Kippfensterschutz ... bitte Tipps

Dieses Thema im Forum "Katzenzubehör" wurde erstellt von Flederviech, 24.10.2016.

  1. #1 24.10.2016
    Flederviech

    Registriert seit:
    09.04.2015
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    1
    Also ich hab jetzt hier für unsere Wohnung die Teile von Trixie gekauft. Erst einmal 4 Stück .. jeweils 2 für Wohnzimmer und Küchenfenster. Halten tun sie sehr gut (wo ich jetzt endlich festschrauben kann ... sind ja unsere Fenster *g*) Allerdings sind die Gitter
    super sinnfrei,denn zwischen Gitter und Fenster ist noch so viel Platz,das bequem ein Köpfchen zwischen passen könnte -.- Die Teile sind super verbogen so das sie das Wort "Schutz" gar nicht verdienen.

    Bislang hab ich das Problem immer so gelöst,das ich entweder die Fenster weit aufgemacht hatte (mit Rollo runter) im Sommer. Oder eben im Winter/Herbst,lüften nicht ohne Aufsicht. Nun war ich super erleichtert,das ich endlich unsere Fenster anständig sichern kann ohne Angst zu haben,das ich mal nen Kippfenster vergesse.
    Zwar haben alle drei kein Interesse an dem Fensterspalt,aber darauf verlassen will ich mich nicht ;)

    Wie habt ihr eure Kippfenster gesichert und gibt es irgendwie eine anständige,unverbogene Alternative zu diesen Trixie-Teilen ? Ich hab nämlich keine gefunden,ausser von besagter Firma.
    Ärgert mich jetzt echt tierisch das die Teile offenbar total der Müll sind -.-
     
  2. #1 24.10.2016
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 24.10.2016
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Vergleiche doch mal die Kippsicherungen von Fachleuten,die Katzenschutznetze anbringen,mit denen von den Futtermärkten.Vielleicht gibt es dort Unterschiede..wundern würds mich nicht.g*
    Kann ich aber nicht weiter dazu sagen,da wir Fliegengaze vorm Fenster haben und nur dies auf Kipp machen,wenn ich dabei bin.
    Glaube Dir aber,das dies wirklich ärgerlich ist;-(
    LG
     
  4. #3 24.10.2016
    Flederviech

    Registriert seit:
    09.04.2015
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    1
    Na "Profizeug" kostet leider RICHTIG Geld. Nicht das es mir das nicht wert wäre. Aber 100 Euro pro Fenster ist echt zu viel. Daher dachte/hoffte ich,das ich irgendwas zwischen finde ;) Hatte noch eine Netzlösung gefunden,nur ob das reißfest und stabil ist,das nicht doch ein Köpfchen durchflutschen kann,weiß ich natürlich nicht.

    Ist ja jetzt auch nicht akut oder eilig zum Glück. Jetzt bei dem Wetter hat man ja nicht den ganzen Tag die Fenster auf ;)
    Achso ok .. ja Fliegenrahmen haben wir auch noch auf dem Dachboden ^^
    Mal gucken was hier noch für Ideen kommen ;)
     
  5. #4 24.10.2016
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Jessy,es gibt,so wie ich es habe,beissfeste Netze.Anders würde es bei Kary garnicht gehen.Heute ja,sie beisst nicht mehr...(Doch verlassen tue ich mich da nicht drauf)
    Doch nicht jeder Fachmann hat überteuerte Preise,da gilt es einen langen Atem zu haben und echt alles abzu telefonieren,also würde ich tun.Gleich mit Maße.Die können dir pie mal Daumen einen etwaigen Kostenvoranschlag sagen.(Tat meiner)
     
  6. #5 24.10.2016
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Hast du schon mal bei Amazon geschaut Jessica
     
  7. #6 24.10.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Wir hatten damals an unseren Fenstern diese Schutzgitter

    Bekannte hatten sich beim Fensterhersteller eine Sicherung gekauft, da kann man die Fenster nur einen Spalt auf Kipp stellen, ein Katzenkopf paßte da dann nicht mehr durch.
     
  8. #7 24.10.2016
    Flederviech

    Registriert seit:
    09.04.2015
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    1
    @Marion
    Genau die hab ich auch von Zooplus und die sind das absolute Debakel :D Seitlich geht's noch,aber Katz sitzt ja nicht nur seitlich davor,sondern auch davor. Und da ist halt ein "riesen" Spalt. Kann gern morgen mal nen Foto machen von der Fensterseite.

    Bei Amazon hat ich gesucht,da gibt's -sofern ich gefunden habe- auch nur diese eben welche die ich hier jetzt liegen habe. Die von "Karlie" scheinen mir nicht weit unten genug angebracht werden zu können,Kaufbewertungen sind auch nicht viel besser als die von Trixie. Diese Holzklötze sind mir zu unsicher und so nen Regler - die's im Handel gibt- auch. Also mir wär schon so nen Gitter ganz lieb oder ein stabiles kleines Netz vor dem Kippspalt.
    Weiß nicht ob ich das Karlie mal riskieren wollen würde für den Preis. Mir reichte eigentlich nur seitlich ... oben bräucht ich nicht einmal,da die Fenster recht hoch sind und es dahin keine Klettermöglichkeit gibt.

    @Silvy ... diese Netzvariante hatte ich noch gefunden und mir in die Bookmarks gepackt : http://www.boy-katzennetze.de/fenstersicherung-fuer-katzen-ohne-zu-bohren/kippfenster-netze.html
    Also ich hoffe sie würden sie nicht verkaufen wenn's nicht beißfest wäre. Direkt knabbeln tut zwar keiner hier,aber so recht leg ich meine Hand auch nicht dafür ins Feuer bezüglich Ian und Merle. Bei denen wüsst ich nicht ob sie nicht doch drauf rum kauen würden ^^
     
  9. #8 24.10.2016
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Kannst du die denn nicht wieder zurück schicken???
     
  10. #9 25.10.2016
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
  11. #10 25.10.2016
    Malikah

    Registriert seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Die sind ja super :eek: [​IMG]
    Ich glaube davon werde ich mir zum Frühjahr ein zwei bestellen, dann könnte ich im nächsten Sommer endlich mal die Fenster offen lassen während ich auf Arbeit bin
    und 100/120 Euro finde ich okey die sehen ja ziemlich unkaputtbar aus und falls ich umziehe kann ich die mitnehmen
     
  12. #11 25.10.2016
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Hm...also mit dem beissen,liebe jessy,musste dir keine Sorgen machen.Kary ist dies unangenehm.Weil das ja so ein,ich sags mal so:dünner feiner ummantelteter Draht ist.Schau mal in meinem Album,da siehst du es.
    Doch Dir wurden ja auch andere Alternativen aufgezeigt.
     
  13. #12 25.10.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Leider ist es einem unserer Fellnasen gelungen, ein Katzennetz mit diesem feinen Draht durch zu beissen. Also 100% sicher ist wohl kein Netz.

    Da würde ich zu einer stabileren Variante greifen, wie diese Gitter.
     
  14. #13 25.10.2016
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Waaas..?.:) Was hast du denn für ein Monsterchen..:D;)
     
  15. #14 25.10.2016
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Meine haben die bissfesten Netze noch nicht geschafft. Ich bin auch froh darüber.
     
  16. #15 25.10.2016
    Gast488

    Gast488 Gast

    Es gibt Einsätze vom Fachmann, die werden dem Fenster angepaßt.
    Ganz ehrlich, man hat mehr davon und die sind absolut sicher.
     
  17. #16 25.10.2016
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Unser Netz hält jetzt schon über 5,5 Jahre..g*
     
  18. #17 25.10.2016
    Flederviech

    Registriert seit:
    09.04.2015
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    1
    Vielen lieben Dank für die Meinungen und Tips :)
    Ich werd mir das wohl eine große Runde durch den Kopf gehen lassen was ich machen werde.
    Grundsätzlich lass ich sie ja eh nicht mit Kippfenster alleine und im Sommer werden die Fenster in der Nacht weit geöffnet bei geschlossenem Rollo. Aber mal eben in den Garten bei Kippfenster sollte drin sein ohne Angst im Nacken ;)
    Netz bin ich wie gesagt skeptisch,allein schon da Ian Pica hat und demnach durchaus eine Knabbergefahr darstellt .. auch wenn's inzwischen moderat geworden ist.

    Diese teuren Dinger hatte ich ja auch schon im Blick ....die sehen echt unkaputtbar und gut aus. Muss mal schauen. Es wären dann 3 Fenster ... das Küchenfenster was jetzt noch zu kippen ist,wird gegen eine Tür ausgetauscht. Von daher fällt das weg auf Dauer. Preis kniepst halt *g*
     
  19. #18 26.10.2016
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Achje..Ian hat Pica...:(
     
  20. #19 26.10.2016
    Flederviech

    Registriert seit:
    09.04.2015
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    1
    Jap ... er schreit doch bei allem gleich hier :D Aber lääängst nicht mehr so schlimm wie zu Anfang. Also er hat sich sehr gut umkonditionieren lassen. Nur halt bei sowas trau ich ihm nicht so ganz. Allein schon wo er vor ein paar Wochen ein Netztuch angeknabbert hat,was als Halloweendeko gedacht war und ich versehendlich liegen gelassen hab. Hab ich aber auch erst bemerkt als die Fäden wieder hinten raus kamen bzw ich sie vorsichtig raus ziehen musste -.-
    Das war auch den ersten Vogel seit 3 Jahren den er geschossen hat dahingehend. Nur hat mich das wieder erinnert,das er da mit manchen Sachen nicht ganz so "vertrauenswürdig" ist ;)
     
  21. #20 27.10.2016
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich ehrlich bin,habe ich pica gestern kurz geggogelt.Sonst hätte ichs nicht gewusst.was ja auch net schlimm ist.Eben nur für IAN.
    Da musst du wirklich Obacht geben,da stimme ich Dir zu;-)
    Doch dies Netz was wir haben,dat kriegste nicht durch.Und Kary,die hat Zähne..gg*
     

Weitere Tags

  1. trixie kippfensterschutz passt nicht am fenster was tun

    ,
  2. kippfensterschutz Katzen trixi Erfahrungen

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden