Katze aufgenommen - trächtig.

Dieses Thema im Forum "Meine Katze bekommt Kitten" wurde erstellt von Sabi, 19.05.2015.

  1. #41 31.05.2015
    Sabi

    Registriert seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Heute hat Trixie ein Junges zur Welt gebracht. Es hat nicht gelebt und sah auch noch nicht ganz fertig entwickelt aus. Ich bin sehr traurig darüber. Trixie hatte das so toll gemacht. Nabelschnur durchtrennt, das Kleine
    sauber gemacht, warm gehalten...nach einer halben Stunde hat sie dann gemerkt, dass es nichts mehr bringt, hat das Kleine von sich weggeschoben und ist aus der Wurfhöhle raus...wir haben es dann weggenommen und begraben. Ich habe dann mit dem Wochenenddienst telefoniert. Wir sind so verblieben, dass ich heute nur mit Trixie zum TA fahre, falls ich merke, dass es ihr nicht gut geht, da sie auch nicht mehr machen könnten, als Wehenmittel zu spritzen. Aber solange es den Kleinen gut geht sollten sie sich ja nun nicht unbedingt auf den Weg machen. Man nimmt aber noch deutliche Bewegungen aus dem Bauch wahr. Nun heißt es abwarten.
     
  2. #1 31.05.2015
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #42 31.05.2015
    kasimir01

    Registriert seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabrina,
    wie traurig für das Junge. Ich hoffe von Herzen für Euch, dass die Ungeborenen bald gesund zur Welt kommen.
    Liebe Grüße
    Christa
     
  4. #43 31.05.2015
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Hallo Sabrina, es tut mir Leid um das Kleine, dann drück ich mal Daumen, dass es alles gut geht.
     
  5. #44 01.06.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    Wie traurig, gerade für die Mama.
    Hier werden die Daumen gedrückt, dass die anderen Babys gesund zur Welt kommen.

    GLG Uschi
     
  6. #45 01.06.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Och mensch,das ist so traurig.:(
    Ich drücke die Daumen,das die ungeborenen Babys gesund und munter auf die Welt kommen.

    Alles Liebe
    Silvy
     
  7. #46 01.06.2015
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Auch wir alle zusammen Dd
    :ddgirl: :ddgirl: :ddgirl: :ddgirl:
    :streichel: :streichel: :streichel: :streichel:
    :stuhlgirl: :katze: :=): :pfote:
     
  8. #47 01.06.2015
    christinem

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    6
    ich drück ganz fest die Daumen!

    lg Christine
     
  9. #48 02.06.2015
    Sabi

    Registriert seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    So, die letzten Tage war soo viel los, nun möchte ich mal eben den neusten Stand berichten: Wir wollten gestern mit Trixie zum Tierarzt, hatten schon einen Termin, aber kurz davor bekam sie das zweite Junge. Auch das war leider tot. Beim Tierarzt wurde sie geröngt. Eines war auf jeden Fall noch da, vielleicht zwei wurde uns gesagt. Sie haben Trixie über Nacht da behalten, es wurde ein Kaiserschnitt gemacht. Wir sollten uns nicht viel Hoffnung machen, dass die/das Junge(n) es überleben. Nachts kam dann noch der Anruf, dass sie Trixie bereits operiert hätten. Es sei alles gut gelaufen, es war noch ein Junges da und das lebt! Es ist eine Kätzin und hat bereits einen Namen: Sira :) Sie wird bei uns bleiben. Heute Nachmittag als ich arbeiten musste, ist mein Freund zum Tierarzt gefahren. Trixie ist wieder Zuhause, aber Sira ist noch beim TA. Trixie hat sie nicht angenommen, aber es war am selben Tag eine Katze dort behandelt worden, die ein Junges hat, und die nimmt Sira an. Die Tierärztin möchte mit dem Besitzer reden, dass er Sira 8 Wochen bei der "Pflegemama" lässt und sie dann zu uns kommt. Sollte das nicht gehen müssen wir sie holen und dafür sorgen dass sie jede Stunde was zu trinken bekommt. Ich hätte sie natürlich viel lieber hier, aber ich denke, so wäre es besser für sie. Wir warten jetzt noch auf den Anruf der TÄ, ob der Besitzer einverstanden ist. Sie wird heute noch anrufen. Ich hab nur das eine Foto von der kleinen Maus :( IMG-20150602-WA0000-1.jpg
     
  10. #49 02.06.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Das tut mir wirklich leid,daß das Kleine es nicht geschafft hat.Freue mich doch sehr das die kleine Sira es schaffte:happy: Ich hoffe,der Anruf ist positiv,ansonsten musst Du da eben durch.Es ist sehr anstrengend,doch Du wirst auf diese Zeit mit Liebe zurück blicken.
    Ich drücke Dir und Sira die Daumen,und Kary die Pfötchen.

    LG
    Silvy
     
  11. #50 02.06.2015
    christinem

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    6
    och das arme Mauserle... tut mir leid dass das alles so schlimm gelaufen ist :(
    mit der Amme hat sie natürlich die besten Chancen, wenn nicht kannst du es schon noch probieren sie deiner Katze anzulegen, oft nehmen Mamas die Kaiserschnitt haben die Kitten dann doch nach ein paar Tagen an, bis dahin muss man halt mit der Hand füttern und immer wieder probieren obs die Mama nimmt.

    Ich drück die Daumen dass das kleine durchkommt.

    lg Christine
     
  12. #51 02.06.2015
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Das tut mir Leid mit dem Kleinen, vielleicht klappt das ja mit der Amme.
     
  13. #52 02.06.2015
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Sabi, und Deine Miez hatte beim ersten Baby selbst noch so viel Hoffnung ... .
    :kerze3: :kerze3: für die ersten beiden
    für das Dritte, Sira :ddgirl: :ddgirl: :ddgirl: :ddgirl:
    Ich hoffe auf die Amme.

    Liebe Grüße
    Knödel ::schlafmuetze:: mit :katze: :=): :pfote: Blaubande
     
  14. #53 03.06.2015
    GabrielaP

    Registriert seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    das tut mir sehr leid für euch.
    Hoffentlich klappt es mit der Amme

    lg Gaby
     
  15. #54 03.06.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    das tut mir so leid, hoffentlich sagen die Besitzer der anderen Katze ja, denn dann hätte die Kleine die besten Chancen

    GLG Uschi, die ganz feste die Daumen drückt
     
  16. #55 03.06.2015
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Gibt es Neuigkeiten?
     
  17. #56 06.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2015
    Sabi

    Registriert seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Also, die Tierarztpraxis hat angerufen und grundsätzlich hat der Besitzer nix dagegen. Er ist aber selber viel unterwegs und hält seine Katzen wohl überwiegend draußen (Schuppen). Sie haben jetzt dem Besitzer angeboten dass die Mutterkatze mit ihrem und Trixies Kitten erstmal 3 - 4 Wochen dort auf Station bleibt. Auch da hatte er nichts gegen und ich finde besser kann sie es ja nicht haben. :) Wir können immer anrufen und uns erkundigen und nächste Woche wollen wir sie mal besuchen :) Ich selber hab sie ja nur auf einem Foto gesehen. Nach 8 Wochen sollen wir sie dann bekommen. Trixie geht's sehr gut. Spielt gerade im Wohnzimmer mit einer Feder :p. Sie kann jetzt auch keine Jungen mehr bekommen. Mein Freund sagte, sie wäre aber nicht kastriert sondern sterilisiert worden. Wusste es aber auch nicht genau. Da muss ich nochmal nachhaken. Also zur Zeit bin ich echt zufrieden. Nur dass die Kleine dann zu "Fremden" kommt, finde ich nicht so schön. Irgendwie hab ich da Bauchschmerzen. Wahrscheinlich wird der auch nicht hier um die Ecke wohnen, ich fahre zu meiner Tierärztin ca. 35 Minuten. Das klingt immer alles als wäre dem das ein bisschen gleichgültig, ist nur ein Gefühl. Das wäre dann ja so Anfang August dass wir sie holen und mein Freund hat Mitte - Ende Juli Urlaub. Am liebsten würde ich sie dann schon holen. Dann kann man auch besser beobachten wie die beiden sich vertragen etc. und hat Zeit die Kleine zu füttern. Ich morgens und Abends und sonst er. Dann fängt sie ja auch langsam an feste Nahrung zu sich zu nehmen. Ich kann mir nämlich im August keinen Urlaub nehmen, habe Montag erst eine neue Stelle angenommen. Allerdings hat sie dann ja auch nicht so viel von der Ammenmutter lernen können. Obwohl 8 Wochen dann eigentlich auch noch zu früh sind...schwierig, schwierig. :confused:
     
  18. #57 06.06.2015
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    hmn, Sabrina, habt Ihr schon mal darüber nachgedacht, dass ihr die Amme mit den Kitten bei Euch aufnehmt? Wenn es dem Besitzer recht ist, dass seine Katze 3 bis 4 Wochen beim TA bleibt, dann hat er doch bestimmt auch nix dagegen, wenn Ihr sie nebst Kitten aufnehmt und er sich an den Futterkosten beteiligt. Denkt mal darauf rum.
     
  19. #58 06.06.2015
    kasimir01

    Registriert seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Das war, ehrlich gesagt auch spontan meine erste Idee, ich habe mich nur noch nicht so recht "getraut", das zu bedenken zu geben. Solltet Ihr das in Erwägung ziehen und der Besitzer damit einverstanden sein, müßte man natürlich schauen, ob Trixie mit den Neuzugängen verträglich ist. Sollte es alles klappen, könnte man vielleicht auch den Besitzer der anderen Katze überzeugen, seine Katze kastrieren zu lassen, denn darum scheint er sich ja nicht gekümmert zu haben. Für Euch wäre es natürlich ein paar Wochen ziemlich stressig, aber danach hättet Ihr dann ein gut sozialisiertes zweites Kätzchen und brauchtet Euch nicht zu sorgen, ob Eurem Kleinen in dem Schuppen etwas zustößt.
    Liebe Grüße
    Christa
     
  20. #59 06.06.2015
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    CzaCzas Idee finde ich sehr gut. Zumindest sollte man eine Nacht darüber schlafen :)
     
  21. #60 07.06.2015
    Sabi

    Registriert seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Darauf bin ich ehrlich gesagt noch überhaupt nicht gekommen...das wäre vielleicht echt eine Idee! Dann gibt's richtig Trubel im Haus :p. Der Besitzer möchte auch keine weiteren Katzen, der kleine Kater soll auch abgegeben werden. Die Tierarzthelferin scherzte noch am Telefon, dass wir den ja gleich mitnehmen könnten :rolleyes: Wobei der auch zuu süß ist! Aber ich glaub, das wäre dann auf Dauer auch etwas viel. Aber vielleicht kann ich ja bei der Vermittlung helfen, damit er zu vernünftigen Leuten kommt. Wir haben ja noch ein bisschen Zeit zu überlegen, während sie auf Station ist.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden