Katze sabbert ständig an Decke

Dieses Thema im Forum "Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, " wurde erstellt von kim0804, 27.08.2018.

Schlagworte:
  1. #1 27.08.2018
    kim0804

    Registriert seit:
    26.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    und zwar hab ich folgendes „Problem“:
    Meine Shila (4 Monate jung) sabbert ständig an Decken rum (welche Art von Decke, siehe Bild) lässt dabei auch die Krallen
    immer raus und rein, ich finde es zwar nicht sooooo extrem schlimm aber es ist doch etwas lästig wenn ich mir eine neue dünne Decke kauf zum Fernseher schauen und die dann komplett nass und vollgesabbert ist. Ich weiss auch nicht ob das normal ist bei jungen Katzen aber mein ebenso 4 Monate junger Kater macht das eben nicht.
    Ich hoffe ihr wisst was ich meine und könnt mir eventuell helfen ihr das abzugewöhnen. :emoji_blush:

    Vielen lieben Dank im voraus! :emoji_girl:
    Kim

    image.jpg
     
  2. #1 27.08.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 27.08.2018
    kim0804

    Registriert seit:
    26.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    image.jpg
     
  4. #3 27.08.2018
    Seraphina

    Registriert seit:
    01.08.2018
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Kim,

    wann sind die beiden denn von der Mutter getrennt worden?
    An Decken, Fingern, Klamotten nuckeln ist ein typisch Verhalten von Katzen, die zu früh von der Mutter getrennt wurden (im Sinne, dass es bei ihnen viel häufiger und ausgeprägter auftritt, als bei solchen, die lange genug in ihrer Ursprungsfamilie waren).
    Des Treteln und dabei die Krallen aus und wieder einfahren ist der Milchtritt. Ursprünglich dazu gedacht, dass die Kitten, wenn sie bei ihrer Mutter trinken, den Milchfluss anregen. Hier handelt es sich um eine Verhaltensweise, die später (auch dann noch, wenn die Katzen lange erwachsen sind) von Katzen anders genutzt wird. Sie machen den Milchtritt, wenn sie sich wohlfühlen und/oder kurz davor sind, es sich an einem Ort so richtig gemütlich zu machen.

    Viele Grüße
     
  5. #4 27.08.2018
    Dreamies

    Registriert seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Da muß ich Dir widersprechen. Das ist kein typisches Verhalten für Katzen, die zu früh von der Mutter getrennt wurden. Wir hatten einige Katzen und Kater, die dies machten, obwohl sie teilweise ein halbes Jahr bei der Mutter und Geschwistern waren.

    Verstehe nicht, wie diese Vorurteile entstehen. Nur weil mal eine Katze das machte, als sie zu früh getrennt wurde?
     
  6. #5 27.08.2018
    kim0804

    Registriert seit:
    26.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Also wir haben die beiden ziemlich früh mit 8 Wochen bekommen.
     
  7. #6 27.08.2018
    Seraphina

    Registriert seit:
    01.08.2018
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    9
    Du kannst mir gerne widersprechen, ich bleibe dennoch bei meiner Meinung, dass nuckeln an Stoff oder Haut bei zu früh getrennten Kitten deutlich häufiger vorkommt, als bei gut sozialisierten Katzen.
    Einfach weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass man immer wieder mit dieser Vermutung richtig liegt. Die Begründung dahinter ist, dass durch die zu frühe Trennung und das damit abrupte Absetzen von der Milchbar der Mutter eine Kompensation in Form von Saugen an Stoffen oder Haut auftritt. Ich finde das durchaus schlüssig. Habe aber auch nie behauptet, dass es bei Kitten, die länger bei ihrer Mutter waren nie auftritt.

    @kim0804: Solange Shila nichts von dem Stoff frisst ist das meiner Meinung nach jetzt nicht dramatisch. Ich würde sie einfach immer wieder sanft davon abhalten, wenn du es mitbekommst und es dich stört.

    Oh ja, das ist leider viel zu früh gewesen. Mit sieben bis acht Wochen fängt die Sozialisierungsphase ja gerade erst an und diese ist so wichtig für die Entwicklung der Kätzchen. Vor der 12. Woche sollten die Minis keinesfalls ausziehen, heute geht man davon aus, dass es besser 14-16 Wochen sind, die man die Katzen bei Mutter und Geschwistern lässt.
    Wie kommt es, dass sie so früh bei euch eingezogen sind?
     
  8. #7 28.08.2018
    kim0804

    Registriert seit:
    26.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Weil die Besitzerin zu viele Kätzchen hatte und nicht damit umgehen konnte.
     
  9. #8 28.08.2018
    Dreamies

    Registriert seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Tja, wenn es bei Deinen Katzen so war, kann man nicht darauf schließen, dass es überwiegend bei zu früh getrennten Kitten auftritt. Dann müßten wir im Tierschutz ja haufenweise Kätzchen haben, die an Stoffen nuckeln. Nur komisch, dass dies nicht der Fall ist.
     
  10. #9 28.08.2018
    Seraphina

    Registriert seit:
    01.08.2018
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    9
    Dann hätte sie mal ihre Katzen rechtzeitig kastrieren lassen sollen. Ich hoffe, dass das dann jetzt geschieht und diese unsinnige Vermehrung nicht immer weiter geht.

    Hast du denn schon einen Kasta-Termin für deine beiden Mäuse? Da du ein gemischt geschlechtliches Pärchen hast, wäre es sehr wichtig, dass die beiden bald kastriert werden, damit du nicht auch bald ungeplanten Nachwuchs hast :emoji_wink:.

    Weder wurde eine meiner Katzen mit unter 13 Wochen von der Mutter getrennt, noch habe ich Katzen, die an irgendetwas nuckeln. Wo liest du diese Information?
    Allerdings beschäftige ich mich schon seit vielen Jahren mit Katzenverhalten und habe da eben meine Erfahrungen gemacht. Dies sind andere als deine. Soll vorkommen.
     
    kim0804 gefällt das.
  11. #10 29.08.2018
    kim0804

    Registriert seit:
    26.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Im Oktober haben wir geplant die beiden kastrieren zu lassen.
     
    Seraphina gefällt das.
  12. #11 29.08.2018
    Dreamies

    Registriert seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    2
    Meine Erfahrungen beruhen auf viele Jahrzehnte Katzenerfahrung im Tierschutz mit sehr vielen Kitten und nicht aus Hörensagen oder Tante Google, wie bei vielleicht anderen Usern, was ich nicht beurteilen kann. Leider beinhaltet Google viele Fehlinformationen. Eine Nachfrage beim Tierschutz, Tierheim oder Katzenvereinen bringt da manchmal mehr Klarheit, nur dies am Rande.
    Und daher können ich und auch meine Kollegen uns schon ein Urteil erlauben, ob es einen Zusammenhang mit Nuckeln und zu früh getrennten Kitten gibt.
     
  13. #12 01.09.2018
    Seraphina

    Registriert seit:
    01.08.2018
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    9
    Prima, dass ihr euch schon Gedanken darum gemacht habt.
    Ich weiß jetzt nicht, wie alt die beiden dann genau sein werden, aber ich würde ein gemischtes Pärchen spätestens mit 5 Monaten kastrieren lassen. Also, eigentlich würde ICH die beiden sofort kastrieren lassen bzw. wären sie schon kastriert :emoji_wink:, aber für mich sind 5 Monate die absolute Obergrenze.
     
  14. #13 01.09.2018
    kim0804

    Registriert seit:
    26.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Unser TA hat uns eine Kastration mit 5 Monaten empfohlen deswegen auch erst so „spät“
     
  15. #14 01.09.2018
    Seraphina

    Registriert seit:
    01.08.2018
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    9
    Das ist auch ok.
     
  16. #15 02.09.2018
    Aleana

    Registriert seit:
    19.01.2018
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    10
    Mein Alex hat im Kittenalter immer an seinen "Knutschi" (deshalb kam der name für das Kuscheltier zustande) genuckelt bis er dann eingeschlafen ist.
    Seit einer weile macht er das nicht mehr und sein Heißgeliebtes Kuscheltier liegt nun rum.
    Also keine Panik, dass wird sich schon geben.
     
    kim0804 gefällt das.
  17. #16 02.09.2018
    Seraphina

    Registriert seit:
    01.08.2018
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    9
    Was machen denn die beiden Mäuse? Ich würde ja gerne noch ein paar Fotos sehen :emoji_innocent:.
     
  18. #17 02.09.2018
    kim0804

    Registriert seit:
    26.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    D13BBB94-F934-447B-962C-15C9C6180FE4.jpeg 618DB56A-769F-46F3-BF7A-08F8BC8DD73E.jpeg
     
  19. #18 02.09.2018
    Seraphina

    Registriert seit:
    01.08.2018
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    9
    Wirklich süß die beiden. Besonders das schwarze Katerchen hat es mir angetan, aber ich glaube das habe ich schon mal gesagt.

    Aber sorry, möchte deinen Thread nicht mit OT belasten. Danke für die Fotos.
     
    kim0804 gefällt das.

Weitere Tags

  1. Katzenwelpe speichelt Decke ein

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden