Kater langweilt sich

Dieses Thema im Forum "Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, " wurde erstellt von Papylotta, 08.07.2018.

  1. #1 08.07.2018
    Papylotta

    Registriert seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben. Ich bin ein wenig am verzweifeln mit meinem dreijährigen Norweger Kater.
    Seit Februar hat er eine Mitkatze " Fräulein Smilla" . Hatte das Gefühl er war alleine...Doch seit ich Smilla habe ist es eindeutig schlimmer geworden. Es scheint mir als wäre er nur noch frustriert. Smilla ist drei Jahre älter und auf ihrer alten Stelle ständig verkloppt worden. Sie fühlt sich soweit bei mir wohl,
    schmust, schnurrt kommt zum streicheln raus.
    Aber er....er scheint frustriert weil sie nicht mit ihm spielt. Wenn er es versucht brummt und faucht sie ihn immer an. Dann läuft sie weg, was er natürlich toll findet und sie jagt bis sie sich unter dem Sofahocker versteckt wo er nicht hinkommt.
    Er findet sie nicht scheiße oder so. Köpfchen geben und ab und zu hab ich auch schon ein lecken übers Köpfchen bemerkt. Aber er hat noch nie viel gespielt jetzt spielt er garnicht mehr mit mir. Was auch daran liegt das meist smilla sich frech vordrängelt. Wenn ich sie in ein anderes Zimmer sperre irritiert ihn die geschlossene Türe und er spielt auch nicht. Er maunzt viel und gurrt sie oft an. Teilweise jault er sogar wenn die Langeweile richtig schlimm ist. Er hat schon vier Fummelbretter. Klickern haben wir versucht ist er nicht dran interessiert.
    Jemand noch ne Idee? Wir ziehen bald in eine größere Wohnung irgendwie hoffe ich das es da besser wird:oha:

    LG
    PS bitte jetzt keine Kommentare das es besser wäre zwei Kater zu haben als ein gemischtes Paar. Ich weiß die Auswahl war nicht ideal damals , aber jetzt ist sie da und ich werde Smilla nicht wieder hergeben
     

    Anhänge:

  2. #1 08.07.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 08.07.2018
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Meiner Meinung nach, ist es egal ab 2 Kater od. Katze und Kater.
    Versuch doch mal etwas zu machen was Beide intressiert, sind sie denn Freigänger?
     
  4. #3 08.07.2018
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich finde es auch egal, ob Kater und Kater oder ein Pärchen, oder Katze zu Katze, Hauptsache sie verstehen sich. Vielleicht muß er mehr gefordert werden. Vielleicht solltest Du mal einen Parcours aufstellen und den Kater dadurch zu leiten, und immer etwas mehr, durch Reifen springen usw, natürlich immer mit Leckerchen belohnen.
     

Ähnliche Themen

  1. Felice
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    2.290
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden