Kater maunzt

Dieses Thema im Forum "Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, " wurde erstellt von CzereC, 02.02.2018.

  1. #1 02.02.2018
    CzereC

    Registriert seit:
    02.02.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, mein Kater Jack ist jetzt ca 6-7 Monate alt wir haben ihn ca mit 7-8 Wochen bei uns auf der Arbeit gefunden er lebte dort mit seinen Bruder von der Mutter
    keine Spur leider konnte mein Arbeitskollege ihn nicht mitnehmen da seine Wohnung zu klein für die 2 ist jetzt fängt er an zu Mauzen sobald ich das Haus verlasse obwohl mein Vater immer zuhause ist.
    Mein Vater geht es langsam auf die Nerven da er auch jetzt angefangen hat unsere Tür zu zerkratzen. Er Zahnt auch im Moment was es auch nicht besser ist da er versucht alles zu fressen dazu zerkratz er ständig unsere Hände was auch sehr schmerzhaft für uns ist.
    Ich weiß nicht mehr weiter ist auch mein erster Kater wäre schön wenn mir einer helfen könnte
     
  2. #1 02.02.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 03.02.2018
    MarionL

    MarionL Administrator

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    24.459
    Zustimmungen:
    27
    Hallo,

    erst einmal herzlich Willkommen hieri m Forum.

    Jack wird langsam geschlechtsreif. Im Moment ist auch die Zeit, da werden die Katzendamen rollig. Dein Kater hat den Urinstinkt, dass er zu einer Katzendame möchte und sie decken. Deswegen maunzt er jetzt wahrscheinlich so ausgiebig. Daher sollte er schnellstens kastriert werden. Blöd wäre auch, wenn er erst einmal anfängt zu markieren. Denn dann könnte es leider sein, dass er damit auch nach der Kastra nicht aufhört. Der Eingriff ist bei Katern relativ schnell und harmlos und braucht selten genäht zu werden.

    Dann ist Jack auch im Flegelalter. Optimal wäre, wenn er einen Katzenkumpel bekäme. In der Regel soll man Katzen nicht alleine halten, denn wir Menschen können nie so kätzisch spielen wie ein vierbeiniger Artgenosse. Da wird gerauft und gekuschelt, wie es eben Katzenart ist. Gut wäre es, wenn der neue Spielkamerad einen ähnlichen Charakter hätte.

    Auf alle nie mit der Hand spielen. Die Hand ist dafür da, dass sie mit dem Tier schmust oder das Futter gibt. Zum Spielen und zur Verlängerung der Hand eine Angel oder etwas Ähnliches verwenden.

    Eine Erziehung von Katzen ist nur bedingt möglich, es kommt aber auch auf das jeweilige Tier an. Da muß man immer konsequent nein sagen. Nicht schreien, aber laut und bestimmt nein sagen. Und wenn er zum 100sten Mal auf dem Tisch war und runter soll. Nein sagen, ihn runterheben und erst mal ignorieren. Und dies muß augenblicklich passieren. 5 Minuten später weiß das Tier nicht mehr, warum es so angemotzt wurde.
     
  4. #3 03.02.2018
    Uschi

    Registriert seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    21.270
    Zustimmungen:
    25
    Marion hat ja schon alles Wichtige gesagt, ich kann auch nur noch einmal darauf dringen, den Kater kastrieren zu lassen, sonst könnte es echt zu Problemen kommen.
    Nach der Kastra noch mindestens 6 Wochen im Haus lassen, denn in diesem Zeitraum können sie noch Kätzinnen decken, weil das vorhandene Sperma so lange noch aktiv ist, erst dann greift die Kastra richtig.
    Und das Maunzen könnte seinen Drang nach draußen zeigen. Ich denke, wenn er kastriert wurde und dann nach 6 Wochen raus darf, wird er ruhiger werden.
     
  5. #4 04.02.2018
    Achela

    Achela Gast

    Ich schließe mich Marion an, aber ich bin auch der Meinung Du solltest dich über Katzen und Katzenhaltung informieren.

    Liebe Grüße
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden