Kater jault Kater an

Dieses Thema im Forum "Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, " wurde erstellt von Marie12393, 13.05.2019.

  1. #1 13.05.2019
    Marie12393

    Registriert seit:
    12.05.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vor vier Wochen ist zu unserem Kater (Nr. 1), fast 3 Jahre alt, natürlich kastriert, ein Kumpel eingezogen, vier Monate jünger, natürlich auch kastriert.

    Nr. 1 hat mindestens ein Jahr als Einzelkater gelebt, aber wohl das erste Lebensjahr mit einer Katze. (Er lebt erst seit einem halben Jahr bei uns).

    Nr. 2 war bisher immer Einzelkater mit Hunden.

    Die Zeit nach dem Einzug verlief eigentlich ganz gut für einen Zusammenführungsbeginn. Nr. 2 hat sich ein paar Tage versteckt, es gab auch Gefauche aber mehr auch nicht. Nach
    einer Woche lief er frei rum und schläft auch an allen möglichen Orten. Sie liegen zusammen mit uns auf der Couch, meist einer links, einer rechts von uns. Sie können nebeneinander fressen. Nr. 1 hat auch schon zweimal versucht, als sie doch mal direkt nebeneinander lagen, Nr. 2 zu putzen, das lässt er aber nur kurz zu. An sich aber alles friedlich.

    Anfangs war Nr. 1 der, der wohl immer spielen wollte und Nr. 2 war damit noch sehr überfordert.
    Nun ist es so, dass Nr. 2 immer Nr. 1 hinterher rennt.
    Und das Problem: Seit einigen Tagen jault Nr. 2 den „Alten“ an und haut dann zu. Nr. 1 sitzt dann direkt vor ihm, nimmt den Kopf auch runter, geht sogar wenn möglich ein paar Schritte rückwärts oder flüchtet auf Lowboard, Couchtisch, Kratzbaum. Wenn er wegläuft, rennt Nr. 2 hinterher. Wenn Nr. 2 aufhört, sitzt Nr. 1 noch ewige Minuten an dieser Stelle und wartet anscheinend erstmal ab. Aber später können sie ganz normal im Zimmer zusammen sein oder sogar zusammen auf der Couch liegen (links, rechts). Nr. 1 wirkt auch nicht total eingeschüchtert oder verstört, er flüchtet nur in diesem Situationen mit angelegten Ohren. Manchmal haut er auch zurück.

    Sind das normale Revierkämpfe? Ich habe Angst, dass das doch mal ernst wird, wenn wir nicht da sind.

    Als ich mich wegen des Jaulens schlau gemacht habe, las ich sowas wie „die schlimmste Bedrohung unter Katzen“, „besser trennen“, „es folgt ein ernstgemeinter Angriff“ und „Alarmstufe rot“. :emoji_anguished:

    Jetzt bin ich total verunsichert. Denn diese Situationen kommen mittlerweile mehrfach am Tag vor. :emoji_confounded:
     
  2. #1 13.05.2019
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 10.06.2019
    Ayseqül

    Registriert seit:
    10.06.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Baby Katze als Geschenk bekommen.. und ich habe mich richtig gefreut.. sie ist sehr ängstlich und aggressiv wenn sie anfassen möchte macht er komische Geräusche kratzt und beisst was soll ich machen ?
     
  4. #3 12.06.2019
    christinem

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    6
    wie alt ist das Kitten?

    habt ihr nur das eine?
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden