Kittenpflegestelle? Meistens kein Spaß....

Dieses Thema im Forum "Tagebücher" wurde erstellt von Mianmar, 09.11.2010.

  1. #1 09.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.11.2010
    Mianmar

    Registriert seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt möchte ich noch gerne etwas weiter berichten was mir so als Pflegestelle für die ganz kleinen manchmal so passiert...

    Seit gestern sind wieder drei kleine Mäuse bei mir... was ich davon haltens olll weiß ich noch
    gar nicht so genau...

    Laut Angaben der Besis 8 !!!!! Wochen alt.. Gewicht gesternw ar von 213 bis 220... heute haben wir schon leichte Zunahmen....
    Fotos sind vor und nach dem Baden entstanden, die Kleinen waren arg schmutzig..
    Ich kann den alten Besis nur glauben und die waren sich mit dem Geb datum sehr einig, 17.09 , aber die sehen aus wie 2-3 Wochen alte... hab jetzt auch schon etliche Diskussionen geführt ob sie jünger sind ja oder nein..
    Heute gehts zum Ta mit den Rackern.. die sind super fit etc.. als ich die Mäuse noch nicht gesehen hatte dachte ich auch erst Schock, die sind nicht lebensfähig..

    Hier die Mäuse:
    http://www.youtube.com/watch?v=Peu_wRSXnLI

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. #1 09.11.2010
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 09.11.2010
    Minou

    Registriert seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    0
    Ach Gott, die armen Mäuse! Ich finde toll, dass du dich um diese Kitten kümmerst!
    LG Carola
     
  4. #3 09.11.2010
    Itchy

    Registriert seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Diese armen Kleinen sehen wirklich niemals wie 8 Wochen alte Kitten aus.
    Was für ein Segen, dass sie jetzt bei Dir sind - auch wenn es, wie Du schreibst, manchmal nicht lustig ist!
    Aber so, wie die Mäuschen aussehen, hatten sie in ihrem kurzen Leben noch nicht viel Glück.
    Jetzt bekommen sie die Chance auf ein würdiges Leben!

    Ich wünsche Dir und den Kleinen alles Liebe, Bettina
     
  5. #4 09.11.2010
    Katzenma

    Registriert seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    2
    Freue mich für die Kleinen, das sie bei dir sind und gut versorgt werden. Die sehen aus, als wenn sie nichts schönes erlebt haben in ihrem kurzen Leben und nach 8 Wochen sehen sie auch nicht aus.
    Ich drücke dir die Daumen, für die kleinen Zwerge.
     
  6. #5 09.11.2010
    Gast488

    Gast488 Gast

    Da drücke ich doch gleich einmal die Daumen mit.

    Die sehen wirklich nicht nach 8 Wochen aus, GsD sind sie nun bei Dir gelandet und Du wirst sie schon aufpäppeln.

    LG. Uschi
     
  7. #6 09.11.2010
    Mianmar

    Registriert seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure gedrückten Daumen....
    ja sie sehen nciht danach aus, ich bin auch stark am überlegen ob die leute mich veräppelt haben, aber irgendwie kann ich das nicht glauben...

    Sie haben alle zugenommen..
    die schwar zweiße 11 gr...
    die mit der rosa nase nur 5
    und die mit der kahlen Nase 30 (defintiv kein bzw wenig KOt und Urin abgesetzt, daher keine realle Zunahme) <--- steht unter strenger Beobachtung und kriegt noch ne extra Portion Bauchmassage.... hat auch gerade nicht getrunken...
     
  8. #7 09.11.2010
    rolfi1806

    rolfi1806 Gast

    Da haben sich die alten Besitzer mit dem Geburtsdatum wohl um einen Monat "verhauen" , die sehen eher aus als wären sie am 17.10. geboren. Wollten sie wohl möglichst schnell loswerden:mad:
     
  9. #8 09.11.2010
    Mianmar

    Registriert seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    die hätten da keinen Monat mehr übelrebt in dem Zustand... nach zwei Bädern und ohne Flohkot! sehen sie inzwischen besser aus..
     
  10. #9 09.11.2010
    Katzenma

    Registriert seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    2
    Drücke noch weiter die Daumen für die süßen Mäuse
     
  11. #10 09.11.2010
    MausCat

    Registriert seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    1
    ich seh das wie rolfi1806, das angebl. Geb.datum war sicher nur ein Vorwand.
    Wie auch immer, zum Glück sind sie jetzt in sichere Hände gekommen, so wie die kleinen Wusels ausschauen, war das allerhöchste Zeit!!

    Liebe Mianmar, nun wünsche ich dir viel, viel Glück mit deinen 3 kleinen Pfleglingen :aloha:
    Ich hoffe, daß es ihnen bald viel, viel besser geht und du wieder Fotos hier einstellst :kleegirl:
     
  12. #11 09.11.2010
    Mianmar

    Registriert seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    so, bin wieder da.....
    also der Ta hat das Alter bestätigt!!!!
    die sind schon soweit... und er kann sich das sehr gut vorstellen das das passt...
    Gab was gegen den Katzenschnupfen, ne Entwurmung und was für den Stoffwechsel.. ich muss Donnerstag wieder hin...

    später kommen noch neue Fotos mit gebadeten Kitten.. sie werden wohl nie ganz groß werden,der Ta war ziemlcih fassungslos..
    So, und nun muss ich doch erwähnen das es evtl teuer wird...
     
  13. #12 09.11.2010
    Itchy

    Registriert seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Das ist ja kaum zu glauben!!
    Haben die Kleinen denn nie genügend Nahrung bekommen, dass sie so klein sind?

    Und wie ist das zu verstehen dass sie wohl nie gross werden - holen Kitten das nicht mehr auf, auch wenn sie besser ernährt werden?
    Ich kenne mich mit so etwas nicht aus...

    Was für Kosten kommen denn auf Dich zu?

    LG Bettina
     
  14. #13 09.11.2010
    die Alex

    die Alex Gast

    Ich bin entsetzt !
    Die Zwerge hatten Besitzer ? Wieso sehen sie dann aus, als hättet ihr sie aus einer Mülltonne gefischt ?
    Warum sind sie so dreckig und verwahrlost ?

    Ich bin echt froh, dass die Kleinen jetzt bei dir sind und du sie gesund pflegst und aufpäppelst !
    Drücke die Daumen, dass alles gut verläuft !

    Den so genannten Besitzern würde ich erst den A****und dann die Geldbörse aufreissen :mad:

    PS.: was ist mit dem Muttertier ?

    Alles Gute für die Kleinen !
     
  15. #14 09.11.2010
    Mianmar

    Registriert seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Die KOsten kann ich noch nicht abschätzen... erst einmal defintiv die Katzenschnupfenbehandlung und dann gucken wir was für Probleme auf uns zukommen..
    Die Kitten haben seit sie 1 Woche alt sind nicht genügend Nahrung gekriegt.. der ganze Körper ist am Limit... der Ta meinte sie werden zwar erwachsen, aber halt kleiner als normale..
    weil sie dashalt nicht mehr aufholen können..

    zu den Besitzern kann ich nicht viel sagen... ja sie waren da und ja sie haben die kleinen gebracht..
    Sie hätten sie irgendwie nicht richtig sauber gekriegt.. und die Empfehlung mit der Babymilch kam aus dem Fressnapf!

    DAs Muttertier ist laut deren Aussage kastriert....
     
  16. #15 09.11.2010
    Schokosternchen

    Registriert seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9.888
    Zustimmungen:
    0
    Die armen Mäuse ,ich drücke dir die Daumen das es den kleinen, bald besser geht.

    Ich finde es so toll, das du dich den kleinen Mäusen angenommen hast .

    LG Schokosternchen
     
  17. #16 10.11.2010
    Mianmar

    Registriert seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Video :
    http://www.youtube.com/watch?v=Nq9YPQy8nzQ

    Fotos, leider sind die total zappelig und schwer zu fotografieren..

    [​IMG]
    ein kleiner Teil vom ausgekämmten Flohkot...

    [​IMG]

    [​IMG]
    untern Kinn ist die Maus kahl sieht man etwas schlecht, das Gesichtchen hat uach viele kahle Stellen sowie zwischen den Hinterbeinen

    [​IMG]

    [​IMG]
    Größenvergleich...

    [​IMG]
    die Pfoten sehen schlimm aus... sind noch schmutzig aber auch total kahl...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    erkennt man auch sehr schlecht, aber die Maus ist an den Innenseiten der Schenkel kahl, genauso wie um die Genitalien rum..
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  18. #17 10.11.2010
    Itchy

    Registriert seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    das sind entsetzliche Bilder - diese armen Katzenkinder, was haben die denn schon hinter sich!?!

    Der Blick der Kleinen geht mir übrigens sehr nahe - auf mich wirkt die Art, wie sie in die Welt sehen, nicht typisch verspielt, niedlich und neugierig, wie es bei dem Alter typisch wäre, sondern ernst, anklagend...so wie bei Menschenkindern, die viel zu früh schreckliche Dinge sehen mussten!

    Schreibe doch bitte mal, womit diesen armen Geschöpfen momentan am meisten geholfen ist - vielleicht finden sich ein paar Spender !

    Lieben Gruss, Bettina
     
  19. #18 10.11.2010
    Mianmar

    Registriert seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Die Zunahme ist nicht berauschend, jeder nur ein paar Gramm... wiegen ist nen Kraftakt, ich glaub die muss ich eintuppern damit ich sie wiegen kann... hab also noch keine genauen Werte..

    Aber, sie haben Hunger! und zwar richtig... haben heute nacht alle 3 stunden 1 1/2 Fläschchen zusammen weggenuckelt, ich fange gleich mit dem Rinderfettpulver an..

    Ja die gucken ganz komisch... so alt in dem kleinen Körper...

    Ich hab Handtücher Mangel *lach* bzw alte Laken., da bleiben die nicht so hängen.......
    Momentan brauchen wir Aufbauprodukte, Reconvalez zb.... und Mittel für Immunsystem wie Zylexis.. aber das ist halt schweineteuer
     
  20. #19 10.11.2010
    Nougatti

    Nougatti Gast

    Mir fehlen die Worte ... In welchem feuchtem Dreck müssen diese Wesen gelegen haben um so auszusehen ... :traurig:

    Ich schätze das eine richtige Zunahme noch eine Weile dauern wird. Erst mal müssen sie die leeren Reserven füllen und dann erst können sie zunehmen.
    Ganz viel Glück für diese Wichtelchen!
     
  21. #20 10.11.2010
    Peggy Sue

    Registriert seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    2
    Bei dem Anblick muss ich weinen... :traurig:
    Mein Gott, was gibt es für ein Katzenelend!

    Danke, Mianmar, dass du dich um sie kümmerst.
    Ich hoffe die Mama ist wirklich kastriert, damit sowas nicht wieder vorkommt.

    Traurige Grüße Jessi
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden