Leo frisst kein KATZENFUTTER

Dieses Thema im Forum "Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für" wurde erstellt von CatLove, 17.03.2008.

  1. #1 17.03.2008
    CatLove

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben,

    ich habe da ein kleines bzw. großes Problem.

    Mein Kater Leo wird dieses Jahr 2 Jahre alt und seit dem ich Ihn habe frisst er kein Katzenfutter.
    Leo habe ich mit 13 Wochen von einer damaligen Arbeitskollegin bekommen, Sie meinte das er das Trockenfutter von Aldi frisst.
    Dies habe ich
    auch selbst verständlich gekauft aber nichts war, er hat es noch nicht mal angeschaut.
    Zweit Tage habe ich mir das angeschaut.
    Bin dann zu Fressnapf gefahren und habe sämtliche Katzen Nahrung gekauft die es für Kitten da zu kaufen gibt aber nichts davon hat er gefressen nixxxx :cry:
    Ich habe Ihn auch immer zu Lili gesetzt wenn Sie was zu fressen bekommen hat. Hat aber leider auch nichts gebracht.

    Nun denn, eins mochte er dann doch und zwar Katzenstangen von Vitakraft usw. Jetzt habe ich Ihn wenigstens soweit das er zwischen durch auch Puten wurst oder Kochschinken frisst. Aber kein Katzenfutter :n:
    Ich war auch schon mit Ihm beim TA der meinte aber es sei nicht so schlimm ich muss halt nur aufpassen das er genug Wasser trinkt was er ja auch macht.

    Naja trotz das er kein Katzenfutter frisst ist aber recht gut gebaut 6,5kg.


    [​IMG]



    [​IMG]


    Könnt Ihr mir vielleicht weiter helfen?????????



    Liebe Grüße Franzi
     
  2. #1 17.03.2008
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 17.03.2008
    blackcat

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Franzi!

    Im Grunde hast du exakt zwei Auswahlmöglichkeiten:
    1. Du versuchst ihm ein Katzenfutter doch noch schmackhaft zu machen oder
    2. du versuchst auf Barfen umzusteigen.

    Alles andere führt über kurz oder lang zu Mangelerscheinungen.

    Frisst er überhaupt kein Katzenfutter?
    Weder Trocken- noch Nass?

    Hast du schonmal probiert, etwas leckeres unter das Futter zu mischen oder drüber zu streuen?


    LG
    :kiti:
     
  4. #3 18.03.2008
    Erwin

    Registriert seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    probier einmal dosenfutter etwas auf der heizung zu erwärmen (geschlossene dose ne nacht auf dem heizkörper) das stinkt zwar wie die pest, wenn du es öffnest, aber ich hatte mal 2 solche kandidaten, die nix fressen wollten, bis es "handwarm" angerichtet war... also, einen versuch ist's wert , oder ?

    good luck

    Erwin
     
  5. #4 18.03.2008
    CatLove

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0

    Hallo blackcat,

    das habe ich alles schon versucht, ich habe ihn die Stangen unter etwas trocken und nassfutter gemischt oder seine Multivitamin Paste darunter gemischt. Aber nix hat er gefressen.
    Und Barfen habe ich Ihn auch schon angeboten wollte er auch nicht.

    Vielleicht sagt er sich, was Lili frisst das fresse ich nicht. Ist ein richtiger Dickkopf.


    LG

    Franzi
     
  6. #5 18.03.2008
    CatLove

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Erwin,

    darauf bin ich noch nicht gekommen ich werde es heute gleich mal ausprobieren.


    LG Franzi
     
  7. #6 18.03.2008
    JokerNic

    JokerNic Gast

    Hallo Franzi,

    da hilft nur Konsequenz, Katzen verhungern nicht vorm gefüllten Napf. Klingt hart aber du willst doch nicht ernsthaft erwägen eine Katzenleben lang stark salzhaltige Wurst verfüttern? Katzen können nunmal nicht entscheiden was gut für sie ist, deswegen liegt die Verantwortung bei dir ihn umzustimmen und doch das Futter zu fressen was du als für ihn gesund befindest.

    Grüße von :joker: Nic
     
  8. #7 18.03.2008
    felidae

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    ich denke auch, dass es ein Ende haben muss.
    Du sagst, dass er trotzdem er kein Katzenfutter frisst ein strammer Bursche von 6,5 kg ist.
    Ich weiß nicht wie der Kleine gebaut ist und wie groß er ist, aber ich denke für eine Hauskatze ist er zu stramm. Ich befürchte, dass er bei der Ernährung nicht nur Mangelerscheinungen bekommt, sondern irgendwann auch unter Adipositas leiden wird. Was ich nicht verstehe, dass der TA das so runtergespielt hat. Also mein TA hat sich seinerzeit genau über die Ernährung bei mir erkundigt.

    Ich kann Dir nur ans Herz legen, unternimm was. JokerNic hat da vollkommen recht. Eine Katze verhungert nicht, wenn Futter zur Verfügung steht.
    Ich weiß wie hart das ist, wenn die Fellpopos das Futter verweigern, da kann ich mitreden...es ist verdammt schwer da hart zu bleiben, aber wenn du noch lange Zeit ein gesundes Tier haben möchtest, musst Du wirklich langsam was tun. Es wird klappen, bestimmt nicht heute oder morgen...Du brauchst viel Geduld, aber der Fellnase zuliebe, solltest Du sofort damit beginnen.

    Ich wünsche dir die Geduld und hoffe der Fellnase zuliebe, dass Du Dir das hier wirklich zu Herzen nimmst.

    LG
    felidae
     
  9. #8 18.03.2008
    immaxim

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ist er denn Freigänger? Kann ja sein das er sich da sein Futter selbst beschafft, ich könnt mir kaum vorstellen das eine Katze von den Stangen satt wird, und wieviele frisst er denn pro Tag von den dingern?

    lg
    Manuela
     
  10. #9 18.03.2008
    CatLove

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich lieben meinen kleinen über alles und würde auch alles tun damit es Ihn gut geht.
    Ich habe es auch schon mal ausprobiert mit den Stangen weg lassen, zwei Tage hat es geklappt aber dann wurde ich weich und habe nach gegeben.
    Ich habe Ihn heute morgen die letzten Stangen gegeben und mehr noch nicht.
    Ich werde es jetzt noch mal versuchen ihn so lange nichts zu geben bis er endlich an sein Futter geht.

    Dein frage immaxin: nein er ist kein Freigänger.

    Also Ihr lieben drückt mir die daumen das es endlich klappt


    Liebe Grüße franzi
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden