Katze nimmt nicht auf!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum Thema Fortpflanzung, Geschlechtsr" wurde erstellt von NFO2016, 15.03.2018.

  1. #1 15.03.2018
    NFO2016

    Registriert seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Also ich habe eine Frage. Ich habe zwei Norwegerinnen und einen Norweger! Alle drei wunderschön und Kerngesund also mal abgesehen davon das Sie die meiste Zeit mit dem Futter das ich ihnen gebe nicht einverstanden sind:mad: Eine der beiden ist jetzt gerade zum zweiten mal mama geworden:juchu:und macht ihren Job großartig.
    Leider will es bei der anderen einfach nicht klappen. Sie wird zwar immer schön rollig aber irgendwie zeigt mein Kater kein Interesse an ihr. Sie wurde untersucht alles in Ordnung. Am Kater kann es liegen weil der Deckt ganz eindeutig:D.
    Ich hab schon versucht Sie zu trennen und als ich Sie ihm dann wieder brachte und Sie nach anderen Katzen roch war das Interesse deutlich größer. Leider dürfte es zu spät gewesen sein den sie wurde nicht trächtig. Das ist jetzt knappe neun Woche her. Jetzt ist meine Frage sollte Sie nicht schön langsam wieder rollig werden. Also als er Sie nicht beachtet hatte, hatte Sie ab beginn der Rolligkeit immer so einen zwei Wochen Rhythmus (das heißt Sie war seit anfang Dezember 3 mal Rollig) und seit dem letzten mal eben nicht mehr. Anfangs dachte ich er hat Sie gedeckt, da Sie sich auch vom Verhalten geändert hat aber nachdem bis jetzt weder Babybauch noch Babys da sind:mad:. Naja das wäre ja auch nicht so schlimm, dann habe ich wenigsten nicht zeitgleich zwei würfe nur mach ich mir eben Gedanken weil Sie noch nicht wieder rollig geworden ist. Also weil ja sonst überall steht dass Sie eigentlich nach 5, 6 Wochen wieder rollig werden müsste wenn Sie trotz Deckung nicht trächtig wurde. Was mich zur nächsten Frage führt warum nimmt die kleine nicht auf? Also ich war ja mit ihr beim TA Zysten hat Sie keine. Es wurde zwar kein Blut abgenommen aber der Ta meine wenn der Hormonspiegel zu niedrig wäre, würde Sie auch gar nicht richtig rollig werden. Und glaubt mir Sie war Rollig:cool: mit allem was dazu gehört. Sie hat sich wirklich bemüht meinem Kater zu gefallen. Hat für ihr gesungen und sich in Pose geworfen.

    Also was sagt ihr ist es normal dass Sie noch nicht wieder rollig wurde oder soll ich vielleicht doch mal zum TA?
     
  2. #1 15.03.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 15.03.2018
    christinem

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    6
    ich würd mal einen scheidenabstrich machen lassen, vieleichts hats streptococcen oder ähnliches, dann riecht sie auch nciht so gut für den Kater.
    Ansonsten.. Geduld haben und abwarten, bei manchen rbauchts eben mehrere Anläufe.
     
  4. #3 16.03.2018
    NFO2016

    Registriert seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Danke für die Antwort. Gibt es für eine Infektion sonst noch Anzeichen? Weil in letzter Zeit Fressen sowohl Sie als auch Er relativ wenig. Ich habe es bisher immer darauf geschoben dass ich meine Tiger zu sehr verwöhnt habe. (es gab sogar mal Meeresfrüchte) Das dauert aber jetzt schon ne ganze Weile und ich mach mir Sorgen. Das Problem bei den Tierärzten is halt immer dass die dann sofort auf alles mögliche Testen und dass obwohl Sie es meistens schon bei der Beschreibung Wissen was los ist. Und wenn Sie das nicht machen untersuchen Sie gar nichts außer man weiß selbst , dank Dr. Google was man untersuchen lassen muss. Von einem Abstrich hat bis jetzt niemand gesprochen. Wäre den so eine Infektion gut zu behandeln. Soll ich den Test jetzt machen lassen oder warten bis Sie wieder rollig ist. Kann es sein dass Sie auf Grund dieser Infektion so lange nicht wieder rollig wird. ? Danke schon mal
     
  5. #4 16.03.2018
    christinem

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    6
    längere Pausen zwischen den Zeiten wos mehrmals hintereinander rollen ist normal, kann gut sein dass ers im herbst wieder rollt. Ja ich würde jetzt mal einen Abstrich machen lassen und auf Bakterien testen, und wenn was rauskommt mit AB behandeln.
    dass sie aufgrund einer Infektion nicht rollig wird glaub ich nicht, aber sie könnte dadurch eventuell nicht aufnehmen.

    Mir ist mal passiert, bei meiner zweiten Zuchtkatze, sie hat im 2-3 Wochen abstand gerollt, Kater gedeckt, sie nicht aufgenommen, wieder gerollt usw.. dann hats Ausfluss gehabt, ich panisch sie könnt eine pyo entwickeln in die Tierklinik, hab gesagt zuerst schallen ob sie eventuell trächtig ist (wäre 3 Wochen nach deckung gewesen) , Ärztin: nein nix drin, also mit Antibiotika begonnen.. sie war trächtig. Hinterher hab ich überlegt vieleicht hats diesmal nur geklappt weil sie AB bekommen hat und davor wegen Bakterien nicht aufgenommen.. Kitten waren alle gesund. Sie hat danach leider diesen 2-3 Wochenrythmus weitergemacht mit rollen ich habs dann kastrieren lassen, weil sie total abgemagert ist beim rollen.

    Ich würd an deiner Stelle mich umsehen obs in erreichbarer Nähe eine Tierklinik gibt die sich mit Zucht auskennt.

    Es gibt homöopatische Sachen die man unterstützend geben kann, Fertilisal, frag mal den Tierarzt danach.
     
  6. #5 16.03.2018
    NFO2016

    Registriert seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Danke für die Antwort. Hab am MO. einen Termin beim Tierarzt.
     

Weitere Tags

  1. katze nimmt nicht auf

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden