Kratzbaum selber bauen !

Dieses Thema im Forum "Selbstgebaute Katzenmöbel und Katzenspielzeuge" wurde erstellt von safira2012, 13.08.2012.

  1. #1 13.08.2012
    safira2012

    Registriert seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Schöne guten Morgen liebe Foris ich habe mir vorgenommen einen Kratzbaum selber
    zu bauen.
    Ich habe viele Ideen, möchte aber gern eure Meinung haben. Ach so super weren auch Vorschläge oder wenn
    Jemand schon Erfahrungen mit diesem Tema hat der kann mir gern schreiben auch Anleitungen weren hilfreiche.

    Lg Frauchen von safira
     
  2. #1 13.08.2012
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 13.08.2012
    gambrinus

    Registriert seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir ein Stück Küchenarbeitsplatte als Boden gekauft, Vollholzbalken (Kanthölzer) aus dem Baumarkt, 2m und 1m, dann hatte ich alte Liegebretter vom alten Kratzbaum, diese mit starken Winkeln an den Kanthölzern als Trittstufen befestigt. Holzbretter als Liegefläche hatte ich noch da. Teppichreste gekauft und damit alles bespannt. Gibt es alles im Baumarkt. Die Sitz/Trittflächen sind zusätzlich oben gepostert, damit es weicher ist. Der einzige Nachteil ist der Teppich, der mußte in 10 Jahren 2x getauscht werden. Der Baum selbst steht aber stabil, umkippen kann da nix und mein Kater hatte 10 Kg.
     
  4. #3 13.08.2012
    Hallo Carsten,

    hast Du Sisal um die Balken gespannt?
     
  5. #4 13.08.2012
    gambrinus

    Registriert seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hi Angelika,

    ich habe Teppich genommen. Reste gibt es billig in jedem Baumarkt/Teppichladen. Hat halt den Nachteil das es zumindest bei uns nur 3-4 Jahre hält. Aber neu bespannen geht an einem Nachmittag, ist jetzt nicht so wild.
     
  6. #5 13.08.2012
    safira2012

    Registriert seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich schon recht gut an:)
     
  7. #6 13.08.2012
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    na dann viel ERFOLG.Und immer schön Fotos machen und hier zeigen:happy:
     
  8. #7 14.08.2012
    safira2012

    Registriert seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mit meinem kratzbaum komm ich nicht vorwärts mir fehlt eine schwere Holzplatte als Boden
     
  9. #8 14.08.2012
    stiefelchen

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Eine Holzplatte für den Boden bekommst du sicherlich in jedem Baumarkt, wo Holz geschnitten wird.
    Da haben die immer Abfälle da, von verschiedenen Holzplatten oder wie oben geschrieben Arbeitsplatten, die sehr günstig verkauft werden.
    Oder sogar verschenkt. Evtl im Bauhof mal schauen.
    Gutes Gelingen weiterhin
    lg
    stiefelchen
     
  10. #9 15.08.2012
    gambrinus

    Registriert seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    wie schon geschrieben, für den Boden ist ein Stück Küchenarbeitsplatte gut geeignet, gibt es in jedem Baumarkt.
     
  11. #10 15.08.2012
    krümelmonster11

    Registriert seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde ja auch gerne einen selber bauen da die anderen irgendwann zu klein werden( Connie).Jedoch sehe ich das Problem beim Sisal?

    lg Birgit
     
  12. #11 15.08.2012
    gambrinus

    Registriert seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Was genau ist da Dein Problem? Das wickeln? Mit ist Sisal zu teuer, deshalb hab ich Teppich genommen, man muß da wohl auch auf unterschiedliche Qualitäten achten, kenn ich mich nicht mit aus.
     
  13. #12 15.08.2012
    stiefelchen

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss ja auch hin und wieder die Seile erneuern.
    Ich bestelle immer bei ebay gleich 10-20 Meter am Stück. Je nachdem was sie kosten, meistens so ca.10 Euro.
    Sieh hier z.B
    http://www.ebay.de/itm/220786433659?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1438.l2649
    oder einfach googeln, geht immer billiger :p
    Das langt auch. Da braucht man keine 10 Meter dafür.
    Klar kommt es auf die Größe an. Meine sind ab. 1.70 hoch - bis 2.20 und so hab ich immer etwas zu ausbessern im Haus.
    Die Stämme bekleistere ich mit normalen Kraftkleber und umwickel die Stämme mit dem Seil und an die Enden klopfe ich die alten Klammern wieder ran.
    Damit das Seil gut antrocknen kann umwickel ich die Stämme vorsichtshalber 24Std mit einer normalen Binde.
    So können die Katzen die Stämme nicht wieder kaputtmachen und wenn der Leim getrocknet ist, hält alles bombenfest.
    Sogar besser besser wie vom Werk.
    Also keine Angst vorm neuen umwickeln, hört sich komplizierter an, wie es am Ende ist. ;)
    Lg
    stiefelchen
     
  14. #13 15.08.2012
    safira2012

    Registriert seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    jubel hab eine schön große platte geschenkt bekommen von einer Freundin die grad ausgeräumt hat und da hat sie an mich gedacht und einen schönen Veloursteppich in schönem Lila für die Liegeflächen, runde Stämme hab ich auch gekauft im Baumarkt und Sisal bekomme ich auch dann noch ran :freugirl:

    Hab aber noch ne frage für die Liegeflächen mein ihr ich sollte da noch etwas weicher machen oder reicht ein Veloursteppich, und wenn ich es aufpolstern soll mit was hab überlegt mit einem dünnen Kissen wie für Gartenstühle die fest Tackern und dann oben drüber den Veloursteppich was denk ihr drüber ?
     
  15. #14 15.08.2012
    stiefelchen

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Also ich denke das die Teppiche dafür reichen. Denn dieser ist ja schon weich und flauschig.
    An den normalen Auflagen von Kratzbäumen sind die Liegeflächen auch nur mit dem Stoff überzogen und nicht noch zusätzlich weich gepolstert. Meine zumindest nicht.
    Auch kann ich mir vorstellen, das es dann mit dem Teppich nicht mehr so gut aussieht, weil dieser doch ein wenig starrig ist (nicht so geschmeidig biegsam) und sich nicht so anschmiegen lässt auf unebenen Flächen.
    Hoffe du versteht wie ich es meine :hämer: . Du musst den Teppich ja dann auch irgendwie festtackern und da kann ich mir vorstellen, dass dies ohne Falten nicht geht.
    Aber schön das nun alles so schnell geht.
    Gutes Gelingen und dann Fotos bitte
    lg
    stiefelchen
     
  16. #15 15.08.2012
    safira2012

    Registriert seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fotos kommen sofort wenn er fertig ist ja mit dem Falten wir schwer aber mal schauen zum glück habe ich einen Elektrotacker hoffe das funktioniert wenn nicht kann ich den Teppich auf jeden fall für die Fußplatte nehmen :D
     
  17. #16 15.08.2012
    Martina17

    Registriert seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn schon Sisalseil, dann doch bitte "richtig strammes". ;) Das von stiefelchen verlinkte Seil ist relativ "dünn" mit 5 mm. Da wetzen meine 6 Raubtiere jeweils einmal die Krallen und dann ist das schon in Fetzen gerupft. :eek: Ja, ich gebe zu, ich habe Rabauken, die gerne und ausgiebig ihre Krallen an den Stämmen wetzen.

    Bei meiner Rasselbande muss es mindestens die Qualität ab 10 mm haben: http://www.ebay.de/itm/SISAL-SEIL-S...en_tierbedarf_katzen&var=&hash=item3cc8f8f854

    Wobei meine Kratzbaumsäulen ohnehin jeweils mindestens 13 cm, meistens aber 15 cm Durchmesser haben.

    @ safira2012
    Wenn Du alles selbst bauen möchtest, dann kannst Du auch gerne ein oder zwei Holzstämme nehmen und diese "blank" lassen ... meine Bande liebt es, ihre Krallen auch mal in purem Holz zu versenken. Allerdings muss ich auch sagen, dass meine Bande mörderisch feste, super spitze und beinahe überlange Krallen hat ... jede Frau beneidet die Fellnasen um ihre tollen "Fingernägel". ;)

    LG Martina
     
  18. #17 15.08.2012
    safira2012

    Registriert seit:
    12.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    lach ich hab auch krallen ja ich hatte mir auch schon überlegt am Anfang einen großen abgestorbenen Ast zu besorgen, den dann von der Rinde befreien und dann trocknen lassen und dann vorher noch liegeflächen drauf montieren und zum Schluss fest an die Wand schrauben voll Naturoptik an einigen Abzweigungen könne man ja Sisal drum wickeln sieht bestimmt auch schick aus und austoben kann die Katze sich auch ordentlich und mann kann da auch super Seile oder so dran befestigen.

    Wie findet ihr diese Idee also ich bin hin und her gerissen na ja ich werde wahrscheinlich eh zwei Kratzbäume brauchen einmal fürs Wohnzimmer und einen kleineren fürs Schlafzimmer
     
  19. #18 15.08.2012
    stiefelchen

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Sorry hast ja Recht. Habe nur nicht auf die Stärke geachtet, als ich den Link reinstellte.

    lg
    stiefelchen
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden