Katze denkt nur ans Fressen und schreit den ganzen Tag

Dieses Thema im Forum "Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, " wurde erstellt von Elena_92, 14.11.2015.

  1. #1 14.11.2015
    Elena_92

    Registriert seit:
    14.11.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe jetzt seit 2 Jahren meinen Kater Lui. Wir haben ihn mit glaube ich 9 Wochen vom Bauernhof bekommen (der Bauer wollte die Kätzchen los haben).
    Mein Problem ist: er schreit den ganzen Tag, weil er was zu Essen haben will.
    Wie jeder hier weis, sind Katzen nicht dumm und er weis woher das Essen (egal ob seins oder unseres) kommt, nämlich aus der Küche. Sobald er drin ist, er ist Freigänger, fängt er an zu schreien und nur nebenbei: er hat ein sehr
    lautes Organ.
    Wir haben schon alles versucht. Ich war auch schon beim Tierarzt und haben dort nach Rat gefragt.
    Er frisst wirklich alles, ob scharfe Kürbissuppe, Meis, Curry... einfach alles. Bei ihm dreht sich alles ums fressen.
    Ich kann ihm aber doch nicht so viel geben, da wird er ja dick...

    Er darf so oft raus wie er will und auch wenn er wieder die ganze Zeit schreit und ich versuche zu lernen, tu ich ihn raus, das ertrage ich nämlich nicht...
    Aber, Katze ist ja nicht dumm, geh ich einfach ans Fenster und schrei da weiter.
    Das ist wirklich sehr nervtötend und ich weis nicht mehr weiter...

    Was noch dazu kommt: er pinkelt im Schlaf.
    Ich war deswegen schon beim Tierarzt und habe ihn durchchecken lassen. Es ist alles in Ordnung.
    Also muss es doch was Psychisches sein, denn er pinkelt wirklich nur im Schlaf und das auch nicht immer.

    Meine Idee ist jetzt, ich hol ihm jetzt eine zweite Katze, was anderes fällt mir nicht mehr ein.
    Ich weis, das hätte ich schon von Anfang an machen sollen, aber bei uns, hier im Dorf ist es ganz normal, dass man eine Katze hat, denn sie dürfen ja raus und da ist jeden Tag viel los und sie haben dort Kontakt mit anderen Katzen.
    Bei vielen läuft das auch einwandfrei nur bei unserem nicht..

    Das macht mich wirklich total fertig, weil man die Katze nicht mehr so lieb haben kann, wie man eigentlich gerne möchte..

    Habt ihr einen Rat für mich?

    Liebe Grüße und Danke schon mal im Voraus

    Elena
     
  2. #1 14.11.2015
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 14.11.2015
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Hallo Elena,

    was bekommt denn Dein Kater genau für ein Futter?

    Je weniger hochwertig ein Futter ist, je weniger macht es satt. Zwar ist er ja wohl Freigänger und fängt sich hoffentlich die eine oder andere Maus, aber das scheint ihm nicht zu reichen. Futter mit einem hohen Fleischanteil sättigt eine Katze anhaltender als z.B. die Marke in der lila Dose. Es gibt bereits Futtersorten, die nicht ganz so teuer sind, aber von guter Qualität. Schau mal in diese Liste Auflistung von hochwertigen Futtersorten, vielleicht findest Du eine Sorte, die auch Deinem Kater schmeckt.

    Ob die Pinkelei im Schlaf wirklich eine seelische Ursache hat, würde ich in einer Tierklinik genau abklären lassen. Dort gibt es ganz andere Möglichkeiten, als z.B. einem Tierarzt zur Verfügung stehen. Es könnte auch sein, da er während des Schlafes entspannter ist, sich der Schließmuskel der Blase nicht mehr richtig schließt. Vielleicht gibt es ja sogar eine Möglichkeit, ihm mit einem kleinen Eingriff zu helfen. Aber wie geschrieben, dies kann man eigentlich nur in einer Tierklinik genau untersuchen.

    Mit einem Katzenkumpel würde ich dann auch warten, bis das Ergebnis steht. Nicht, dass ein neuer Katzenkumpel dann meint, er könnte auch auf die Stellen pullern. Grundsätzlich finde ich es aber immer gut, wenn eine Katze, auch wenn sie Freigang hat, einen Spielkameraden bekommt. Denn Katzen sind in den wenigsten Fällen EInzelgänger.

    LG Marion
     
  4. #3 14.11.2015
    CANE

    Registriert seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich Stimme Marion da völlig zu.
    Meine erste Überlegung war allerdings, dass er als kitten nie ein sättigungsgefühl erlernt hat. Grundsätzlich sagt man ja, dass kitten soviel essen dürfen, wie sie wollen. Dies dient auch zu merken "jetzt bin ich satt", viele lassen auch später ihre Katzen immer Futter im Napf.
    Eine weitere Überlegung ist das falsche, also minderwertigere Futter. Wenn eine Katze nur mit Füllstoffen gefüttert wird, ist es klar, dass sie Hunger hat.
    Oder es ist ein Versuch der Kontaktaufnahme.. Dann würde ein Kumpel helfen. Aber da sollte man wirklich warten, bis alles abgeklärt ist..
     
  5. #4 14.11.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen.
    Und ich würde tatsächlich über einen Katzenkumpel nachdenken.

    GLG uschi
     
  6. #5 14.11.2015
    Elena_92

    Registriert seit:
    14.11.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Danke für die schnellen Antworten.

    Ich werde eure Ratschläge umsetzen und hoffen, dass es was bewirkt.

    Das Futter werde ich jetzt mal umstellen.
    Meint ihr ich soll ihm immer was hinstellen?
    Ich mein er würde ja 300 g + Trockenfutter (bekommt er eh nicht of) auf einmal fressen.
    Wie soll ich das denn machen, dass ich ihm immer Futter anbiete, damit er weis, dass er keine "Angst" haben muss?

    Das Pipimachen im Schlaf ist auch nicht jedes mal und was mir eben aufgefallen ist:
    als ich für 2 Monate von meinem Freund getrennt war, bin ich aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen und er hat weiterhin mit Lui da drin gewohnt. Das komische war nur, dass er da kein einziges Mal im Schlaf gepinkelt hat.
    Als ich dann aber wieder eingezogen bin, hat wieder angefangen...
    Deswegen bin ich auch auf das "Psychische" gekommen.

    Danke euch, ihr seid klasse :-*
     
  7. #6 14.11.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    Es könnte ja sein, dass er vielleicht Lui oder Deinen Freund nicht mag, teste das doch mal aus, auf wen er so reagiert, dann kann man evtl. Maßnahmen ergreifen.
    Ich würde evtl. auch einen Feliway Stecker besorgen, die Pheromone, für den Menschen nicht zu riechen, geben den Katzen ein Gefühl von Wohlbefinden ein.
    Vielleicht bekommst Du ja schon damit alles in den Griff.

    GLG Uschi
     

Weitere Tags

  1. katze denkt nur ans fressen

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden