Kater kann nicht richtig trinken?

Dieses Thema im Forum "Katze krank ?" wurde erstellt von Sheila333, 09.12.2009.

  1. #1 09.12.2009
    Sheila333

    Registriert seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Meinen Kleinen habe ich nun 1 1/2 Jahre (als Zweitkatze) und das Problem bestand eigentlich von Anfang an, nur wird es momentan immer deutlicher.

    Es ist schwer zu beschreiben...wenn er trinkt, dann nimmt er "eine Zunge voll" und schleckt dann Dutzende Male noch hinterher. Also quasi wie
    wenn er weiter trinken würde, was er aber nicht tut, er ist mit dem Maul weg vom Napf. Das ganze macht er auch, wenn er andere nicht feste Sachen bekommt, also z.B. die allgemein geliebte Malzpaste (da aber nur manchmal).

    Es ist ganz komisch, er trinkt dann schon weiter und nimmt auch genug Flüssigkeit auf, aber normal ist das ja nicht.

    Es sieht fast aus, wie wenn ihm das Wasser im Hals stecken würde oder er es nicht runter schlucken kann. Fressen tut er aber ganz normal und ohne derartige Probleme.

    2 Tierärzte meinten, so auf Anhieb wüssten sie auch nicht was los sei, da er ja normal fressen kann und das ganze nur bei flüssigen-pastenartigen Dingen vorkommt.

    Bevor ich ihm nun zig Untersuchungen zumute, wollte ich mal nachfragen, ob jemand schon mal etwas ähnliches gesehen hat?

    Danke im Vorraus!
     
  2. #1 09.12.2009
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 09.12.2009
    klunki

    klunki Gast

    meinst Du, dass er den Kopf so ganz lang nach oben streckt und ganz doll über's Mäulchen und die Nase schleckt???

    Das macht unser Charly nämlich auch - ganz besonders, wenn er seine tägliche Portion Joghurt bekommt - dann besprenkelt er echt alles um ihn herum durch die verrückte Schleckerei - ich glaub, der Joghurt klebt ihm auf der Zunge ::gacker:: ::gacker:: ::gacker::

    Am Katzenbrunnen macht er auch immer ein ziemlich komisches G'stell - Kopf nach oben gehalten und nachgeschleckt - aber ehrlich, ich mach mir da keinerlei Sorgen - er ist halt nicht der Geschickteste, wenns um die Aufnahme von flüssigen oder fast flüssigen Dingen geht ::gacker:: ::gacker:: ::gacker::

    Bin mal gespannt, was die Anderen dazu sagen.......

    Liebe Grüße

    Juanita
     
  4. #3 09.12.2009
    Sheila333

    Registriert seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Den Kopf nach oben strecken tut er nicht...er bleibt in normaler Position.
    Er schleckt sich auch nicht übers Maul oder die Nase, sonder macht diese Trinkbewegung mit der Zunge...also rein, raus, rein, raus, ganz schnell. Wie beim trinken eben.

    Manchmal hört man ihn auch richtig schmatzen und/oder gluckern - eben wie wenn das Wasser noch irgendwo wäre, aber nicht runter will.
     
  5. #4 09.12.2009
    Sheila333

    Registriert seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Da ich ihn gerade gefüttert habe, ist mir noch eingefallen: er macht das auch, wenn er die Soße vom Futter schleckt - das wird nämlich als Erstes gemacht, bevor dann der Rest verspeist wird *g*
     
  6. #5 09.12.2009
    federchen

    Registriert seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine Bijou macht das auch .Sie trinkt 2-3 Schlücke und trinkt dann in der " Luft" weiter.Oft mals steckt sie ihre Pfote ins Wasser und legt sie ab,dass macht sie so lange bis sie genug "getrunken" hat.
    Unser Aragon trinkt in einer liegenden Seitenstellung.Sieht urkomisch aus.
    Ich denke mal wenn er genug trinkt,würde ich mir keine gedanken über seine Trinkart machen.Meine Katzen haben am Anfang auch ganz normal getrunken und nachher erst ihre Marotten bekommen. ::gacker::
     
  7. #6 10.12.2009
    Gast488

    Gast488 Gast

    mein Tom macht das auch, aber ich kenne es von ihm nicht anders und ich habe mir auch darüber noch keine Gedanken gemacht. Mein Kleiner ist ein ganz sauberer Kater, wenn der trinkt oder frißt - beispielhaft, aber der Tom - oh Gott, da sieht nicht nur er, sondern die Umgebung des Napfes besprenkelt aus. Wenn es Katzenmilch gibt, bin ich schon dazu übergegangen, dem Tom diese mit eine Spritze zu geben. Er liebt die Spritze, ich brauche sie nur zu zeigen und gleich kommt er, so bleibt sein Fell wenigstens vor der Milch verschont ::gacker:: ::gacker::

    LG. Uschi :kiti: :kiti:
     

Weitere Tags

  1. katze trinkt nicht richtig

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden