Kinderwagen für Katzen

Dieses Thema im Forum "Katzenzubehör" wurde erstellt von luckyglück, 23.02.2013.

  1. #1 23.02.2013
    luckyglück

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Dosis,

    mein Tierarzt ist ungefähr 10 bis 15 minuten von meiner Wohnung entfernt. Doch mit Blacky in der Transportbox ist es
    schon zu weit zu Fuß, da der Kleine sehr viel zappelt und auch nicht so leicht ist.
    So nehme ich dann immer ein Taxi, das kostet so 8 bis 10 Euro hin un zurück. Jetzt habe ich mal gelesen das es auch Transportboxen gibt die wie Kinderwagen ausssehen, wo man einen Transportkorb hineinstellen kann. Das wäre langfristig eine Möglichkeit für mich, das Taxigeld zu sparen.
    Wisst ihr wo es soetwas gibt.
    LG brigitte
     
  2. #1 23.02.2013
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 23.02.2013
    MarionL

    MarionL Administrator

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    24.183
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Brigitte,
    .
    meine Freundin hat was ähnliches auf Rädern, schau einmal hier. Es gibt auch noch andere Anbieter, klick Musst einfach mal schauen.

    LG Marion
     
  4. #3 23.02.2013
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 23.02.2013
    Memo

    Memo Gast

    Ich kenne das Problem und habe einen Petstroller zugelegt. Petstroller 06 04-12.jpg Bei 2 Katzen nehme ich eine größere Tasche
    Petstroller 01 04-12.jpg
    LG
    Memo
     
  6. #5 23.02.2013
    spreeloewe

    Registriert seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt bei den Fachhändlern Katzenbuggys, Denglisch "Pets troller", allerdings sind diese recht teuer (ab ca 75 EUR).
    Suche doch mal nach einem gebrauchten.
    Hast du kein Fahrrad? Wenn ja dann kannst du doch Blacky's Box damit transportieren.
     
  7. #6 23.02.2013
    spreeloewe

    Registriert seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Da waren andere schneller, verfluchtes Telefon!!:telegirl2::telegirl:
     
  8. #7 23.02.2013
    katje

    Registriert seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch Rucksäcke für Katzen. So einen Trolley kann man sicher auch selbst konstruieren, wenn man die Tasche oder Box auf ein entsprechendes Gestell fixiert. Die Gestelle sind nicht teuer und eine Box hast Du ja sicher.
    Das Fahrrad ist natürlich die simpelste Lösung.
     
  9. #8 23.02.2013
    saromo

    Registriert seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe seit Jahren einen Buggy von Karlie.
    Da ich auch Ausstellungen mit Bus und Bahn besuche,bin ich sehr zufrieden damit.

    Buggy08.JPG


    LG Barbara
     
  10. #9 24.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2013
    Melvin

    Melvin Fellnase

    Registriert seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    ::uhu::

    Also ich bin auch ohne Auto unterwegs und da es auf Dauer auch mit 4,5 Kilo zu schwer für eine Transportbox war, war ich auch auf der Suche nach einer Alternative. Zwischenzeitlich habe ich so eine Transporttasche, die ich mir so umtun kann das ich beide Hände frei hab. Nun hab ich zwei Katzen und da gestaltet sich die Sache schwieriger, sollte ich beide mal mitnehmen,:eek:

    Das mit dem Trolley hab ich mir auch überlegt, aber ich glaube je nachdem welchen Bodenbelag man hat bekommt die Katze ja ein halbes Trauma und Gehirnerschütterungen weil sie so durchgeschüttelt wird....Oder nicht? Hat jemand Erfahrung mit dem Trolley?

    So nen Kinderwagen find ich echt nicht schlecht, vor allem den Pet Trolley aber der is ja schon ganz schön teuer :eek: Aber es würde ja gehen wenn man sich einen alten Kinderwagen zulegt und sich den eben so zurecht macht das es für die Katzen passt....
    Die Leute werden sich zwar bestimmt wundern warum da etwas mit Fell drin ist und kein kleines brüllendes Kind...aber nun, öfter mal was neues:D


    Edit: Hab einen Link gefunden: http://www.pet-stroller.de/hundebuggyklein/index.php
     
  11. #10 24.02.2013
    luckyglück

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Ja, vielen Dank an alle. Es sind sehr Gute Vorschläge dabei. Danke für eure Bemühungen! Ich muss das nicht heute oder morgen haben, doch für irgendwann wäre es nicht schlecht. Das mit dem Fahrrad geht sehr schlecht. Erstens ist mein Rad kaputt und der Korb ist mit dem zappeligen Blacky nicht gut zu transportieren.
    Doch ein gebrauchter älterer Kinderwagen wo ein Katzenkorb rein passt wäre eine Gute Lösung. Dannach werde ich mich umschauen.
    Viele Grüße von brigitte
     
  12. #11 25.02.2013
    GabrielaP

    Registriert seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe so ein Ding, das Memo gepostet hat
    und ich bin damit sehr zufrieden, möchte es nicht mehr missen.

    Es ist alles einfacher, wenn man Kitten oder erwachsene Katzen nicht mehr
    schleppen muss.
     
  13. #12 25.02.2013
    christinem

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich hab den hier: http://www.pet-stroller.de/hundebuggyklein/modell-5-in-1--bis-7kg.php
    gabs mal sehr günstig bei zooplus, jetzt leider nimmer.
    Meiner hat allerdings nicht die Schiebestangen an der tragetasche, also nicht als Trolley zu verwenden (dafür wars halb so teuer)

    Vorteile: die Tagetasche ist abnehmbar und ich verwende sie auch so oft, weils bequem für die Katzen ist, von oben "befüllbar" also bekommt man Katz leichter rein und raus als bei einem sturdi bag,
    Größe ideal

    Nachteile: die Tasche, wennst sie am Tragegurt tragst, kippt leicht um, man muss immer mit einer Hand stabil halten
    der Buggy dazu ist für meine Körpergröße (174) zu klein, die Grippe etwas zu kurz und zu tief unten und der Randstand zu eng, ich stoße bei jedem Schritt mit den Füßten an den Rädern an und flieg fast drüber, meist schieb ich das Ding dann einhändig etwas seitlich neben mir her oder gehe halt nach vorn gebückt. Eher nicht so praktich.

    trotzdem: wenn ich mit mehrern Katzen zu fuß zum Tierarzt gehe ist es eine Erleichterung, 1-2 kommen in die Tasche des Trolley, eine Sturdibag mit einer leichteren Katze kann man dann noch oben drauf packen, so gehts mit bis zu drei Katzen leicht ohne Rückenschmerzen ;)

    lg Christine
     
  14. #13 25.02.2013
    Melvin

    Melvin Fellnase

    Registriert seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde diesen Petsroller (und dei bequemlichkeit mit einem "Kinderwagen") ja einerseits echt cool, aber ehrlich gesagt käme ich mir da schon bissl blöd mit vor...:o

    Ich meine, andere schieben ihre Kiddies damit rum und ich dann meine Haustiere...Da kommt man ja gleich so nach dem Motto: "Katzenmama...etc."

    Aber praktisch isses ja schon...so in der Stadt und ohne Auto....Mal überlegen...
     
  15. #14 25.02.2013
    Uschi

    Registriert seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    21.201
    Zustimmungen:
    0
    es gibt doch diese Einkaufstrollis, auch ohne diese Einkaufstasche, das ist doch eine einfache Sache, den Kennel darauf zu befestigen, die Leute holen doch auch damit Getränke und es hält.
     
  16. #15 25.02.2013
    christinem

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    ja aber da ist der Kennel dann schief gekippt, nicht bequem für die Katze.

    lg Christine
     
  17. #16 25.02.2013
    Memo

    Memo Gast

    @ melvin
    Ich habe das richtige Alter dafür, man schmunzel eher darüber :-)
    LG
    Memo
     
  18. #17 25.02.2013
    luckyglück

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Hallo christinem, Melvin und Uschi und Gerhard,
    diese die du Christinem mir gepostet hast sind echt klasse, doch für mich leider zu teuer, ich habe vor einem Jahr mal so ein Ding für 60 Euro bei Zooplus gesehen.
    Melvin, ich bin 60, in diesem Alter darf ich mir einiges erlauben, :)da ist es mir nicht wichtig, wie es aussieht, bin eh eine Katzenma, auch für meine Tiger draußen.
    Hauptsache ich spare das Taxi und Blacky kommt bequem zum Tierarzt.
    Liebe Grüße von Brigitte
     
  19. #18 26.02.2013
    Uschi

    Registriert seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    21.201
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt diese Trollis auch mit einem breiten Tritt, das ist erst einmal kostengünstig und mehr braucht man doch eigentlich auch nicht.
     
  20. #19 26.02.2013
    saromo

    Registriert seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    @Melvin

    man wird nicht ausgelacht,wenn man mit einem Tierbuggy unterwegs ist(ausnahme Teenager,die nicht denken).Ich werde immer wieder darauf angesprochen wie praktisch der Buggy doch sei.Die Katzen fühlen sich darin auch wesentlich wohler als in eienr TB oder in einem Trollie.Ich hab,als ich das erstemal sowas im internet gesehen habe auch gelächelt und gesagt,ich geh doch mit den Katzen nicht spazieren.Habe aber bald bemerkt,dass es für mich Gesünder ist zu schieben,als zu tragen.
    Es gibt immer mal Sonderangebote oder auch bei Ebay gebrauchte,die dann nicht so teuer sind.

    LG Barbara
     
  21. #20 07.03.2013
    spreeloewe

    Registriert seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Was sagt Ihr zu diesem Trolley?

    [​IMG]
    Man kann diesen auch als Rucksack tragen.
    Preis 39 Euronen plus Versand
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden