Kleiner Gorilla im Kongo bekommt eine neue Familie

Dieses Thema im Forum "IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond" wurde erstellt von Gast5874, 19.07.2016.

Schlagworte:
  1. #1 19.07.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Wir wissen nicht, wie die kleine Lulingu in die Hände einer bewaffneten Gruppe in der Demokratischen Republik Kongo kommen konnte. Ihre Mutter hat sie jedoch sicher nicht einfach kampflos abgegeben. Und vermutlich hat sie diesen Kampf mit ihrem Leben bezahlt.

    Im Februar 2016 wurde das eineinhalb Jahre alte Gorillaweibchen, das später auf den Namen Lulingu getauft
    wurde, von einer bewaffneten Gruppe in der Provinz Südkivu im Osten des Kongo konfisziert. Lulingu wurde zunächst medizinisch versorgt und dann zum Virunga-Nationalpark gebracht. Dort blieb sie so lange, bis dank genetischer Tests festgestellt werden konnte, welcher Unterart sie angehört. Es stellte sich heraus, dass Lulingu ein Grauergorilla ist. Dann wurde sie per Flugzeug zum Gorilla Rehabilitation and Conservation Education Center (GRACE) gebracht, um sie dort gemeinsam mit anderen Grauergorillas zu rehabilitieren.

    Der Transport wurde vom GRACE, den Gorilla Doctors, dem Virunga-Nationalpark und dem Institut Congolais pour la Conversation de la Nature organisiert und vom IFAW finanziell unterstützt.

    GRACE ist die einzige Rettungsstation, die Grauergorillas langfristig betreut. Sie liegt in einem abgelegenen Teil der Provinz Nordkivu im Osten des Kongo und kümmert sich zurzeit um 13 Gorillas im Alter von 3 bis 15 Jahren. Ziel ist es, die Waisen wieder auszuwildern. GRACE oberstes Anliegen ist jedoch das Wohlbefinden jedes einzelnen Gorillas. Und jene, die es brauchen, erhalten dort auch lebenslange Pflege...

    © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 19.07.2016
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden