Kleiner Stromer unterwegs

Dieses Thema im Forum "Wohnungskatzen und Freigänger" wurde erstellt von Perlentaucher, 09.01.2008.

  1. #1 09.01.2008
    Perlentaucher

    Registriert seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mein Kater ist ein kleiner Stromer. Es kann sein, daß er ein paar Tage oder auch mal länger unterwegs ist. Jetzt ist er seit gut 3 Wochen weg. Mache mir natürlich meine Gedanken und Sorgen mache ich mir erst recht. Mir wurde gesagt,
    daß das durchaus üblich ist, daß sie auch mal länger weg sind. Meine Katze Lilly ist da häuslicher. Seit Sommer letzten Jahres ist er nun gerne mal länger weg. Seit einer Woche wurde er im Gelände auch nicht mehr gesehen. Bei uns im Klinikgelände gibt es zwei wildlebende Katzen, die von den Schwestern gefüttert werden. Dort findet er sich während dieser Stromerphasen immer ein und frißt gemütlich mit. Nun, wie gesagt, ist er dort seit einer Woche nicht mehr gesehen worden. Seit zwei Wochen rufe ich schon immer nach ihm. Leider läßt er sich nicht blicken. MAche mir natürlich Sorgen, weil es ja nicht das wärmste Wetter ist. so warte ich jetzt immer ab und wenn die Kleine reinkommt, rufe ich nach ihm. Aber kein Leo kommt.
     
  2. #1 09.01.2008
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 09.01.2008
    whiteCat

    whiteCat Schmusetiger

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich drücke die ganz fest die Daumen das der kleine Stromer bald wieder kommt.
    Du könntest allerdings mal bei den Nachbarn nachfragen, evtl ist er irgendwo in einer Garage oder Keller eingesperrt!

    Alles Gute!
     
  4. #3 10.01.2008
    Tiia

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Wünsche dir, dass es deinem Leo gut geht und er wieder putzmunter vor deiner Tür steht. *fühl dich gedrückt*
     
  5. #4 10.01.2008
    Bonsaischweinchen

    Registriert seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    3.819
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    drücke Dir ganz fest die Daumen, das Stromer bald gesund wieder kommt. Hast du schon mal im Tierheim nachgesehen, vielleicht wurde er ja irgendwo aufgegriffen und dort abgegeben.
    Ist er kastriert? Man sagt ja immer dann würden sie häuslicher :biggrin:
     
  6. #5 10.01.2008
    Nessi

    Nessi Moderator

    Registriert seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    1
    Dein Stromer wird bestimmt bald zurückkommen..
     
  7. #6 10.01.2008
    Perlentaucher

    Registriert seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das habe ich früher auch immer geglaubt. Aber auch bei Katzen gibt es unterschiedliche Charaktere. Die eine Katze ist häuslich und die andere eben ein Vagabund. Im Tierheim brauche ich erst gar nicht gucken, denn er ist auch sehr scheu gegenüber fremden Leuten. Warte erst mal ab. Denn mir wurde auch gesagt, daß Kater gern länger stromern.

    Das hoffe ich sehr! Wenn er wieder da ist, kriegt er erst mal ein Leckerchen, da er schon zu Weihnachten kriegen sollte.
    Du hast ja eine tolle, süße Rasselbande!

    Das wäre eine Möglichkeit. Aber dann hätten sie ihn dort schon entdeckt und mir Bescheid gesagt, da wir hier in einem Mehrfamilienhaus leben. Also abwarten. Irgendwann kommt er ganz gewiß zurück.

    Hallo Tila, vielen Dank für Deine lieben Grüße! Da er so etwas ähnliches schon mal im Sommer gebracht hat, bleibe ich jetzt erst einmal ruhig. Werde auch weiterhin meine Augen aufhalten.

    Vielen Dank für Deine Sorge! LG Perlentaucher
     
  8. #7 10.01.2008
    Nobi

    Nobi Gast

    hmh. da können wir uns zusanmmen tun, nicht bur dein Stromer ist ein streuner unsere Juel(seit 30h weg) ist es auch, und bei ihr ist es auch so , das Sie für 36-48h verschollen ist, und auch zu keinem Vertrauen fasst.
    ich hoffe er ist bald wieder zum fressen da. :druecker:

    Liebe Grüße
    Norbert
     
  9. #8 10.01.2008
    Perlentaucher

    Registriert seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es man nur 30 Std. wären, nein, der kleine Kerl ist schon seit 3 Wochen weg. Naja, wie gesagt, im Sommer verschwand er auch schon mal für 2 Wochen und auf einmal stand er da, als wäre nichts geschehen. Himmel, was war ich glücklich, ihn wíeder zu sehen. So macht er das öfter. Aber bei diesem Wetter? Naja, es ist ja gottlob kein allzu strenger Winter. :katze2:
     
  10. #9 11.01.2008
    Lanthan

    Registriert seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Einer meiner Freigänger war mal ein viertel Jahr unterwegs und kam dann fröhlich an. Er hat nur gemeckert, dass der Napf nicht gefüllt war.

    Natürlich macht man sich Gedanken und Sorgen. Aber die Katzen brauchen ihren Freigang, wenn sie es gewöhnt sind.
     
  11. #10 11.01.2008
    Perlentaucher

    Registriert seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    :lol:Ja das ist typsich Katze!! Lassen uns eine Ewigkeit warten und dann ziehen sie eine lange Schnute oder meckern, weil dort kein Begrüßungshäppchen steht!! :hase:
     
  12. #11 13.01.2008
    Lanthan

    Registriert seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Genau, der Kater war auch immer schnell eingeschnappt.
    Jetzt habe ich direkt hinter der Katzenklappe zwei Näpfchen stehen, eins mit normalem Trockenfutter und eins mit Katzen-Cracker.
     
  13. #12 13.01.2008
    Nobi

    Nobi Gast

    Jule hat sich nach gut 4 Tagen wieder zurück gemeldet, und ist zum Fressen und schlafen wieder reingekommen...

    LG
    Norbert
     
  14. #13 16.01.2008
    Perlentaucher

    Registriert seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Heute morgen ging ich wie üblich zur Arbeit. Hab meine Arbeit verrichtet und bin dann kurz vor 7.00 Uhr ins Büro des leitenden BM gegangen. Da klingelte das Telefon. Mein Chef sagte nur ja und in Ordnung, ok. usw. Nachdem er de Telefonhörer aufgelegt hat, sagte er mir, ich möchte bitte zur Funktionsdiagnostik und mich dort melden. Da sind die lieben Schwestern beschäftigt, die die Labormiezen immer füttern. Dort, wo auch Leo immer mal erscheint, um mitzufuttern. Die Schwester hätte heute morgen den Kater gesehen und er würde da noch sitzen, um zu futtern. Welch eine Freude!! Ob ich wohl gesaust bin? Zumal ich den zwei Miezen ja noch Futter mitgenommen hatte. Ab in die Funktionsdiagnostik und mal den Kater sehen. Ja, da saß er! Gott, was für eine Freude! Nach dem Mittagessen bin ich noch kurz mal nach Hause gegangen und habe die kleine Lilly rausgelassen. Danach schnell den Kater nach Hause geholt. Dünn ist er geworden! Leicht wie eine Feder ist er auf meinen Armen. Aber jetzt hat er erst mal sein Weihnachtsleckerchen zu sich genommen. Und sitzt zur Zeit unter dem Sofa. Ich lasse ihn erst einmal dort, bis er von allein rauskommt. Siehste, hat sich doch gelohnt, aus dem Bett zu steigen, obwohl die Knochen nicht immer wollen! :huepf1: :hurra: :hurra:
     
  15. #14 16.01.2008
    -Lexi-

    Registriert seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    na das ist doch mal eine erfreuliche nachricht!
    freut mich, das der kleine ausreisser wieder da ist :)
     
  16. #15 16.01.2008
    whiteCat

    whiteCat Schmusetiger

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    0
    :yahoo2: Das ist ja toll :yahoo2:

    Da hat es sich wirklich gelohnt aufzustehen :applaus:
    Ich freue mich mit dir!

    Alles gute an den Ausreiser und einen knuddler von mir! :huepf1:
     
  17. #16 16.01.2008
    Perlentaucher

    Registriert seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist es! Bin heute nachmittag noch in der Sauna gewesen. Der kleine Kerl sollte erst mal in Ruhe gelassen werden. Das brauchte er einfach. Heute abend dann hat er sich auf meinen Schoß gesetzt. Die kleine Lilly kam ja auch mit rein und sauste wie gehabt erst einmal in den Keller. MAcht sie manchmal. Oben hat sie den Kater erst einmal begrüßt und nun liegt Leo auf dem einen Ende des Sofas und sie auf dem anderen Ende. Beide KO!
     
  18. #17 16.01.2008
    Perlentaucher

    Registriert seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ihm gerade gesagt, daß ich ihn in Deinem Namen knuddeln soll!
    Mir scheint, er ist so KO, daß er nicht mal mehr einen Laut von sich gegeben hat.Nun sitzen die Herrschaften auf dem Sofa und schlafen! Es ist eben doch sehr anstrengend, auf Achse zu sein. Die Katze war zwar nicht unterwegs, aber müde ist sie auch. Vielen Dank für Deine Anteilnahme und einen schönen Abend wünsch ich Euch allen! :juchu:
     
  19. #18 16.01.2008
    Tiia

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja super, dass er wieder da ist. Was in kleiner Streuner ;)

    Bist sicher froh, dass er wieder da ist
     
  20. #19 16.01.2008
    Tabea

    Registriert seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja sooooo schön dass er wieder da ist! :hurra: :hurra:
    Ich freu mich mit dir, kann mir vorstellen, wie erleichtert du bist :yahoo2:
     
  21. #20 17.01.2008
    Gast488

    Gast488 Gast

    :huepf1: :huepf1:Ach ist das schön, dass der kleine Streuner wieder nach Hause gefunden hat. :huepf1: :huepf1:

    L.G. U. mit Tom und Timmy :kiti: :kiti:
     

Ähnliche Themen

  1. Franze
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.178
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden