"Katzen-Leichen-Sack"

Dieses Thema im Forum "Katzenzubehör" wurde erstellt von Nähfee, 04.03.2009.

  1. #1 04.03.2009
    Nähfee

    Registriert seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle..
    hört sich zwar nicht schön an jedoch trifft es uns alle...ihr wisst sicher, dass ich verschiedene Hund und Katzen-Artikel nähe und immer gerne was neues dazu nehme.. aber gern was, was auch Sinn
    macht!
    Als wir vor zwei Tagen den Hunde von meiner Mutter einschläfern lassen mussten...und wir ihn mit Hause nahmen (wollten nicht das er im Lippenstift oder in Hundefutter ladet) wurde er einfach nur lieblos in eine Tüte "gepackt".. da kam mir eine Idee... ich nähe so Art Säcke ( oben mit Reisverschluß) schön.. mit Spitze und naja einfach so wie "Herrchen" es gerne hat.. darin kann man dann sein Tier legen, bevor es in die Erde kommt...
    nun meine Frage... was haltet Ihr davon?..
    Freu mich auf eure Antworten
    liebe Grüße
    Tanja die Nähfee...
    achja wollte noch anmerken.. man könnte auch so ne Schleife machen mit dem Namen darauf...
     
  2. #1 04.03.2009
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 04.03.2009
    Mary22

    Registriert seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    hallöle
    sagen wir so es hört sich sehr komisch an und im ersten mom weiß ich auch net was ich davon halten soll aber wenn man drüber nachdenk ist des doch eig ne gute idee....
    man kann sein "freund" auf seiner eltzen reise doch noch ein schönes "umfeld" geben !!! und es anstatt zu irgendwas zu verarbeiten oder in nen plasticksack zu stecken find ich des dann doch schöner ....
    und wnn herrchen oder frauchen auch noch sich wünschen darf wie sein liebling "eingebeetet " wird is des doch n klitzekleiner trost zu dem großem verlust ..... also von meiner meinung aus find ich des sehr gut .... hoff ma mal das des andre auch so fndeen ....
    LG :kiti:
     
  4. #3 04.03.2009
    sunny_sr

    sunny_sr Gast

    Hallöchen,

    habe über den Titel etwas gekrübelt... hat sich am Anfang etwas hart angehört.

    Es ist zwar kein schönes Thema, aber deine Idee finde ich auch sehr gut. Ich musste damals meinen kleinen Hamster Hugo einschläfern lassen und habe ihn einfach beim Tierarzt gelassen. :cry: Im Nachhinein hätte ich ihn lieber mitgenommen und ihn in einer schönen Box irgendwo begraben. Aber so weiß ich nicht, was mit ihm passiert ist.

    Ich denke auch, dass es schöner wäre, wenn man seinen "freund" schön betten könnte, wenn man ihm die letzte Ehre erweist. Vielleicht könnte man dann dafür auch einen etwas schöneren Namen finden... mal überlegen.

    Liebe Grüße, Susanne
     
  5. #4 04.03.2009
    Nähfee

    Registriert seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    sorry wegen dem namen

    ja..der Namen ist nur so daher gesagt.. würde mir schon noch was schöneres einfallen lassen..hier mal ein Bild von einem Prototyp...
    [​IMG][/URL] [​IMG][/IMG]

    also so könnte ich mir das vorstellen..denn habe ich so eben auf die Schnelle genäht, also nicht die Fehler beachten!! ..am Boden ist Schaufstoff...überzogen mit pannesamt
     
  6. #5 04.03.2009
    ~Simone~

    Registriert seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ist ja gut gemeint. Aber das ist mir farblich echt zu knallig, für so einen Gang.

    Ich habe meine Mexxi in ein weißes Leintuch eingelegt bzw. der Tierarzt in das was ich mitgebracht habe und darin habe ich sie im Garten einer Bekannten begraben.

    Mein Kuno wurde wieder zurück auf das Kissen in seinem Korb gelegt und bei der Tierbestattung ist sowieso kein Beiwerk dann mehr zulässig, weil die ihre eigenen Tücher haben - auch wenn man sie dann noch mal sozusagen "aufgebarrt" anschauen will - was nicht meine Sache ist.. Die geben alles andere an Kissen oder Transporttasche einem zurück bzw. entsorgen es, wenn man es nicht mehr mitnehmen will.

    Viele begraben ihre Tiere auch gerne in der einstigen Lieblingsdecke.

    Na ja, jeder hat so seine eigenen Anschauungen mit dem Thema umzugehen. Meine Sache wäre es ehrlich gesagt nicht mit dem Sack.
     
  7. #6 04.03.2009
    Mietzemaunzi

    Registriert seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nähfee
    Das ist ein Trauriges Thema,aber auch ich finde das die Idee nicht so schlecht ist.
     
  8. #7 04.03.2009
    Nähfee

    Registriert seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    ja..danke für deine antwort... jeder hat so seine Meinung *lach*.. achja klar sind die Farben knallig.. aber ist ja auch ein Prototyp und den nähe ich immer ohne groß auf was zu achten...
    lg Tanja
     
  9. #8 04.03.2009
    schnuff

    Registriert seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde die Idee sehr gut und die Farbe finde ich auch nicht zu
    knallig. Nur weil man trauert muß doch der letzte Gang nicht auch immer in schwarz oder weiss gehalten werden. Es ist doch auch so schon traurig genug.
    Aber zum Glück hat ja jeder einen anderen Geschmack. Wäre ja auch sehr langweilig wenn alle die gleiche Meinung bzw. Geschmack hätten.
    Und der Name... na ja
    man könnte ihn ja z.b. anstelle Leichen-Sack auch Abschieds-Sack oder so nennen

    Gruß schnuff
     
  10. #9 04.03.2009
    Mietzemaunzi

    Registriert seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Mir fällt gerade ein Name für den Sack ein,wie wäre es mit Regenbogen-Sack?
     
  11. #10 04.03.2009
    schnuff

    Registriert seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Find ich gut den Namen
     
  12. #11 04.03.2009
    Nähfee

    Registriert seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    find ich auch sehr schön.. und dann evtl eine Regenbogenfarbene Schleife ( ich glaube so Stoff gibt es).. den Namen nehme ich Regenbogen-Sack.. hm..ne nicht Sack-- mal überlegen...
     
  13. #12 04.03.2009
    Katzenma

    Registriert seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    ich finde die Idee echt gut. Ja klar, kann man auch die Lieblingsdecke oder so nehmen. Wäre hier aber schwierig, weil, jede unserer 4 Fellnasen sich immer abwechseln mit den Lieblingskuschelplätzen.
    So´n schnöden Schuhkarton finde ich auch nicht toll.

    Und Regenbogen- Sack finde ich auch nicht schlecht, aber vielleicht kann man den Sack noch netter umschreiben.

    Ich würde auf jeden Fall unsere Katzen da drin einbetten.

    Liebe Grüße
    Meike
     
  14. #13 04.03.2009
    sunny_sr

    sunny_sr Gast

    Hallo,

    ich habe mal nach Synonyme für Sarg gesucht und bin hier über das Wort "Schrein" gestolpert. Wie wäre es denn mit Regenbogen-Schrein? Oder einfach Regenbogen-Kissen?
     
  15. #14 04.03.2009
    Katzenma

    Registriert seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    2
    Wie wäre Regenbogen-Bezug?

    Meike
     
  16. #15 04.03.2009
    sharone

    sharone Gast

    Die Idee ist sichrelich nicht schlecht.
    Doch müsste man ja bereits zu Lebzeiten sich sein Wunsch Regenbogen-Kissen bestellen.... Und dies wiederum würde ich nicht tun.
    Ist die Katze verstorben muss es ja dann meistens ziemlich schnell gehen.
    Hast du da eine Idee, wie dies zu lösen wäre?

    Liebe Grüsse
    Nicole & Bengis
     
  17. #16 04.03.2009
    Nähfee

    Registriert seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    regenbogen-kissen... find ich gut...ich werde es heute abend mal gleich in meinen Shop reinstellen...was mient ihr..Preis: 15,- € ist doch ok...
    lg Tanja
     
  18. #17 04.03.2009
    Mietzemaunzi

    Registriert seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Regenbogen-Kissen hört sich gut an,ich finde 15€ wäre Okay.
     
  19. #18 04.03.2009
    Katzenma

    Registriert seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    2
    Regenbogen- Kissen finde ich auch gut.
    15,-€ ist okay.

    Die Frage von Sharone finde ich auch ganz wichtig. Wie könnte man das denn am besten organisieren? Denn man braucht es dann ja kurzfristig.

    Gibt es einen Versand-Service der innerhalb 24 Stunden liefert?
    Würdest du einige Regenbogen-Kissen auf Vorrat liegen haben?

    Liebe Grüße
    Meike
     
  20. #19 04.03.2009
    Nähfee

    Registriert seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    diese fragen habe ich mir auch grad überlegt... ja ich würde sie auf Vorrat haben...(darum wäre es echt gut... nur zwei Farben anzubieten) und mal schauen wer echt Ruck -Zuck liefern kann...oder.. naj so blöd wie es nun klingt.. ähm..sorry.. man kauft sich einen auf Vorrat...( bitte nicht über mich herfallen..weiss das dies nicht schön ist )
    lg Tanja
     
  21. #20 04.03.2009
    Gast788

    Gast788 Gast

    huhu

    Ert´stmal die idee ist gut wenn auch traurig.....


    An was für fabren hast gedacht...

    Mir schwet durch den kopfein zartes Rose´ und eine zartes Blau????
     

Weitere Tags

  1. leichensäcke hunde

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden