zu hindern auf Möbel zu springen.
    Ab wann können wir sie wieder unbeaufsichtigt lassen, müssen doch am Montag wieder zur Arbeit! Wann können sie auf ihre Kratzbäume wieder herumtollen?
    Für Tipps und Ratschläge sind wir dankbar, da unsere früheren Katzen immer schon kastriert waren.
    Liebe Grüsse Angelika
     
  2. #1 26.09.2015
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 26.09.2015
    SandraD.

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die nächsten Tage solltet ihr schon drauf achten,das sie es nicht übertreiben mit dem Hochspringen und toben.
    Schön das es beiden so gut geht.So wie es sein sollte :).

    LG Sandra
     
  4. #3 26.09.2015
    Schnuppel

    Registriert seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sandra,

    stimmtt es das Du auch Norweger hast. Wie alt sind deine Katze/n?

    Wir haben bisher noch keine erwachsene Waldkatze/n in naturta gesehen. Selbst die Katzen unserer Züchterin sind erst knapp zwei Jahre! Wir haben diese Rasse nur durch Bücher kennen und lieben gelernt. Liebe Grüsse Angelika
     
  5. #4 26.09.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    Freut mich, dass es beiden Katzen nach dem Eingriff so gut geht.

    Bis die Fäden gezogen werden wäre ich noch etwas vorsichtig, denn gerade Norweger sind ganz schön mobil.

    Ich denke, Sandra ist einverstanden, wenn ich Dir den Link zu unserer Fotogalerie, speziell Sandras Katzen einstelle
    https://www.kitticat.de/7779-sandra-s-norwegerbande.html

    GLG Uschi
     
  6. #5 26.09.2015
    SandraD.

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    0
    Na Klar bin ich Einverstanden.:)
    Jepp,ich habe auch Norweger und sie gezüchtet.Habe jetzt erstmal meine Zucht bis auf weiteres auf Eis gelegt.
    Mitlerweile leben bei mir nur noch 4 Norweger.
    Meine älteste Norwegerin ist dieses Jahr kurz vor ihrem 12. Geburtstag eingeschlafen.
    Habe noch 2 mit 7 Jahren und meine beiden jüngsten sind jetzt 4 Jahre alt.
    Wenn du mehr wissen möchtest frag ruhig.
    Kannst dich auch gerne mal auf meiner Homepage umsehen.
    Die ist allerdings nicht mehr ganz auf dem aktuellsten Stand.

    LG Sandra
     
  7. #6 26.09.2015
    Schnuppel

    Registriert seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uschi,

    angeblich sind die Faeden selbstaufloesend!

    Mit einer Halskrause hatten wir es schon versucht, doch nachdem Beide sich sich so damit herumgequaelt hatten, entfernten wir sie bald. Und achten darauf das sich unsere Katzen nicht die Wunde schlecken!
    Werden uns die Bilder anschauen. Vielen Dank!
    Liebe Gruesse Angelika
     
  8. #7 26.09.2015
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe ja schon so einige "Kastrationsfälle" daheim gehabt, mehrer erwachsene Mädels habe ich vom TA kastrieren lassen und meine Kitten gehen auch nur frühkastrier aus dem Haus.

    In der Regel sind die meisten am ersten Tag von sich aus etwas vorsichtiger, denn auch wenn Katzen Schmerzen irgendwie recht gut ausblenden können, sie haben trotzdem Wundschmerzen. Ich gucke am Tag der Kastration ebenfalls, dass die frischkastrierten nicht überall drauf springen und so, aber ab dem Tag nach der Kastration gucke ich nur noch, darauf, dass sich die Narbe nicht entzündet, bwz. die Süssen sich die Narbe nicht wund- oder auflecken. Wer sich nicht an meine Spielregeln hält, bekommt ein "Ganzkörperkondom". auch "Body" genannt, angezogen.

    Achte darauf, dass die Wunde nicht nässt und nicht gerötet ist, beides würde auf einen Infekt hindeuten. Ansonsten trotzdem nach 10 Tagen den TA noch mal auf die Wunde gucken lassen, denn manch ein selbstauflösender Knoten löst sich nicht und des Bisschen muss gezogen werden ;-)
     
  9. #8 26.09.2015
    Schnuppel

    Registriert seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sandra, vielen Dank für Dein Antwort. Werden wir uns mit Sicherheit anschauen und auf Dein Angebot zurückkommen!

    Aber wie lautet der Link zu Deiner Homepage??

    Liebe Grüße
    Angelika
     
  10. #9 26.09.2015
    Schnuppel

    Registriert seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo CzaCza,
    danke für den Tipp! Wir werden darauf achten. Unsere beiden Mädchen sind Schwestern und lecken sich gerade gegenseitig das Gesicht! :-)
    Sie hängen sehr aneinander und sind unzertrennlich! Cassy hat es wahrscheinlich nie gelernt ihr Häufchen in der Toilette richtig zu vergraben. Scheuert immer am Plastik der Innenseite herum! Sobald Cyra dies hört, geht sie anschließend hinein und verscharrt Cassy´s Machenschaften! :-)) Das ist kein Zufall, es ist immer so!!

    Cassy ist 800 Gramm schwerer (3 kg) und etwas plumper. Cyra ist die zierlichere und verschmustere von Beiden! Cyra lässt sich immer Stundenlang streicheln, was man von Cassy nicht behaupten kann. Sie sind halt eben total verschieden, obwohl sie aus einem Wurf sind!
    Wir Beide haben uns total in unsere Katzen verliebt! Könnten uns das nicht mehr vorstellen ohne sie zu sein.
    Liebe Grüße Angelika
     
  11. #10 26.09.2015
    Schnuppel

    Registriert seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sandra!

    Unsere Züchterin hat in beide Impfausweise, als Rasse NFO eingetragen. Ist Dir dieser Ausdruck bekannt und was bedeutet er!?

    Liebe Grüße Angelika
     
  12. #11 26.09.2015
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    ... und was steht in den Stammbäumen von Cassy und Cyra?? NFO ist das internationale Kürzel für Norwegian FOrest cat
     
  13. #12 26.09.2015
    Schnuppel

    Registriert seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo CzaCza,

    auf diese Angabe in beiden Stammbäumen hatte ich gar nicht geachtet.
    Die englische Bezeichnung Norwegian Forest Cat hatten wir in einem unserer Bücher gelesen. Aber wer kommt bei NFO gleich darauf. Selbst der Tierarzthelferin war dies unbekannt.

    Nochmals vielen Dank!

    Liebe Grüße Angelika
     
  14. #13 26.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2015
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    :D klar, verstehe ich doch. NFO, oder SIB, oder HBL, sind sogenannte EMS-Codes und werden oft auch in Stammies verwendet. Wenn Du mehr dazu erfahren möchtest guggst Du HIER. :happy:
     
  15. #14 26.09.2015
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Schön, das die Beiden wieder fit sind.
     
  16. #15 26.09.2015
    SandraD.

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    CzaCza hat es dir schon sehr schön erklärt was NFO bedeutet.

    Wenn du in diesem Feld unten auf den roten Button klickst,kommste zu meiner Homepage.
    Bin aber dabei eine neue aufzubauen.
    Der Link von der neuen HP ist www.vonkjaorana.npage.de
    Die ist allerdings erst halb fertig.
    LG Sandra

    LG Sandra
     
  17. #16 26.09.2015
    Britenbärin

    Registriert seit:
    28.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angelika, uns steht die Kastration von 2 Miezen auch noch bevor. Freue mich daher über jede Nachricht, dass es "halb so schlimm" ist und es den Fellnasen schnell wieder gut geht.
    Eine unserer anderen Katzen lässt sich zwar aus Höflichkeit streicheln, will aber auf gar keinen Fall auf den Arm genommen werden. Ist nicht weiter tragisch, aber... sie reagiert teilweise extrem eifersüchtig wenn wir mit den anderen Katzen schmusen. Stress ist also vorprogrammiert wenn die Beiden frisch kastriert sind und unsere Fürsorge brauchen.

    Dir wünsche ich, dass bei Cassy und Cyra die Wunden ganz schnell verheilen und die Beiden wieder unbeschwert spielen und raufen können.
    Daumen sind gedrückt.
    Liebe Grüße
     
  18. #17 27.09.2015
    Schnuppel

    Registriert seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Morgen!

    Cassy und Cyra sind wieder ganz die Alten und lassen sich nichts anmerken!☺
    Wir haben Gestern zu Zweit von 6.30 bis 21.00 uns nur um die Katzen gekümmert!
    Unsere zurückhaltende Cassy hat sich auch mal intensiv kraulen lassen (oh welch ein Wunder!!!) ☺☺

    Die Kastration soll angeblich Katzen ruhiger machen! Stimmt das wirklich, und was hat das zu bedeuten.
    Ich bin auch vor 16 Jahren kastriert worden, habe mich aber überhaupt nicht verändert!☺☺

    Vielleicht kann uns Jemand darüber aufklären, der/die darüber genaueres weiss!!!

    Diese Frage geht an Alle! (Katzenspezialisten) ☺

    Herzliche Grüsse und einen schönen Sonntag!
    Angelika und der Rest der Familie (Ehemann und Katzen)
     
  19. #18 27.09.2015
    Schnuppel

    Registriert seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sandra!

    Wir waren schon durch Zufall (hatten Deinen Zuchtnamen bei Google eingegeben!) Auf Deine Homepage gekommen!

    Dein letztes schwarzes Kätzchen, das Du bekommen hast, ist die Farbe geblieben? Ich frage deshalb, da unsere Beiden sich in den sieben Monaten farblich noch verändert hatten. Unsere Cyra hat zum Beispiel viele Rottöne bekommen, sogar die Züchterin war selbst erstaunt darüber!

    So nun werden wir uns wieder um die Beiden kümmern und wünschen Dir einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüsse Angelika
     
  20. #19 27.09.2015
    SandraD.

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angelika,
    ich war mal so frei und habe mir die beiden auf der HP angeschaut.
    Beides sind bunte Mädels und da ist es nicht ungewöhnlich,das sich die Rottöne mit der Zeit mehr und kräftiger zeigen.
    Bei manchen sind sie von Anfang an kräftig da,bei manchen werden sie mit der Zeit mehr und kräftiger.
    Ich weiß gerade nicht welches schwarze Mädel du meinst?
    Oder meinst du aus meinem F-Wurf Farina? Sie war eine black-torbie-white,also auch ein buntes Mädel.
    Da müsste ich mir ihre Bilder nochmal raus suchen und schauen.
    Das Bild auf der HP war einen Tag bevor sie über die Regenbogenbrücke ging.

    LG Sandra
     
  21. #20 27.09.2015
    Schnuppel

    Registriert seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sandra!

    vielen Dank für Deine Nachricht.

    Warst Du auf der nachfolgenden Homepage:

    http://www.av-livjarno.de/c_wurf.html
    Unser Katzen heißen im Zuchtbuch:

    Cassy
    av Livjarno
    Black silver tortie mackerel white

    Cyra av Livjarno
    Blue silver tortie mackerel

    Würde mich über eine baldige Antwort freuen.

    Die Katze die ich meinte, war auf 5 Bildern, in einer Mail an mich, abgebildet.

    Liebe Grüße Angelika


     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden