Katze hat nicht genug Milch

Dieses Thema im Forum "Nachwuchs allgemein, Geburtsvorbereitung und Kitt" wurde erstellt von smeinen67, 05.12.2016.

  1. #1 05.12.2016
    smeinen67

    Registriert seit:
    05.12.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Danke das Ihr mich auf genommen habt.

    Ich habe ein großes problem. Unsere Main Coon Shiva hat am Freitag 2.11.2016 6
    jungen zur welt gebracht.Heute sind 2 gestorben.Habe den Tierarzt angerufen der kam auch sofort.Er meinte unsere Shiva hat nicht genug Milch. Meine frage wird es durch das saugen den noch mehr milch produziert ?? Den anderen 4 gehts soweit gut. Wo bekomme ich die flaschen mit kleinen saugern her!!! Freue mich über jede antwort LG


    PS: Ist für mich das erste mal
     
  2. #1 05.12.2016
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 06.12.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Hallo smeinen67,

    erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

    Du schreibst, dass Deine Katze Kitten bekommen hat. Demnach gehe ich davon aus, dass Du Züchterin bist und ich möchte Dich bitten, entsprechend unserer Boardregeln Dein Profil aus zu füllen.

    Was nun die Flaschengröße angeht, gibt es sie z.B. hier und auch die Aufzuchtsmilch.
    Der Milchfluß wird durch die Nachfrage geregelt. Es gibt allerdings auch homöopathische Unterstützung, um den anzuregen. Da können Dir sicherlich die anderen Züchter mehr zu sagen.

    Grüsse von Marion
     
  4. #3 06.12.2016
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Was hat denn der TA gemacht, nur gesagt, dass die Mutterkatze zu wenig Milch hat, wird es doch wohl nicht gewesen sein.

    Aufzuchtflaschen und Ersatzmilch bekommst Du in jedem gut sortierten Tierzubehörgeschäft.

    Dein PS soll hoffentlich keine Entschuldigung dafür sein, dass Du Dich scheinbar vorher nicht ausreichend über Geburt und Aufzucht erkundigt hast. Mein Vorschlag, Du wendest Dich an Deine Mentorin und Züchterin der Katze, das ist die erste Adresse, um sich zeigen zu lassen, worauf man vor, während und nach der Geburt, sowie bei der Aufzucht achten muss. Vielleicht kann sie sich Deine Katze und die Kitten ansehen, ob überhaupt ein Zufüttern bei den noch lebende Kitten erforderlich ist.

    Hier so im Blauen heraus irgend etwas anzuraten, ohne genaues über die Katzen und den Kitten zu wissen, kann nämlich auch nach hinten losgehen.
     
  5. #4 06.12.2016
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, ich kann soetwas immer nicht nachvollziehen. Da wird Mitten in der Nacht um Hilfe gebeten, wo in der Regel fast Jeder (gerade unter der Woche) schon am Schlafen ist und dann kommt nix mehr.

    Wie ist bloss die Erwartungshaltung von solchen Leuten, dass bei Allen die Alarmglocken schellen und Jeder aus dem Halb- oder Tiefschlaf hochspringt und hilfreich an die Tastatur sprintet um gute Ratschläge zu geben?

    Dann sind jetzt 20 Stunden vergangen und seitdem erfolgte noch nicht einmal eine neue Anmeldung, um Nachzulesen was für Antworten gepostet wurden. Ist der Post dann wirklich ernst gemeint, oder war es doch nur ein Forentroll?

    Warum fragt man dann erst nach Hilfe, wenn einem die Antworten doch nicht interessieren.
     
  6. #5 06.12.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Vielleicht hat die Userin alle Hände voll zu tun, um die Lütten zu füttern. Dann drücken wir für die kleinen Muckel die Daumen.

    Sollte es sich um einen Troll handeln, dann wird Knecht Ruprecht schon seine Rute zücken ;).
     
  7. #6 06.12.2016
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ach Marion, das glaubst Du doch selbst nicht ;-). Selbst wenn er/sie/es die Kleinen dazufüttern würde, dann wären es alle 2 bis 4 Stunden, je nach Ersatzmilch. Da besteht durchaus hier und da ein Zeitfenster, um mal zu schauen, ob Anworten eingegangen sind.
     
  8. #7 06.12.2016
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Sorry,auch wenn ich keine Züchterin bin,aber als ich dies las,war mir klar,das es sich um einen Laien handelt.
    Entschuldigt,das ich da sogar mehr Ahnung hätte,und mich vor der Geburt mit allem,was mir möglich ist,mich sachkundig zu machen. Beim Tierarzt,Fachliteratur,ect...
    Glaube nicht unbedingt,was man natürlich nicht weiss,ob die beiden aufgrund des Milchmangels verstarben;-(
    Dafür schrieb die Userin auch zu wenig über den Verlauf der Geburt..
    Liebe Grüße und mir lies dies Thema eben keine Ruhe;-((
    Silvy
     
  9. #8 07.12.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    @ Silviana
    Die TE hatte nicht geschrieben, dass die kleinen Muckels aufgrund von Milchmangel gestorben sind. Sondern nur, dass die Mutterkatze nicht genug Milch hat, lt. Aussage des TA!
    Und leider ist es so, dass selbst bei erfahrenen Züchtern Kitten tot geboren werden oder gleich nach der Geburt sterben.

    @ CzaCza
    Man versucht immer noch das Gute im Menschen zu sehen, auch wenn man oft genug enttäuscht wurde. Ich stimme Dir aber zu, dass die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass die Userin sich meldet.
     
  10. #9 07.12.2016
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Ja,das hat mir meine Freundin damals auch gesagt,die Perser züchtete.(Hatte es leider selbst erlebt):(
    Und 6 Kitten sind schon nicht wenig.
    Ich hoffe,das es den anderen 4 Kleinen weiterhin gut geht,und sie sich gut entwickeln.
     
  11. #10 07.12.2016
    kasimir01

    Registriert seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Ist das das Symbol im Posting #9 von Silviaa?
     
  12. #11 07.12.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Ja Christa, dort ist das Symbol versteckt worden
     
  13. #12 07.12.2016
    kasimir01

    Registriert seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Zur Verdeutlichung: Im Thread Katze hat nicht genug Milch.
     
  14. #13 07.12.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Du hattest es ja im richtigen Thread mit der richtigen Postingzahl geschrieben, also alles gut :)
     

Weitere Tags

  1. katze gibt zu wenig milch

    ,
  2. katze produziert zu wenig Milch

    ,
  3. Katze wenig Milch

    ,
  4. was passiert wenn Katze zu wenig Milch gibt
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden