Kratzbaum gesucht

Dieses Thema im Forum "Katzenzubehör" wurde erstellt von Amidala, 14.07.2013.

  1. #1 14.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2013
    Amidala

    Registriert seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    huhuhu

    ich brauch nen Kratzbaum.. der nicht nur geil aussehen soll ( Ritterburg
    z.B ), sondern auch stabil und nicht allzu teuer sein soll.. maximal 100€ . ich hab keine wilden Tiger
    also her mit euren Tipps ...

    wenn einer welche bauen kann, würde ich auch das in Betracht ziehen
     
  2. #1 14.07.2013
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 15.07.2013
    Coco

    Registriert seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht eine Kratztonne, Billigbäume sind ja leider nie lange schön, leider habe ich viel Geld dafür ausgegeben 370€ für Bäumchen die keine 2 Jahre gehalten haben. Auch der ruhige Odi der mit 5kg eigentlich leicht ist, hat ein Brett zum durchbrechen gebracht.

    Der Beste günstige Kratzbaum war mein weißer (Teufelchen). Vielleicht mit einer Wandhalterung zu empfehlen.

    ich such mal gleich Bilder raus ;)
     
  4. #3 15.07.2013
    Coco

    Registriert seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 15.07.2013
    Coco

    Registriert seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    0
    bei Petfun könntest du auch gucken, allerdings eher 160€ aber auch hochwertiger. Ich finde waschbaren Plüsch unentbehrlich, jetzt wo mein Blue krank weiß ich waschbare Kissen zu schätzen.


    Kratzen deine denn viel? Oder liegen sie nur gern oben?
     
  6. #5 15.07.2013
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Alles was auf dem Markt ist und 100 € kostet, taugt erst mal nix. Das muss man leider so sagen. Deshalb halte ich mich hier mit Rat auch zurück. Diese billigen Bäume geben sehr oft Chemikalien ab und stinken wie nichts Gutes. Und besonders stabil sind sie auch nicht, natürlich kann man auch Glück haben, aber darauf verlassen kann man sich nicht.
     
  7. #6 15.07.2013
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    Also ich schließe mich an mit billig Angeboten
    hat man meist nicht lange Freude.
    Ich bin bekennender Petfun Fan.
    Die Qualität simmt und der Preis.

    Vielleicht mal als Idee, schau mal bei Petfun
    die haben Kratzsäulen und als Verbindung an der Wand
    käme mir ein breiteres Brett das als "Verzierung " so eine Art
    Zinnen bekommt. Das sieht sicher stark aus. Die
    Verbindung kann Dir doch sicher jemand im Bekanntenkreis machen.
     
  8. #7 15.07.2013
    Amidala

    Registriert seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    also ich finde 100 € nicht wirklich billig

    meine kratzen eher an den Bäumen draussen und benutzen den Buam mehr als Liegeplatz..

    ich hatte jetzt schon mehrere - im Laufe der Jahre und war auch mit welchen für 40 € sehr zu frieden.. mein jetziger hat 34 gekostet .. abe rmir gefällt er halt nimmer

    es geht jetzt mehr um die Idde was anderes- wie die Idee mit der Ritterburg
     
  9. #8 15.07.2013
    Coco

    Registriert seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    0
    Das kann man sehen wie man will ^^ billig sind 100€ nicht, aber leider die Verarbeitung. Pappe und Spanholzplatten, die ein Sicherheitsrisiko darstellen. Ich hab mir einen Kratzbaum für 55€ gekauft, der hätte mir beinahe Coco erschlagen und Flauschel hat sich fast ein Bein gebrochen, die über 1000€ für eine OP wären sicher auch nicht billig gewesen. Ich hab leider damals nicht so drauf gehört, ich hab es mal zusammengerechnet 370€ für 1,5 Jahre Schrott und Gefahr.

    Und so eine Ritterbrug etc sieht leider nie lange schön aus ^^ der Plüsch sieht dann balld verrupft aus und man muss sich was neues kaufen.

    Hast mal eine PN noch bekommen ^^
     
  10. #9 15.07.2013
    Amidala

    Registriert seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    ich muss zu den preisen noch was sagen

    ich hab jetzt bei zooplus einen gesehen der normal 170 € kostet also schon was besseres- sie haben ihn um 47% reduziert derzeit kost er also 99 € nun hab ich aber den gleichen - exakt den gleichen bei ebay ( händler )neu für nur 48 € inkl. Versand gefunden..

    man sollte nicht immer nach teuer gucken sondern vergleichen
     
  11. #10 15.07.2013
    Glückskeks

    Registriert seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    hast du ein Bild zu dem Kratzbaum, den du jetzt gekauft hast?
     
  12. #11 16.07.2013
    Coco

    Registriert seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon gesagt "Billigbäumchen" = Pressholzbaum und die "Teurenbäumchen" = Vollholz, wir meinen ja nicht, dass alles günstige doof ist, aber es wird beim Material gespart. Das es Pressholzbäumchen auch in teuer gibt ist unumstritten, was wir sagen wollten ist, dass es schwierig wird einen günstigen Vollholzkratzbaum zu finden, den wir mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen können.

    Schönes Beispiel ist ebay ^^ da gibt es einen Riesenkratzbaum für 9000€ ^^ und den gleichen gibt es für 40€ , billig von der Verarbeitung, nur nicht immer vom Preis :D
     
  13. #12 16.07.2013
    Amidala

    Registriert seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    @ Glückskeks

    hab noch keinen gekauft
    momentan haben wir einen der aus 3 verschiedenen zusammen gebaut ist


    wir hätten gerne sowas

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. #13 16.07.2013
    Glückskeks

    Registriert seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Oh wow, die sind ja echt cool.. die würden auch perfekt in unser *Ritterzimmer* passen :happy:
     
  15. #14 16.07.2013
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmmmmmm sieht schön aus....
    aber Teppich finde ich nicht ideal wenn die Katzen die Krallen dran wetzen
    zerfleddert das und sieht scheußlich aus

    Außerdem wo ist bei dem Baum eine laaaaaaannnnggge Säule wo sich die Katzen strecken können
    das hab ich hier und es lieben Alle

    Warum versuchst Du nicht die Idee mit Selberbau wie ich Dir geschrieben habe
    Regal mit einer Zinnen verblendung
    und schöne Säulen zum Hochklettern

    Sicher sieht der Baum toll aus, aber der Nutzen den sollen eigentlich die Katzen haben
     
  16. #15 16.07.2013
    Amidala

    Registriert seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    ja soll ja dekorativ sein und schön aussehen
    also wenn sie sich an dem nicht nicht strecken können weiss ich auch nicht - muss ja nicht immer eine Säule sein , die strecken sich auch an der Wand .. und ist ja nicht so das das ich deswegen die die Bäume mit Kratzsäulen wegwerfe ..

    sowa soll rein zum Liegen sein und wenn sie am Teppich kratzen ist das auch nicht der weltuntergang .. zur Not kauft man eben neuen
    allerdings kratzen meine bevorzugt an den Bäumen draussen


    ich hab leider kein Talent zum bauen und geduld schon 2 mal nicht
     
  17. #16 16.07.2013
    Lynx-Lynx

    Registriert seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    Ich hab den Kratzbaum Empire Luxor, seit über einem Jahr, der ist super zum liegen und spielen, meine drei Katzen lieben den. Ich bin auch sehr zufrieden mit dem.
    Auf die beiden Bodenplatten habe ich noch Gewichte (die lagen in Schränken zur Stabilisation, es gingen z.B. auch Hantelgewichte) gelegt, weil der mir zu wackelig war für meinen Brocken, ein 8,5 kg Kater. Aber er steht auch ohne Gewichte gut.
    Zu ausstrecken beim Kratzen hab ich noch mehrere Kratzsäulen stehen und auch Kratztonnen.

    LG

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
     

Weitere Tags

  1. Katze burg

    ,
  2. katzen burg

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden