Kater knabbert am Kitten ist das Normal ?!?

Dieses Thema im Forum "Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, " wurde erstellt von fuechsin, 21.09.2010.

  1. #1 21.09.2010
    fuechsin

    Registriert seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Kitticat Forengemeinde,

    Ich wende mich mit einem Problem an euch und hoffe hier Rat zu finden.

    Ich habe meinen 3 jährigen Maine Coon Kater Jimmy einen Spielkameraden besorgt damit er nicht mehr alleine ist. Der Spielkamerad heisst Marley und ich habe Ihn von der selben Züchterin von welcher auch mein Kater Jimmy Stammt, die beiden sind Blutsverwandte ( Ich dachte dies könnte von Vorteil für die Aneinandergewöhnung sein). Der Kleine ist nun eine Woche hier, und 13 Wochen Alt.

    Jimmy hatte bis vor einem Jahr noch Gesellschaft, doch leider ist seine Freundin an einer Schweren Form des Eosinophilien Granuloms gestorben. Diese Krankheit hatte bei seiner Freundin schwere offene Geschwülste am Mäulchen verursacht, Welche sie am Fressen gehindert haben, und sie musste leider eingschläfert werden da der auch der Tierarzt am Ende keine Chance mehr sah das Problem in den Griff zu bekommen. leider
    ist sie nicht Älter als 4 Jahre geworden.

    Seit dem ist nun 1 Jahr vergangen, und wir haben uns nun doch entschieden Jimmy einen neuen gefährten zu besorgen, welcher wie erwähnt nun eine Woche da ist.

    Die Zusammenführung haben wir so gemacht, das die beiden jeden Tag etwas mehr zusammengelassen haben. Nach etwa 5 Tagen haben wir entschlossen sie nun nicht mehr zu trennen, weil die vorherigen Begegnungen ohne größere Probleme funktionierten. Nun zeigt mein Kater seit gestern ein paar Allüren welche mir nicht gefallen, und zwar versucht mein Kater, welcher Kastriert ist, immer das 13 Wochen alte kleine Katerchen zu besteigen, er putzt es zuerst hält es dabei regelrecht in den "Armen" dann bekommt er nervöse Zukungen im Schwanz und macht einen Nackenbiss um das Katerchen festzuhalten, als ob er eine Rollige Miez besteigen wollte.

    Das Kleine Fiept dabei, und ich habe jedesmal Angst das er dem Kleinen eine Verletzung zufügt. Am gestrigen Abend hat er eine Stunde versucht immer wieder den Kleinen zu besteigen, der kleine hat sich aber meist Befreit. Es ist heute einmal vorgekommen das Die beiden erst gekuschelt haben und dann jimmy anfing wie aus dem nichts heraus den kleinen zu Beissen, wobei der Kleine auch gefiept hat und dann abgehauen ist.

    Bis Jetzt ist kein Blut geflossen, und ich habe auch keine Blauen Flekcken an dem Kleinen Kater entdecken können, ich habe aber Sorge das etwas schlimmeres passiert. Ich habe in meinen Freundeskreis schon 2 Leute um Rat befragt was ich tuhen könnte, aber leider konnten mir ihre Aussagen auch nicht so recht weiter Helfen. Die eine sagte es könnte eskalieren und mein Kater könnte ein Knacks davon wegbekommen haben das ich ihm einen Gefährten vorgesetzt habe, und die andere meinte es wäre ein ganz normale Reaktion von meinem Kater Jimmy, er würde nur die Rangordnung mit dem Kleinen Festlegen wollen, und das ganze würde sich mit der Zeit wieder legen.

    Nun diese Antworten waren ja lieb gemeint, aber so recht weiter weis ich nun auch nicht.

    Ist mein Kater doch zu Lange Allein gewesen, oder ist er sehr eifesüchtig (auch wenn wir ihn keinen Grund dazu geben) ??

    Oder war es die falsche Entscheidung ? Ist mein Kater mit seinen 3 Jahren zu alt um sich an ein Katerchen von 13 Wochen zu gewöhnen ??

    Ist es wirklich nur eine Festlegeung von Rangordnung?
    oder kann es sein das ich mal vom einkaufen Nachhause komme und Jimmy hat dem Kleinen in einer Art Wahn totgebissen ?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

    Liebe Grüße

    Fuechsin

    Ich habe ein Bild mit Angehängt von den beiden. Die beiden habe ich heute Mittag wie auf dem Bild zu sehen angetroffen.
     

    Anhänge:

  2. #1 21.09.2010
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 21.09.2010
    Nicole

    Nicole Sibi-Lady

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Herzlich Willkommen liebe Fuechsin!

    Also ich kann dich auch beruhigen.
    Deine Sorgen sind verständlich, aber unbegründet.
    Ich sehe es auch als spielerische Aktion der Erziehung, auch im Sinne der Rangordnun g.
    Es liegt ja auch in der Natur der Kitten, dass sie sich unter Geschwistern ordentlich raufen, um auch die Kräfte zu messen.
    Ich denke nicht dass der Grosse zu alt ist, oder zu lange alleine war, um nicht mehr wieder vergesellschaftet werden zu können, ich glaube eher, dass er sich über den neuen Kumpel freut. Das bestätigt ja auch, dass sie kuscheln, und er ihn putzt.
    Das er ihn decken will, könnte er evtl vielleicht noch daran liegen, dass er nach seiner potenten Mama duftet??? ISt ja gerade ein Woche erst da... könnte ich mir auch vorstellen.
    Aber das was du beschreibst, klingt für mich nach raufen und toben, Grenzen austesten, Rangordnung definieren. Der Kleine zeigt dem Grossen durch das fiepen auch seine Grenze, so nach dem Motto, halt stopp, du tust mir weh, lass mich los.

    Erst wenn der Grosse weiter macht und der kleine sich nicht befreien kann, und dem grossen dann aus dem Weg geht, sich vor ihm verkriecht, mit eingezogenem Schwanz durch die Gegend schleicht, und evtl sein Klo und Futter nicht mehr aufsucht, dann darfst du dir Sorgen machen.
    Schau dir mal bitte raufende Kitten an, wie grob das da zugeht....

    Wenn du so eine Situation siehst, greif bitte nicht mit deinen Händen ein, du kannst eine Katzenangel nehmen, und so die Aufmerksamkeit umlenken....

    Ich glaube die 2 werden ganz dicke Kumpels!;)Wenn man das Foto sieht....zwei ganz hübsche Katerchen.

    Wenn der kleine geschlechtsreif wird, könnte es nochmal zu Rangordnungsausfechtungen kommen, besser du lässt ihn zeitig kastrieren.
     
  4. #3 21.09.2010
    fuechsin

    Registriert seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicole,

    Danke für deine Antwort, ich habe mal ein Video von den beiden gemacht, man erkennt auf dem Video Ansatzweise was ich erklärt habe, meistens geht das ganze ein bisschen länger. Ich muss meinen Armen Kater Jimmy seid heute mit einer Augensalbe ärgern, er hatte sich am Wochende wohl eine Bindhautentzündung zugezogen dem Armen bleibt auch nix erspart :boah:. Laut Ta nicht so schlimm, aber die Salbe mag der Jimmy trotzdem nicht besonders !!

    Hier das Video http://rapidshare.com/files/420434920/jimmy_und_marley.WMV.html

    Liebe Grüße

    Fuechsin
     
  5. #4 22.09.2010
    Katrin_Kru

    Registriert seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fuechsin,
    also ich glaube auch nicht das du dir sorgen machen musst. meine nahla und meine bijou spielen ständig so, als bijou klein war ist mir dabei auch fast das herz stehen geblieben, zumal bijou dabei fast schreikrämpfe bekommen hat, macht sie übrigens immer noch so und nahla lässt sie dann auch sofort los. sobald bijou frei ist stürtzt sie sich aber sofort wieder auf nahla. wenn katzen spielen sieht und hört es manchmal schon sehr herb an und es fliegen sogar haare. so wie das foto und auch das video aussieht hast du da zwei dicke kumpel zu hause :)
    LG Katrin
     
  6. #5 22.09.2010
    Nicole

    Nicole Sibi-Lady

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir das Video jetzt nicht angesehen, weil man das dazu downloaden muss.
    Warum lädst du es nicht über you tube hoch? Dann kann man das sogar hier ins Posting einbinden.
     
  7. #6 22.09.2010
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Ich wünsche Dir,viel Glück und Spass mit den Beiden:D:D
    ich drück die Daumen,das die Beiden gute Freunde werden:cool::cool:
    LG Christine
     
  8. #7 22.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2010
    fuechsin

    Registriert seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    ja muss ich mal gucken wie ich das hinbekomme mit youtube.

    Was meint ihr ist das beste Alter um den Kleinen Kastrieren zu lassen? ich möchte verhindern das der Kleine in seine Rüpelphase kommt und dann unter Umständen Rangelleien enstehen ...

    Liebe Grüße

    Fuechsin
     
  9. #8 22.09.2010
    J&M

    J&M Gast

    Ich weiss nicht ob du schon was von Frühkastration gehört hast, wenn du unter der Suchanzeige schaust, findest du viele hilfreiche Beiträge...

    Wenn dein TA das ok gibt würde ich es so schnell wie möglich machen lassen...

    Das einzigste was ich nicht weiss ob es bei der Rasse Maine Coon auch so ist, da sie ja so gross werden, aber da melden sich bestimmt noch unsere Spezialisten...:D lg ela
     
  10. #9 22.09.2010
    fuechsin

    Registriert seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Habe es hinbekommen mit dem Video :D

    [video=youtube;QfOgBG76zvc]http://www.youtube.com/watch?v=QfOgBG76zvc[/video]

    Liebe Grüße

    Fuechsin
     
  11. #10 22.09.2010
    Nicole

    Nicole Sibi-Lady

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    0
    Die sind ja allerliebst! :wolkegirl:
    Also wenn das alles war, dann ist das völlig harmlos..mach dir keine Gedanken, die werden richtig dicke Kumpels.....die sind sich ja nach 1 Woche schon sehr nah und friedlich....

    Wegen dem Zeitpunkt für die Kastration:
    Also man kann schon ab 3 Moanten kastrieren lassen, muss jetzt nicht unbedingt sein, es gibt auch noch nicht soviele TÄ die das so früh machen.
    Aber so mit 5-6 Monaten ist ein guter Zeitpunkt, und es hat auch keinerlei Auswirkungen auf sein Wachstum oder sonstige Entwicklung.
    Je jünger sie sind, umso besser verpacken sie die kleine OP (Narkose), es wird ja nur ein Minischnitt gemacht, der nicht mal genäht wird...dauert ca. 15 Minuten.
    Bedenke, dass er nach der OP nach TA riechen wird, da "könnte" der Grosse ihn zunächst wieder anfauchen...
     
  12. #11 22.09.2010
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Die 2 sind so süß.
    Aber ich glaube nicht ,das du Dir Sorgen machen mußt:mad: Für mich sah das nicht gefährlich aus;)
    Der ätere Kater macht eben den Chef und das ist sein Recht;)
    LG Christine
     
  13. #12 22.09.2010
    fuechsin

    Registriert seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also dann dann hat der Kleine ja noch etwas Zeit bis zur Kastra, 2-3 Monate ungefähr. Ja Der Große darf ja auch Chef sein, immerhin ist das hier alles sein Reich und da darf er natürlich auch König sein ;-). Wie Gesagt manchmal haut der Kleine nicht driekt ab und der Große stutz den Kleinen etwas länger zurecht bis der Kleine dann einfach aufgibt. Aber ihr habt mir Mut gemacht das ich mir nicht unbedingt so große Sorgen machen muss, da kann ich wieder Abens berühgt einschlafen.

    Eine Frage habe ich aber noch, mein großer ist zur Zeit etwas Abweisend mir gegenüber, Ich vermute das es damit zusammenhängt das ich den Kleinen in sein Revier gestzt habe, Liege ich da richtig ? Das sollte sich ja hoffentlich mit den Wochen wieder geben und mein Großer sollte wieder zu seinem alten anhänglichen verschmussten Ich zurückfinden oder ?

    Lieben Gruß

    Fuechsin
     
  14. #13 22.09.2010
    Gast488

    Gast488 Gast

    für mich sieht es auch nach spielen aus. Mach Dir mal nicht zu viele Gedanken.

    Mit der Kastra würde ich an Deiner Stelle auch nicht zu lange warten, ich habe es getan - leider - und seit der Kleine in die Geschlechtsreife kam, gehen sie sich nach Möglichkeit aus dem Weg - schade.

    LG. Uschi
     
  15. #14 22.09.2010
    Nicole

    Nicole Sibi-Lady

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig ist, dass du dem Grossen zeigst, dass er weiterhin deine Nummer 1 ist und auch bleibt, damit er nicht eifersüchtig wird, so süss, und so neu der kleine ist, und es auch schwer fällt....
    Es ist ja eine sehr ungewohnte neue Situation für ihn, und da brauch er ja auch erstmal Zeit....und er hat ja jetzt auch Ablenkung....
     
  16. #15 22.09.2010
    Katja Heinecke

    Registriert seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Die spielen nur der groß hat freude dran und blüht mal wieder richtig auf.Ich hab auch solche racker zuhause;)
     
  17. #16 22.09.2010
    fuechsin

    Registriert seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde mal meinen Tierarzt befragen was für einen Zeitpunkt er mir vorschlägt, ich möchte nämlich wirklich verhindern das sich die beiden streiten wenn der kleine flükke wird. @ Katja Heinecke Auf deinem kleinen Avatar bild sehen deine Mietzen genau aus wie meine ;-)

    Liebe Grüße

    Fuechsin
     
  18. #17 22.09.2010
    Nicole

    Nicole Sibi-Lady

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    0
    Wann ein Kater potent wird, ist bei jedem Tier ganz unterschiedlich. Es gibt Frühentwickler und Spätzünder.
    Wenn der Urin anfängt streng zu riechen ist es höchste Zeit.
    Aber 5-6 Monate ist ein gutes Alter für eine Kastration.
     
  19. #18 27.09.2010
    fuechsin

    Registriert seit:
    21.09.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hier noch ein aktuelles Bild von den beiden, Jimmy wie immer auf seinem STammplatz und Marley hat sich heimlich mit dazu gekuschelt....

    jimmy und Marley.jpg

    Liebe Grüße

    Fuechsin
     
  20. #19 27.09.2010
    J&M

    J&M Gast

    hehe voll süss...:D
     
  21. #20 27.09.2010
    Nicole

    Nicole Sibi-Lady

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    0
    Total schönes Bild..siehste alles bestens...!;)
     

Weitere Tags

  1. katzen knabbern aneinander

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden