Katzen streiten

Dieses Thema im Forum "Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, " wurde erstellt von zvirata, 20.02.2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 20.02.2018
    zvirata

    Registriert seit:
    25.02.2016
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wir haben seit kurzem das Problem das Henry und Anton Streit haben.

    Zunächst brummte Henry wenn Anton in der Nähe war. Wollte ihn nicht mit auf der Couch haben. Wollte schlichten und mehrfach versucht das wir dort zu dritt sitzen können.
    Dann ging es so
    Seit drei Tagen lässt Anton
    Henry jetzt nachts nicht mehr durch die Klappe rein faucht und haut ihn auf die Nase. Bis ich wach genug bin ist Henry dann schon weg. Zweimal ist Anton deshalb zur Strafe raus geflogen.
    Gestern Nacht hab ich dann beide mal drin gelassen. Keine Vorkommnisse. ( wollte testen ob anton wirklich henry verjagt. Nicht das eine andere katze bei uns rein wilm und alles rin Misverständnis ist) Henry fraß und Anton lag daneben auf der Couch. Heute mittag war Anton im Bett Henry auf der Couch. Das sie getrennt lirgendwie St länger schon so und war vorher anders.

    Jetzt heute abend hab ich sie gerufen. Henry wollte rein. Sieht Anton und rennt weg.Anton selbst ist voll der Stubenhocker auch nachts. Henry ist nach wie vor gern draussen.

    Wie kann es denn zu so einem Streit kommen und wie kann man als Mensch schlichten?
     
  2. #1 20.02.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 20.02.2018
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Nur mal so zur Info, Katzen bestrafen bringt gar nichts. Denn schon nach zwei Minuten würden sie es nicht mit dem Geschehen in Verbindung bringen. Also Anton zur Strafe aus der Wohnung bringen, schadet höchstens Eurem Verhältnis. Er weiß nicht wieso , wird ganz verwirrt. Auch schreien sollte man nicht, denn das stört höchstens das Verhältnis zwischen Mensch und Tier.

    Wahrscheinlich ist etwas in Deiner Abwesenheit geschehen. 1. Möglichkeit, einen Feliway-Stecker installieren. Benötigt allerdings 14 Tage, bis er seine Wohlfühlpheromone verströmt. Bitte auch nicht hinter Gardinen, Möbeln oder neben Fenster installieren, denn dann ist die Wirkung gleich null. 2. Versuchen, mit beiden Fellnasen zu spielen und dabei keine von ihnen zu bevorzugen.
    Sind beide Kater gesund oder kann es sein, dass einer von beiden Katern krank ist oder eine Verletzung hat?
     
  4. #3 20.02.2018
    zvirata

    Registriert seit:
    25.02.2016
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    In dem Moment wo es direkt erfolgt wird er es wissen. So schlecht ist sein Gedächtnis nicht. Ist denk ich Wie bei Babys.

    Spielen ist hier nicht. Henry hat vor Spielzeug Angst. Er mag nur kuscheln. Was schwierig ist wenn er daa Haus meidet. Anton mag nur mal so einen Laser. Angel mochte er als er jünger war. Jetzt voll doof.
    Henry darf in der Gegenwart kein Ball Rollen oder sich eine Angel bewegen. Völlige Panik.

    Henry ist fit. Waren erst beim routinecheck. Anton hat auch nix. Er hängt generell Viel hier ab. Schon als er hier nicht wohnte.
    Verletzung hat Henry die schrammE an der Nase. Hier meint jeder es wäre übertrieben deshalb zum Arzt zu gehen.
     
  5. #4 21.02.2018
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Sorry, aber ich bin raus, wenn es um die Bestrafung der Katzen geht.
     
  6. #5 21.02.2018
    Gast488

    Gast488 Gast

    Das einzige was hilft, ist nein zu sagen, oder wenn Du siehst, dass der Henry rein möchte, also wenn Du es mitbekommst, den Anton auf den Arm nehmen und streicheln.

    Ich hatte ja vor Jahren das gleiche Problem, meine Kater sind wie die Berserker aufeinander los, war vorher auch nicht so.
    Also ich sehe, wie sie umeinander rumschleichen und gehe so absichtlich unabsichtlich zwischen den Katern durch, gleich ist der Streit vorbei.
    Jetzt sind sie älter und ruhiger, so dass solche Aktionen sehr selten vorkommen.
    Aber Marion hat recht, bestrafen geht gar nicht, die wissen gar nicht mehr worum es geht und sind total von der Rolle. Vielleicht beziehet Anton es sogar auf Henry und er bekommt dann die Folgen ab.
     
  7. #6 22.02.2018
    zvirata

    Registriert seit:
    25.02.2016
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Für mich ist das ok. Es ist eine konsequenz die direkt suf hauen erfolgt. So gut ist sein Gedächtnis. Haut und muss dann kurz raus. Loben werde ich ihn dafür sicher nicht. Würde ich auch bei keinem Kind oder tier. Er ist ja auch nicht ausgesperrt und kann ja jederzeit rein. Werde also definitiv weiter mit Strafe oder Konsequenz arbeiten.

    Werde auch schauen das Ich Urlaub bekomme. Dann kann ich mich nachts auf die lauer legen. Mit arbeiten hab ich da nachts keine kraft für.
     
  8. #7 23.02.2018
    Gast488

    Gast488 Gast

    Da sag ich nichts zu, finde es nur reichlich merkwürdig so eine Katze zu erziehen, von mir kein Daumen nach oben.
     
  9. #8 23.02.2018
    zvirata

    Registriert seit:
    25.02.2016
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Muß jeder für sich wissen. So ein paar Regeln gelten hier neunmal .für alle. Und alles tolerieren werde ich nicht. Bei gleichen Bedingungen können Sie den Streit austragen etc. Aber nicht bei minusgraden und wenn es ums rein gehen geht. Da hört der Spaß auf.
    Werde auch nochmal im inet suchen ob da jmd ähnliche Probleme hatte. Von innige Freundschaft auf ein solches Verhalten.
     
  10. #9 24.02.2018
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Regeln sind ja gut und schön.Aber Bestrafung???? Würde ich nicht machen....Aber wenn du dir mit der Bestrafung so sicher bist,sann müßte es ja helfen...
    Kann da nur abraten...
     
  11. #10 24.02.2018
    Gast4406

    Gast4406 Gast

    Nachdem wir nun diesen Thread eine Zeit lang verfolgt haben, ist das Team zu dem Entschluss gekommen, die Userin aus unserer Community auszuschliessen.

    Wir befürworten Tierquälerei in keiner Form. Und da die Userin sich absolut nicht davon überzeugen läßt, Tiere auf gar keinen Fall physisch zu bestrafen, können wir es mit unserer Pholosophie über Tierhaltung nicht vereinbaren, ihr eine Plattform zu bieten.

    Wir hoffen auf Verständnis bei unseren Usern, die so Denken und Handeln, wie wir es mit unseren Tieren machen.

    Dieser Thread wird geschlossen, damit es nicht zu verbalen Beleidigungen der Userin gegenüber kommen kann.
    Wir alle wissen, was Respekt bedeutet, die Userin scheinbar nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden