Leidgeprüfte Freigängerbesitzer, die vielen Warums und andere Geschichten

Dieses Thema im Forum "Wohnungskatzen und Freigänger" wurde erstellt von Faustina, 25.04.2012.

  1. #81 08.07.2012
    Faustina

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Wir wohne zwar nahe am Wald aber ich habe hier noch nie ein Fuchs oder Marder gesehen.
    Aber
    das ist auch meine Vermutung.

    Ich habe Ajax noch nie so schreien hören, aber er war es, denn Nahele und Adahy schreien nicht so und es war auch er der gebrummt hat.

    Heute ist er schon die ganze Zeit etwas quietschig und quatscht viel. Ajax miaut nicht sondern quietsch wie so ein Quietschespielzeug
     
  2. #1 08.07.2012
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #82 08.07.2012
    Wawa

    Wawa Gast

    Eine Quietschekatze... ist das süß!

    Ein Fuchs würde erklären, weshalb sie geflüchtet sind.
     
  4. #83 08.07.2012
    Faustina

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    sie sind ja nicht wirklich geflüchtet.
    Nahele und Adahy sind rein, als die Haustür aufging, Saphira ist eher neugierig hinterher, hat sich dann aber entschlossen in den Gartenschuppen zu gehen.
    Ajax wollte hinterher, dem bin ich ja noch nach und habe ihn mir geschnappt.
    Mir war das nicht geheuer und ich wollte nicht, dass der Trottel (liebevoll gemeint) ein paar gehauen bekommt, oder sonst was.

    Ich selbst habe nichts gesehen.

    Wir werden es wohl nie erfahren.
     
  5. #84 08.07.2012
    luckyglück

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns habe ich noch nie einen Marder gesehen, schreien sie so entsetzlich?
     
  6. #85 08.07.2012
    Wawa

    Wawa Gast

    Eigentlich sind Marder sehr leise, aber ihre Beute schreit meist sehr...

    Und Katzen schreien und kämpfen mit Mardern. Das sind Feinde.
     
  7. #86 09.07.2012
    Estania92

    Registriert seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Marder schreien ganz furchtbar!! Wir haben bei uns in der Gegend total viele (zum Leidwesen der Nachbarsautos ;) ) und die raufen um diese Zeit sehr viel, da kanns schonmal gut sein das ihr das gefauche/gebelle/geschreie hört!
    Die hören sich ein bisschen an wie rollige Kater nur mit mehr gefauche und es hört sich ein bisschen abgehackter an als wenn ein Kater maunzt, deshalb sagt man die "bellen".
    Wenns bei uns wieder mal soweit ist, kannste vom Fenster aus zusehen wie zwei oder drei sich total bekriegen und dabei die ganze Nachbarschaft aufwecken. Die Geräusche sind wirklich ganz eigen und ziemlich gruselig wenn man davon aufwacht ;)
    Wirklich sehen tut man die auch nicht... sind ja nur tief in der Nacht unterwegs, ausser sie raufen halt.
    Aber keine Sorge, unser Nachbarskater (ein 9 Kilo Kampfkater, hab ihn Rolli getauft ;) ) ist normalerweise das sanfteste Wesen und der größte Schisser, und als ihn mal ein Marder anging, hat er ihn heldenhaft verprügelt xD der Anblick war supi ;)
    Solang Katze/Kater gesund ist und sich verteidigen kann, würd ich mir keine Sorgen machen, und schneller sind unsere Schmusetiger auch!
     
  8. #87 09.07.2012
    Faustina

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Ohje,

    das klingt alles gar nicht gut. Wenn ich mir da meinen kleinen Trottel vorstelle, der mit allem und jedem Schmusen will und sich meistens nur auf den Rücken legt und schreit.
     
  9. #88 09.07.2012
    Oscar

    Registriert seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Aha! Bei uns in den Gärten ist in den Sommermonaten nachts zuweilen auch so ein merkwürdiges Geräusch (allerdings einstimmig) zu hören, das kein Nachbar zuordnen kann und ebenfalls ziemlich gruselig klingt (noch gruseliger allerdings, wenn man als Live-vor-Ort-Berichterstatterin dem Freund konspirativ auf die Mailbox quatscht). Hatte auf rollige Katze oder irgendeinen Vogel getippt, nachdem "aus dem Zoo abhanden gekommener Luchs" aufgrund Nachfrage (nicht nachahmenswert! :o) ausgeschlossen werden konnte.

    Kann man denn Marder im Garten, aber noch alle Schläuche im Auto dicht haben?
     
  10. #89 09.07.2012
    Wawa

    Wawa Gast

    Echt? Hier hat es auch irre viele Marder, und im Schwarzwald erst... die saßen mir schon auf dem Auto und glotzen mich durch die Scheibe an! Aber ihre Ranz hab ich noch nie akustisch mitgekriegt, haben sie wohl andere Ecken aufgesucht.

    Igel sind auch bitter... die schreien bei der Brautschau wie *Kinder bitte weglesen* ein ganz übler Porno, stöhnen, grunzen, brüllen, und es hört sich sehr menschlich, aber eben auch absolut nicht jugendfrei an. Die sind das Heftigste, was ich so kenne.
     
  11. #90 07.08.2012
    Faustina

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Laufen Katern eigentlich auch schreiend weg? Ich meine mit solchen richtigen Katergeschrei?

    Wir hatten heute Nacht wieder so ein Schrei und meine Katzen war und sind es teilweise noch, leicht verstört.
    Heute Nacht kurz vor 3 Uhr hat mich und auch mein Mann ein Geschrei geweckt. Ich bin sofort aufgesprungen, Taschenlampe und Hund geschnappt aber nichts mehr gesehen.
    Adahy saß vor dem Haus geschockt und leicht verstört. Nahele saß im Garten total geschockt und ist immer noch sehr Schreckhaft heute. Ajax kam vorsichtig angeschlichen und hat große Augen gemacht. Bly und Saphira waren im Haus.
    Allerdings hat sich der Hund auch sehr vorsichtig im Garten bewegt und viel geschnüffelt. Unsere Kaninchen waren auch ziemlich aufgeregt.

    Mein Mann meint, dass sich da nur 2 Katzen geprügelt hätten und die eine Katze schreiend weggelaufen wäre. Das glaube ich nicht, weil diese Schreie immmer ganz anders klingen.
    Auch habe ich noch nie gehört, dass eine Katze mit solch einem Geschrei rennt. Denn das Tier, was da geschreien hat, ist definitiv schreien weggelaufen.
    Scherzhaft meinte mein Mann, ich sollte unsere Katzen mit Marderspray einsprühen.

    Zurzeit habe ich echt Angst um meine Katzen. Erst dieser Beisser, der schon 2 gebissen hat und dann schon wieder so ein komisches Geschrei und ein verstörter Kater.
    Nahele kommt normalerweise immer sofort angerannt, wenn er mich sieht und will schmusen. Heute faucht er ständig Bly an, will nicht schmusen und duckt sich bei fast jedem Geräusch.
    Bly sucht ständig meine Nähe.
     
  12. #91 07.08.2012
    Hallo Faustina,

    das hört sich an, als etwas schlimmes passiert. Meine Katzen reagieren nicht verstört, wenn sich im Hinterhof zwei Katzen prügeln und entsprechend schreien. Im gegenteil. Es wirkt interessant auf sie.
    Hoffen wir mal, das dem Armen nichts passiert ist.
     
  13. #92 08.08.2012
    Faustina

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube nicht, daran dass da ein fremder Kater bei uns im Garten war. Dafür waren alle zu verstört.
    Aber wir werden es wohl nie erfahren.
    Ich habe jetzt beschlossen, dass wir versuchen die Katzen nachts reinzuholen, denn es gibt immer nur nachts Probleme. Mal schauen wie gut wir das hinbekommen. Ajax wird das nicht so ganz akzeptieren. Heute Nacht hat er in einen der leeren Futternäpfe gepieselt. Wäre ne tolle Urinprobe gewesen, wenn wir eine gebraucht hätten.

    Mein Ajax ist echt der totale Spinner.
    Er saß auf unserem Schuhschrank und ich habe nur eben schnell die Badezimmertür aufgemacht und dort etwas aus dem Schrank geholt und schon ist er mir auf den Rücken geklettert. Nun könnte man meinen ok Katze klettert, wenn ich mich etwas aufrichte weiter auf die Schulter, nee Ajax lässt sich auf meinem Rücken auf seinen Rücken fallen, wie er es immer macht, rutscht natürlich ab und zerkratzt mir dabei halt suchend den ganzen Rücken kommt aber immer noch nicht auf die Idee auf den Boden zu springen oder auf den Schuheschrank. Nein Ajax doch nicht. Ich konnte ihn dann irgendwie greifen und habe ihn unterm Arm nach vorne gezogen und der Kerl legt sich hin als wäre nichts gewesen.
    Mein T-shirt hat es nicht überlebt und die Kratzer am Rücken musste mein Mann dann erst einmal versorgen. Und ich hatte Ajax immer noch schnurrend, sabbernd und Kopfnüsse verteilend im Arm. Der dachte gar nicht dran wegzugehen.
    Jetzt hoffen wir, dass sich da nichts entzündet, denn Ajax liebt es im Katzenklo zu liegen und der ist ein absoluter Dreckspatz.
     
  14. #93 08.08.2012
    Vierbeiner

    Registriert seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn bei mir eine fremde Katze durch den Garten zieht und es gibt Zoff, freut sich die dritte und guckt interessiert zu. Bis auf ein paar Kratzer geht es meist recht gut aus, zumindest für meinen Stubentiger, aber meine Nerven leiden meist darunter - so mitten in der Nacht, dass muss ja auch nicht sein. Aber wahrscheinlich gibt es mehr Katzenbesitzer, die ihre Katze nachts draußen schlafen lassen - des einen Wohl, des anderen Leid :)
     
  15. #94 08.08.2012
    Xanthi

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    draussen schlafen lassen ist die falsche Sicht, denn eigentlich sind Katzen nachtaktiv ;-) Bei uns sind die meisten nachts draussen und am Tag drinnen, gerade im sommer. Der Kater der unter mir wohnt schläft am Tag und geht nachts auf Streifzug :-)

    lg Juli
     
  16. #95 08.08.2012
    Wawa

    Wawa Gast

    Mein "Ferienkater", den ich demnächst wieder betreuen darf, regelt das nach Lust und Wetter...
     
  17. #96 08.08.2012
    Martina*

    Martina* Moderator

    Registriert seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    9.240
    Zustimmungen:
    37
    Also meine sind nachts drinnen schon wegen der Waschbären
     
  18. #97 08.08.2012
    Faustina

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    im Hochsommer wenn es tagsüber so warm ist, habe ich meine Katzen lieber nachts draussen, damit sie nicht in der Hitze herum rennen. Ich habe hier 2 Kandidaten, die schon mehrfach fast einen Hitzschlag bekommen haben.
    Wir versuchen es jetzt damit die Katzen abends reinzuholen. Mir ist das zurzeit einfach viel zu unsicher. Bis auf Bly sind alle da, die wird aber hoffentlich bald kommen.
     
  19. #98 18.08.2012
    Faustina

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    wie wäre es mal mit einen anderen Hobby für Saphira. Die schleppt hier eine Maus nach der Anderen an und zwar von Lebend bis zerfetzt.
    Heute waren es bis jetzt nur 7 Stück aber der Tag ist noch lange.
    Sie kommt aufs Grundstück, miau, Katzenklappe geht, miau, Katzenklappe und weg ist sie wieder, so geht das seit Tagen.

    Dazu kommen ja auch noch, die anderen 4 Katzen die 1-2 Mäuse am Tag bringen.

    Ich finde es ja toll, dass sie so besorgt um uns ist aber ich mag nicht mehr die ganzen Mäuse entsorgen.
     
  20. #99 18.08.2012
    Martina*

    Martina* Moderator

    Registriert seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    9.240
    Zustimmungen:
    37
    Hihi...irgendwann haste keine Mäuser mehr da ist doch auch nicht schlecht...bei uns sind nur noch paar u die werden ratz fatz gekillt
     
  21. #100 18.08.2012
    Faustina

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    du das denke ich mir schon seit Jahren. Hier im Dorf gibt es viele Katzen und alle Katzenbesitzer mit denen ich geredet haben, meinen dass ihre Katzen nur mal hin und wieder eine Maus bringen.

    Saphira hat eben Maus Nr. 10 gebracht.

    Draußen ist es brüllend heiss und Madame geht auf die Jagd, wenn sie das nächste Mal reinkommt, dann sperre ich sie mal für ein paar Stunden ein.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden