Kreisrunde Stelle in Speckis Nacken - leicht rot & nässend - und das JETZT! Hilfe, bitte! :(

Dieses Thema im Forum "Katzenkrankheiten" wurde erstellt von Mitglied1701, 23.12.2010.

  1. #21 23.12.2010
    Gicoba

    Registriert seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Bandit hatte vor 2 Jahren auch mal so eine nässende Stelle, wo das Fell weg war. Das wurde mit Tyrosur Puder behandelt, hat aber
    auch lange gedauert, bis es wieder weg war. Ich musste ihm sogar ein T-Shirt anziehen, damit er sich die Stelle nicht leckt. Ich würde es auch ganz schnell untersuchen lassen.
    Aber dass bei Euch am Donnerstag Nachmittag kein TA mehr aufhat, verstehe ich eher nicht. Unserer hat jedenfalls auf und sogar morgen früh noch und auch zwischen den Feiertagen. Da bin ich auch froh drüber, weil meine derzeit erkältet sind.
     
  2. #1 23.12.2010
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #22 26.12.2010
    die Alex

    die Alex Gast

    @jeluxe : magst du uns berichten, wie es mit deinem Specki heute aussieht ?
    Ob du beim TA warst und wenn ja, was er gesagt hat !?
    Hoffe sehr, dass es kein Pilz ist !
     
  4. #23 30.12.2010
    Gicoba

    Registriert seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    jeluxe antwortet zwar nicht, aber ich.
    Ich war heute morgen mal wieder beim TA, weil Coco und Bandit ja über die Feiertage erkältet waren. Sie hatten beide Schnupfen und haben AB gespritzt bekommen sowie Tabletten zum Einnehmen bekommen. Die Erkältung bei beiden ist weg, jetzt hat Bandit wieder eine runde Stelle im Nacken, wo das Fell weg ist und die leicht nässt. er TA hat Salbe draufgetan und ich soll das jetzt erst mal beobachten. Hoffentlich wird es nicht wieder so schlimm wie damals.
     
  5. #24 31.12.2010
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Anne,ich drück Dir ganz fest die Daumen;)
    Und GUTE BESSERUNG!
    LG Christine
     
  6. #25 31.12.2010
    J&M

    J&M Gast

    Gute Besserung auch von mir...lg ela
     
  7. #26 31.12.2010
    Gast488

    Gast488 Gast

    Gute Besserung an Deine Mäuse
    LG. Uschi
     
  8. #27 15.08.2011
    Bridget

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Gestern hab ich bei meiner Meggie auch eine kreisrunde "Glatze" am Nacken entdeckt. Zuerst dachte ich, sie hätte sich irgendwo aufgeschürft.
    Nun hab ich diesen Beitrag hier gelesen und denke auch gleich anders! ...und NEIN sie hat kein Spot on oder was ähnliches bekommen!

    Ich habe Salbe von unserer TÄ zuhaus und werde erstmal nicht zum Doc gehen!
    Sobald es nicht besser bzw. schlimmer wird, bin ich allerdings sofort dort!!!!
    Wie ist das mit Ansteckung?
    Wie lange dauert es in etwa bis dort wieder Fell nachwächst?
    Habt ihr mit sowas Erfahrung?

    LG Bridget
     
  9. #28 15.08.2011
    Gast488

    Gast488 Gast

    Juckt sich Deine Katze denn an dieser Stelle oder juckt sie sich vermehrt irgendwo?

    Mein Tom hat immer wieder Stellen, die dann auch aufbrechen und jucken, also feucht sind. Ich habe die besten Erfahrungen mit Tyrosur Gel gemacht, kann ich jedem ans Herz legen, da kann man beim Heilprozess zuschauen und es nimmt den Juckreiz. Das Gel ist ungiftig, kann also auch ruhig an die Schleimhäute kommen.

    Ich wünsche Deiner Maus gute Besserung.

    LG. Uschi
     
  10. #29 15.08.2011
    Bridget

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Die Stelle ist überhaupt nicht entzündet und sie putzt sich nur wenn ich Creme drauftue, aber richtig hinkommen schafft sie nicht!

    Ist "nur" eine ziemlich große Glatze, ohne Wunde!
     
  11. #30 15.08.2011
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    GUTE BESSERUNG für deine Mieze!
    Daumen werden gedrückt! Mehr kann ich leider nicht sagen,hab da keine erfahrungen mit!
    Alles gute!
     
  12. #31 15.08.2011
    Bridget

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Kann sowas auch von Herpes kommen????

    Meggie hatte ja schon schlimmstes Augenherpes!
    Ich muss ab und zu die Augen reinigen, wenn sie dunkle Absonderungen haben, im Moment hat sie auch eine minimale schorfige Stelle am Hals. Solche Stellen sind mir bei Herpes bekannt, sowas hatte sie schon öfters, aber eine richtige normale " Glatze" noch nicht??!!
     
  13. #32 16.08.2011
    Bridget

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    So, nun kann ich Näheres berichten!
    Waren beim TA!
    TÄ meint, da ich schon VetSept darauf hatte, kann sie keine Pilzkultur anlegen. Tippte zunächst auf den Herpesvirus, den Meggie ja hat.
    Da solche Pilzflecken eigentlich auch krustig aussehen und Meggie NUR eine Glatze hat.
    Da ich allerdings auch am Oberschenkel einen Flecken habe, tippte sie auf einen Pilz.
    Nun hab ich eine Salbe bekommen, die wirkt Juckreizstillend, Entzündungshemmend und gegen Pilze.

    Wegen Sauberkeit oder Sterilität zum Thema Pilzsporen in der Wohnung hat sie mir gesagt:
    Komplett in einem Haushalt mit Teppich und Sofa und Betten, kann man gar nix tun, als regelmässig alle 2 Tage die Schlafdecken zu waschen.
    Pilzsporen sind nun mal überall, die kann man sowieso nicht total ausrotten. Die fliegen ja überall rum!

    Ein gesundes Immunsystem nimmt auch keinen Schaden, also hoff ich mal, das kein Anderer Mitbewohner etwas davon abbekommt.
    Mein Immunsystem spinnt im Moment auch ( seit 2 Wochen!)
    Nun weiß ich nicht, hat Meggie mich, oder ich sie angesteckt!
    Durch Meggies Herpes-Immunsystem, kann sie was aufgeschnappt haben! Denn sie hat mal wieder Durchfall ( kann aber auch vom Hundefutter kommen, das sie womöglich erwischt hat?)

    Mal sehen, wie es weitergeht!

    Wenn Meggie noch mehr Flecken bekommt, soll ich gleich Haare sicherstellen und nochmal zum TA, was ja klar ist ;-)

    Ich halte euch auf dem Laufenden!

    Liebe Grüße
     
  14. #33 16.08.2011
    steffyy

    Registriert seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten den Pilz hier auch mal, zum Glück ist unsere ganze Wohnung gefliest also alles abwaschbar. Wir haben ALLES desinfiziert, Couch, Kratzbäume, alles was irgendwie waschbar war bei mid 60Grad in die Maschine. Und das über Wochen. Es kommt wohl häufiger in Haushalten mit Hunden vor, die scheinen da der bevorzugte Überträger zu sein. Es gibt aber eine Möglichkeit mit Ozon zu behandeln, kam bei uns nicht in Frage, weil unsere Wohnung offen ist:
    lies mal hier:
    http://www.tierisch-gute-luft.de/hautpilz-microsporum-canis.shtml
     
  15. #34 16.08.2011
    Bridget

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link!

    So und jetzt hab ich mal ein Foto hochgeladen!
    [​IMG]

    Sieht (lt. meiner TÄ) i-wie untypisch aus. Sie tendiert ja eher zu Herpes!

    Nur durch die Erwähnung meine Flecken ist sie zu der Meinung gekommen, das es Pilz sein kann. (ich hab diese Diagnose von meinem Arzt aber nicht bestätigt!)
    Na egal!
    Hab heut nachmittag die Schlafplätze gewaschen!
    Wie gesagt, sie meinte bei ihr seinen auch überall Pilzsporen in der Luft. Sowas kann man nie vermeiden!
    Wenn das Immunsystem mitspielt, passiert auch nix!
    Aber im Moment ist Meggie (und auch ich) angeschlagen!

    Werd mal sehen, was die Salbe bringt!

    Danke für den Link!
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden