Katze - Kitten - Kater. Brauche dringend Hilfe

Dieses Thema im Forum "Nachwuchs allgemein, Geburtsvorbereitung und Kitt" wurde erstellt von Die_Katze_, 26.03.2016.

Schlagworte:
  1. #1 26.03.2016
    Die_Katze_

    Registriert seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Meine Katze hat gestern Nachwuchs bekommen. Die Geburt verlief relativ schnell und die kitten sind, wohlauf. Mein einzigste Problem ist der Kater (der Vater). Am Anfang hat er die kitten neugierig beschnüffelt doch jetzte fängt er an sie
    an zu fauchen. Die kitten +Katzen Mutter "wohnen" im Schlafzimmer und der Kater im Wohnzimmer doch wir lassen die Tür zwischen den Räumen immer auf damit er sich nicht vernachlässigt fühlt. Außerdem kann er nicht lang alleine bleiben sonst fängt er an zu schreien. Ich habe in der Nacht Angst das er zur geburtstkiste geht und den kitten was antut. So blöd wie es auch klinkt. Da man im Internet ja viele schlimme Sachen list wie Z.B das er versucht die kitten zu töten damit die Katze schneller rollig wird u.s.w. Vielleicht hat ja der ein oder andere paar Tipps für mich wie ich da am besten ran gehe. Danke schonmal im voraus. Mfg die Katzen Familie
     
  2. #1 26.03.2016
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 26.03.2016
    Gast4406

    Gast4406 Gast

    Hallo,

    zuerst einmal herzlich Willkommen in unserem Forum.

    Da bei Dir das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist, sollte man nun schnell Schadensbegrenzung betreiben. Dafür ist es wichtig, dass Du den Kater von der Mutter und den Kitten fernhälst. Der Kater ist ja scheinbar nicht kastriert, was so schnell wie möglich erfolgen sollte, deshalb ist sein Bestreben, die Katze wieder zu besteigen. Und dazu würde für ihn die Beseitigung der Kitten an erster Stelle rangieren, denn nur dann ist eine Katze wieder für den Kater bereit.

    Also, konsequent trennen und das ganze Drumherum werden wir hier später noch erörtern. Einige User werden Dir sicher auch ein paar unbequeme Fragen stellen. Das alles tun sie aber nur für die Fellnasen.
     
  4. #3 26.03.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Hallo,

    erst einmal sollte Dein Kater dringend kastriert werden, Du mußt aber bedenken, dass Kater auch nach der Kastration noch 6-8 Wochen decken können. Daher sollten Deine Katze und Dein Kater nur unter Aufsicht zusammen sein, da Deine Katze auch nach der Geburt sehr schnell wieder rollig werden kann. Sobald sie dann die Kitten nicht mehr säugt, sollte auch sie schnellstens kastriert werden. Denn eine erneute Trächtigkeit so kurz hinter einander könnte lebensgefährlich für sie werden.

    Also laß sie nur unter strengster Aufsicht zusammen, die andere Zeit sollten sie getrennt werden. Auch nicht mal eben für 5 Minuten alleine lassen. Da mußt Du durch, auch wenn der Kater schreit.
     
  5. #4 26.03.2016
    Die_Katze_

    Registriert seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Der Kater wurde in der Zeit der Schwangerschaft kastriert. Danke trotzdem. :)
     
  6. #5 26.03.2016
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Ich kann Dir nur raten den Kater von der Mutter und den Kitten zu trennen.
     
  7. #6 26.03.2016
    Die_Katze_

    Registriert seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Okay vielen Dank. :)
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden