Lichtspielzeug / Laserpointer

Dieses Thema im Forum "Katzenzubehör" wurde erstellt von Silvai, 13.10.2014.

  1. #1 13.10.2014
    Silvai

    Registriert seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Es gibt doch diese Laserpointer als Katzenspielzeug- also kann ich davon ausgehen, dass es als solches geeignet ist?

    Meine Süße wird immer ganz rappelig wenn zufällig durch ein Uhrglas
    oder einen Keksdosendeckel o.ä. so eine Lichtreflexion an der Wand/Decke entsteht.
    ABER:
    Da sich ja nie wirklich etwas fangen läßt habe ich den Eindruck, dass es sie frustriert.
    Sie schlägt dann immer heftiger mit der Pfote danach und macht lauter werdende grummelnde Geräusche dabei- hört sich irgendwie nicht so richtig spaßig an :mad: -

    wir haben es deshalb eher vermieden obwohl sie ja auch echt wild hinterher ist und dadurch schön beschäftigt wird...

    Meint ihr man kann die Katze damit versehentlich quälen anstatt sie spielerisch zu erfreuen? :confused:
     
  2. #1 13.10.2014
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 13.10.2014
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich habe es damals auch gekauft, nachdem ich mich aber klug machte, wurde das Spielzeug gleich verbannt.
    Man kann den Katzen damit die Augen verletzen, sollte der Laserstrahl diese treffen, zudem haben die Katzen kein Erfolgserlebnis, denn der Punkt ist ja nicht zu fangen. Also soll man mit ganz vielen Leckerchen arbeiten, Z.B. immer am Ende des Punktes eins verstecken.
    Aber da mein einer Kater nur auf einem Auge sehen kann, war mir das Spielzeug einfach zu gefährlich, nun liegt es hier nur herum.

    Besser für die Katze sind Intelligenzspielzeuge oder Klickern.

    LG Uschi
     
  4. #3 13.10.2014
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Meine Meinung:

    Katzen sind zwar Jagdtiere, aber sie lauern eher und warten auf die Beute, wie dass sie dieser hinterherlaufen. Wenn dann machen sie nur mal einen kurzen Sprint. Bei dem Laserpointer bekommen sie keine Bestätigung durch den Fang einer vermeintlichen Beute, wie z.Bsp. einer Spielangel oder einem Fellbällchen. Man sollte in jedem Fall aufpassen, dass der Pointer nicht versehenlich in die Augen gerät.

    Meine Erfahrung:

    Bei mir ist Laserpointerverbot. Es gab mal vor einigen Jahren einen, ja auch ich fand es nett, wenn die Fellies hinter hergelaufen sind. Es war dann jedoch nicht mehr spaßig, wie eine meine Miezen durch die Reizüberflutung Krampfanfälle, ähnlich Epilepsie bekam. Sie hat keine Epilepsie, hatte weder vorher noch hinterher jemals wieder einen Anfall. Sie hechtete hinter dem Punkt hinterher und obwohl der Laser dann abgeschaltet war, hüpfte sie wie ein aufgezogenes Spielzeug einfach weiter und voll gegen die Heizung, bzw. beim 2. Mal an die Wand, dann fiel sie mit starr aufgerissenen Augen um, krampfte und speichelte leicht. Ein Anfall dauerte nur wenige Sekunden, mir blieb das Herz stehen, dann schüttelte sie sich und guckte mich an, nach dem Motto, was war gerade mit mir. Erstmal war schmusen angesagt, dann ab zum TA. Es wurde nichts gefunden. Seit diesem Erlebnis habe ich nie wieder einen Pointer benutzt. Dann doch lieber das konventionelle Spielzeug.
     
  5. #4 13.10.2014
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    hallo silvai,

    meine Katzen haben nur Spielzeug was sie dann auch festhalten können.
    Die Industrie verkauft alles wo der Kunde seine Geldtasche aufmacht.
    Ich beglückwünsche Deine Denkfähigkeit mit Ergebnis Erkenntnis.

    Liebe Grüße
    knödel
     
  6. #5 13.10.2014
    Silvai

    Registriert seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    OH...

    na dann haben wir uns anscheindend richtig entschieden, dass das wohl eher nicht so toll ist.
    Danke für Eure Antworten!

    L.G. Silvia
     

Ähnliche Themen

  1. akms
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.558
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden