Katze baden???

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen zu Katzen" wurde erstellt von letitsunshine, 28.05.2012.

  1. #21 29.05.2012
    Comuity1

    Registriert seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal einen Artikel übers baden gelesen.

    Die Tipps in dem Artikel waren:
    eine Erhöhung für die Katzen in die Wanne setzten und mit einem
    Handtuch bedecken (z.B. Wäschekorb umdrehen), damit die Katze einen festen Stand hat, dann die Katze auf die Erhöhung setzten, das Wasser nur leicht aufdrehen und auf lauwarm stellen und mit der einen Hand die Katze festhalten mit der anderen langsam abbrausen. Das Shampoo sollte schon geöffnet in der Nähe stehen, dann wird shamponiert und dann wieder mit der einen Hand die Katze festhalten mit der anderen abduschen.

    Viell hilft dir das.

    lg
     
  2. #1 29.05.2012
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #22 29.05.2012
    Coco

    Registriert seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    0
    Daumen hoch ;) das hab ich vergessen ich setz meine Maus auch immer auf die Insel, da hat sie einen Rückzugsort und ich lass das Wasser bis zu ihrem Bauch ein, die Brause mag meine nicht ich muss sie immer mit Wasser vollschüppen. Die Kiste ist ca 2 cm über der Wasserlinie. So geht das bei mir sehr gut.
     
  4. #23 29.05.2012
    Peggy Sue

    Registriert seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    2
    Die Turkish Van badet gerne...hihihi, mein Paulinchen (und bisher alle Katzen, die ich kenne) fanden es grauslig. Sandras Tipp mit dem flachen Wasser und dem Handtuch ist super. Zu zweit solltet ihr aber mindestens sein. Pelle, der Sternen-Kater von meiner Sis hat uns beide platt gemacht... :eek:


    Jessi mit Paulinchen
     
  5. #24 29.05.2012
    Gast5707

    Gast5707 Gast

    Die meisten Katzen sind doch wasserscheu wusste gar nicht das man Katzen baden kann.
    Trockenshampon könnte ich mir vorstellen.
     
  6. #25 29.05.2012
    Sindy2509

    Registriert seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab für Notfälle immer Babyshampoo zu Hause. Ist günstiger als Tiershampoo und ph-neutral.

    Man sagt wohl im Allgemeinen dass Nacktkatzen gerne baden würde. Tatsächlich hab ich schon sehr viele Viedeos auf youtube gesehen. Meine Katzen gehören jedenfalls nicht dazu. Ich versuche das auch weitgehend zu vermeiden. Dalmi spielt zwar gern mit Wasser aber kriegt Schreianfälle und 100 Pfoten wenn er gebaden wird. Charles schreit dann aus Solidarität immer mit :rolleyes: Ihn muss man eigentlich nie baden weil der Kerl sich ja putzt...Dalmi eben nicht
     
  7. #26 29.05.2012
    Flora

    Registriert seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Vor Ausstellungen muß ich ja die Katzen baden... vor Magdeburg habe ich 5 Große und 6 Kitten gebadet.....sonst kommt vom Richter die große Frage : Haben sie diese Katze überhaupt gebadet?....
    Also: ich finde es geht am Besten mit einer extra Plastikwanne, wo unten viele Löcher drin sind, damit die Katze nicht im Wasser stehen muß....allerdings nehme ich zu Beginn reichlich Entfettungsshampoo ins trockene Fell,lasse es kurz wirken und dusche dann lauwarm ab, je nach Verschmutzung nochmal entfetten und dann mit Katzenpflegeshampoo nachwaschen ca 3 Min einwirken lassen und wieder gründlich ausspülen, danach entscheide ich je nach Fell, ob da eine Spülung drauf muß.
    Babyshampoo hat nix zum Rückfetten, deshalb nehme ich nur spezielles Shampoo für Katzen in der entsprechenden Verdünnung.
    Wichtig, immer der Katze gut zureden !!! Hinterher gut abtrocknen, nicht rubbeln... spannend ist das Fönen.... ich föne nicht, ich setze die Katzen in einen großen Kennel vor den Kamin oder in einen Raum mit Heizlüfter, denn beim Fönen ist mir Arielle schon einmal vollkommen ausgerastet und hat mich völlig zerbissen.
    Zwischendurch , wenn mal der Schwanz, oder o.ä. gewaschen werden müßte nehme ich Mauzi Wauzi Kräuterpuder, Katze ordentlich einpudern und am nächsten Tag gründlich ausbürsten.
    Es gibt außerdem noch Trockenshampoo in Puderform, oder flüssiges Trockenshampoo, damit reibt man die Katze ein, läßt es trockenen unf bürstet es dann später aus.

    Baden ist jetzt nicht meine Lieblingsbeschäftigung, die meiner Katzen auch nicht, aber so klappt es ganz entspannt.
     
  8. #27 29.05.2012
    luckyglück

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich Blacky baden müsste, Ohje, das wäre nicht so einfach. Aber was sein muss, muss sein. Ich stelle es mir auch schwierig vor, wenn die Katze mit öl beschmiert ist. Blacky hatte immer weiße Farbe im Fell, er war da wo gestrichen wurde und hat mitgeholfen
     
  9. #28 29.05.2012
    letitsunshine

    Registriert seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    10
    vielen dank für eure vielen tipps, leider war lucy gestern "flüchtig" und ich konnte sie nicht mehr baden.
    momentan ist sie auch unterwegs aber sobald sie zuhause ist wird gebadet mit lauwarm Wasser in der Wanne und "hochsitz" für die süße.

    ich werde berichten wie es geklappt hat
    liebe grüße Britta
     
  10. #29 29.05.2012
    luckyglück

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich sehr gespannt
     
  11. #30 31.05.2012
    letitsunshine

    Registriert seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    10
    ääh nun, hat sich erledigt lucy kam in den regen und klitschnass nach hause, *gg*
    sie hat quasi freiwillig geduscht...
     
  12. #31 31.05.2012
    Wawa

    Wawa Gast

    Das ist auch eine Möglichkeit :D
     
  13. #32 01.07.2012
    Dolce Gatto

    Registriert seit:
    08.06.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
  14. #33 01.07.2012
    letitsunshine

    Registriert seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    10
    @ dolce gatto: klingt gut und das funktioniert? hast du das schon ausprobiert?
     
  15. #34 01.10.2012
    letitsunshine

    Registriert seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    10
    nun ja es hat ein bißchen gedauert aber am we habe ich lucy (in der Badewanne mit einer handbreit Wasser und einem Handtuch drin damit sie nicht so rutsch) doch gebadet und möchte euch den Anblick nicht vorenthalten :lachgirl:
     

    Anhänge:

  16. #35 02.10.2012
    Wawa

    Wawa Gast

    Arme Lucy... (ich weiß, es war notwendig - aber nasse Katzen sehen zum Erbarmen aus!)
     
  17. #36 02.10.2012
    Peggy Sue

    Registriert seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    2
    Stimmt, Vivi. Wir mussten die Katzen auch mal baden, das sah auch so aus! So dünn irgendwie...
     
  18. #37 03.10.2012
    letitsunshine

    Registriert seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    10
    stimmt, lucy hat sich dann gedacht wenn ich schon nass bin leg ich mich bei dosi auf den warmen Bauch da ist es gemütlich, soll er auch was vom baden haben

    und der knüller am nächsten tag sah man fast nix mehr vom baden aber zum Glück war sie net so voll schmiere, dass ich sie schon wieder baden mußte :D
     
  19. #38 03.10.2012
    Lupi

    Lupi Gast

    Wow ich dachte immer,das man Katzen nicht baden soll/kann weil die Wasserscheu sind:confused:
    Ich bürste meine Katzen immer gründlich und regelmäßig,dachte das reicht aus weil sie sich auch ständig selber putzen.
    Ich bin nun echt erstaunt:gruebelgirl:
    Sind Katzen danach nicht ängstlich?
     
  20. #39 03.10.2012
    Michelle

    Registriert seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Wieso soll man denn vor Ausstellungen baden? Geht doch eigentlich gegen die kätzische Natur... ?!?
     
  21. #40 03.10.2012
    Wawa

    Wawa Gast

    Man muß/soll Katzen nicht baden... nur Lucy hat sich immer wieder dreckig gemacht, auch mit Sachen, die sie sich nicht selbst aus dem Fell schlecken soll. In den Fällen muß gebadet werden.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden