Katze verhält sich wie ein Hund!?

Dieses Thema im Forum "Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, " wurde erstellt von lakritz80, 17.12.2007.

  1. #1 17.12.2007
    lakritz80

    Registriert seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    unser Rocky holt sich wenn er spielen will eine Maus (die mittlerweile die ganze Wohnung bevölkern) und legt sie uns
    vor die Füße.
    Ich muß die Maus dann in eine beliebige Ecke der Wohnung, oder auf den Kratzbaum... schmeissen, er rennt hinterher, holt sie und legt sie wieder vor meine Füße. Das ganze kann er stundenlang machen, und wehe ich seh mal nicht das die Maus bereit liegt, dann wird miaut oder in den Zeh gebissen.
    Machen da eure auch?

    LG Sylvi :pfote:
     
  2. #1 17.12.2007
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 17.12.2007
    Tiia

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Das gleiche haben meine beiden Katzen auch gemacht. Beim großen hats nachgelassen, aber die kleine macht das immer noch. Ganz normales Verhalten meiner Meinung nach.
     
  4. #3 17.12.2007
    felidae

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Meine machen das eher selten.
    Meist ist es so, wenn das Spielzeug abhanden kommt, stellen sie sich hin und schauen wie Schafe, in aller Hoffnung, dass ich aufstehe und es ihnen wieder zurück bringe.... Nur keinen Schritt zuviel.

    Faultiere..........

    LG
    felidae
     
  5. #4 17.12.2007
    Nicole

    Nicole Sibi-Lady

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte auch mal eine Katze die apportiert hat.....das Spielchen ging wie Stöckchen werfen..... :ball:
     
  6. #5 17.12.2007
    Yvie-Chan

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    0
    ob das auch bei meinem funktioniert?
    hab ich noch nicht getestet... :biggrin:
     
  7. #6 17.12.2007
    Lanthan

    Registriert seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise ist das Wedeln mit dem Schwanz bei einer Katze die Ankündigung für einen Angriff. Beim Hund ist es Freude.

    Da Lenis unter Hunden groß geworden ist, hat sie auch gewisse Eigenarten angenommen. Wenn ich nach Hause komme, kommt sie Schwanzwedelnd an, sie zerfetzt Tüten und Kartons, zum Glück hebt sie noch nicht das Bein.

    Meine TÄ hat ziemlich komisch geschaut, als Lenis schwanzwedelnd auf sie zu kam und hochgesprungen ist wie ein Hund.
     
  8. #7 17.12.2007
    lakritz80

    Registriert seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Das schaut bestimmt sehr lustig aus wenn eine Katze mit dem Schwanz wedelt. :entzueckt2:
    Ich hab auch mal gehört das Katzen dieses Verhalten haben wenn sie mit Hunden aufwachsen.Rocky hatte dies aber nie.Ich find es schön, so muss ich nicht immer aufstehen um das Mäuschen zu holen :hurra:.
    Felix macht da gar keine Anstalten :katze2:, der läuft höchstens 3 mal die Runde hinterm Laser her, das wars.
     
  9. #8 17.12.2007
    Nobi

    Nobi Gast

    bei Flocke sind es Bälle die sie zu uns bringt, damit sie dann wegwerfen und sie uns die dann wiederbringt.

    Liebe Grüße
    Norbert
     
  10. #9 17.12.2007
    Nessi

    Nessi Moderator

    Registriert seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    5.163
    Zustimmungen:
    2
    Auch bei uns ist kein anderes Bild..Sweety liebt ihre kleine graue Maus und die apportiert sie ständig zu mir, damit wir weiter spielen..

    Lea hat das früher mit einer Stoffbanane gemacht...die war anfangs so groß, dass sie drüber stolperte, wenn sie sie im Maul umhertrug.

    Am lustigsten ist es dann immer noch, wenn sie mauzen, während sie das Spielzeug im Mund haben..hat denen mal einer gesagt, dass man ab 50g im Mund nix mehr versteht... :biggrin:
     
  11. #10 17.12.2007
    @ Nessi: Sagt man das bei Menschen nicht auch und sie hören trotzdem nicht???
    Obwohl bei euch wundert es mich das Knuffi noch nicht miaut :biggrin:

    Hunny macht das auch ab und an mal

    Was sie aber immer macht ist.
    Sie steht vorm Sofa, mauzt, wedelt mit dem Schwanz und wenn mein Freund dann "Hopp" sagt und auf das Sofa haut kommt sie hoch.

    Auch so ist Hunny die jenige die sich freut wenn der Schwanz wedelt.
     
  12. #11 17.12.2007
    Nessi

    Nessi Moderator

    Registriert seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    5.163
    Zustimmungen:
    2
    @Möp: ja, darauf warte ich eigentlich auch noch..aber er liebt die Katzen so abgöttisch..bin schon gespannt, wie er sich verhält, wenns Baby da ist...

    Das Apportieren ist ja die eine Sache, aber ich finde es total lustig, wenn unsere kleine Sweety anfängt zu knurren..hatten wir gestern Abend erst wieder..Snowy hat mit ihr kämpfen wollen und sie hatte keine Lust dazu, da hat sie angefangen zu knurren. In dem Moment wartet mal darauf, dass sie gleich beginnt zu bellen und die Zähne zu fletschen.. :smile2:
     
  13. #12 17.12.2007
    Darkside

    Registriert seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    7.735
    Zustimmungen:
    0
    Toni ist mein Wachhund.
    Als ich vor ein paar Jährchen mit ner schweren Lungenentzündung auf der Intensiven gelandet war, ließ er mich nicht mehr aus den Augen, als ich wieder daheim war.

    Er merkte genau, daß mir einiges noch zuviel war und wenn meine Mutter oder meine Schwester zu mir hoch kamen in die Wohnung, prompt kam Toni angedüst und setzte sich demonstrativ zwischen uns.

    Aber nicht, als wolle er nur dabei sein, nein, regelrecht provozierend anschauend, sodaß meiner Ma nicht ganz wohl in ihrer Haut war und sie sich bald wieder verabschiedete :=):

    Er ist eh ein "Sonderfall".
    Wäre er ein Mann, hätte ich ihm wohl schon beim Koffer packen geholfen, denn diese Eifersucht, die er gegen meinen damaligen Freund richtete, ist im nachhinein gesehen wirklich belustigend.

    Nun ja, es lebe meine Freiheit. :totlach:

    Zu den Mäusen:
    Die fand ich meist in meinem Bett wíeder, was nicht immer sehr bequem war.

    Irgendwie wurde es wohl als "Frauchen will spielen" verstanden, denn nachdem ich sie aus dem Bett verbannte, waren sie kurze Zeit später wieder drin :)
     
  14. #13 18.12.2007
    Loreley

    Registriert seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns war es ähnlich. :biggrin:
    Nur das die Maus nicht zurück gebracht wurde, sondern irgendwo liegen blieb. "Mama" kann die selber holen... :totlach:
     
  15. #14 18.12.2007
    Hexi

    Registriert seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Noah ist auch so ein kleines Hundi *ggg*

    wenn ich aufs Sofa klopfe, springt er rauf...knurren kann er auch wie ein Hund, Felix schaut dann immer ganz belämmert und das Spielzeug trägt er auch im Mäulchen spazieren...
     
  16. #15 18.12.2007
    lakritz80

    Registriert seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Felix hopst auf die Couch wenn man seinen Namen ruft und klopft, mit Hopp hab ich das noch gar nicht probiert. :biggrin:
    Rocky knurrt (noch) gar nicht, Felix dafür um so mehr wenn er keine Lust hat mit ihm zu spielen.Das ist echt lustig, meint das hilft Rocky zu verscheuchen. :happy: Soll er sich doch mal richtig wehren und ihm zeigen wer der ältere ist :wohoo:
     
  17. #16 28.12.2007
    Mie

    Mie

    Registriert seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    All meine Katzen machen das unser Paulchen hohlt den Ball und legt es mir in die Hand. Sogarwenn der Ball die Treppen runter fällt rennt er runter hohlt den Ball und legt ihn mir wieder in die Hand. Sogar wenn ich ihn rufe wo ist dein Bällchen rennt er los und sucht es. Ist alsoein ganz normales verhalten.

    :hug:
     

    Anhänge:

    • 51.gif
      51.gif
      Dateigröße:
      41,3 KB
      Aufrufe:
      51
  18. #17 28.12.2007
    Emille

    Registriert seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    meine Emille rennt auch immer hinter her und bringt es wieder. :katze:
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden