Lucky bekommt Kitten

Dieses Thema im Forum "Meine Katze bekommt Kitten" wurde erstellt von Sway, 04.04.2010.

  1. #41 05.04.2010
    Sway

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    die letzten
    2 nachgeburten habe ich gesehen
     
  2. #1 05.04.2010
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #42 05.04.2010
    kleenefranken84

    Registriert seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    ok das ist ja was anderes für mich hörte es sich so an als wäre sie da in den wehen gelegen. Weil du das nicht dazu geschrieben hattest. Sonst wärst du warscheinlich hier nicht so angegangen worden wenn du das gleich dazu geschrieben hättest. Sind alle nachgeburten rausgekommen???

    lg jasi
     
  4. #43 05.04.2010
    Sonja-Isis

    Registriert seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1
    Auch bei solangen Wehen pausen informiere ich meinen TA vorallem wenn ich merke oder weiss das noch was kommen muss. Mein TA will sowas auch wissen, damit er den ganzen verlauf kennt. Der will auch angerufen werden wenn die Geburt beginnt udn wenn sie zu ende ist egal welche Uhrzeit. Wie gesagt es kommt halt nix was mir meine Meinung nimmt oder umstimmt von dir. Du kannst das gerne noch machen.

    Sonja
     
  5. #44 05.04.2010
    Sway

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    das stimmt wohl,das ich nicht alles geschrieben habe.ich habe mich kurz gefasst weil ich immer nach lucky geschaut hab und zwischendurch noch bissel haushalt hatte und die kids mich auf trapp gehalten hatten
     
  6. #45 05.04.2010
    kleenefranken84

    Registriert seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Sonja vielleicht wusste sie gar nicht das noch kitten im bauch sind was allerdings dann auch nicht gerade ein gutes Licht auf die Sache wirft denn sie war bestimmt während der Trächtigkeit mal beim Arzt und der hat bestimmt dann auch festgestellt wieviele Kitten denn ca erwartet werden.hmmm
     
  7. #46 05.04.2010
    Sway

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    die tierärztin sagte es wären 3 evt könnten es auch 4 sein
     
  8. #47 05.04.2010
    Sonja-Isis

    Registriert seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1
    dann hätte ich den TA angerufen und gefragt was ich machen kann oder nicht. Aber sei es wie es sein anscheinden willst unseren Rat nicht bzw. erklärst du deine Wirkliche Situation nicht oder wu du dein wissen her hast. Daher wünsche ich der Mutter und den Kitten alles gute. Mehr werde ich dazu nicht mehr sagen bevor von dir nicht was kommt wo ich sagen aha okay sie sieht es ein und ist jetzt berreit die Info aufzunehmen und anzuwenden.

    Sorry,

    Sonja
     
  9. #48 05.04.2010
    Agnieszka

    Registriert seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde zwar nicht sagen, dass Sway angegangen wird, aber in Begeisterungsstürme breche ich bei der korrigierten Sachlage auch nicht aus.
    Wie soll ich die Frage anders verstehen, als dass hier kein fundiertes Wissen darüber vorliegt, wie lange eine Katzengeburt dauern kann? Und das ist und bleibt Grundwissen für mich, wenn man eine trächtige Katze zuhause hat.
    Sehe ich ähnlich.

    Grüße, Agnieszka :rolleyes:
     
  10. #49 05.04.2010
    kleenefranken84

    Registriert seit:
    13.12.2009
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    ich habe auch nicht gesagt das ich in begeister bin von der Situation. Für mich hörte sich das an als wäre sie etz 2undhalbstunden bei der katze gesessen und da is kein kitten gekommen. Also für mich wäre es logisch wenn ich bei meiner Katze dabei wäre wenn sie wirf da würde ich warscheinlich auch keinen haushalt machen können... Und wenn sie schon wusste das es 3-4 werden dann hätte ich wie gesagt spätestens nach einer Stunde den TA informiert. Es ist wie es ist sie hat nicht beim TA angerufen und mal nachgefragt und das finde ich einfach überhaupt nicht lustig.
     
  11. #50 05.04.2010
    Sway

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    es ist doch egal was ich schreibe.ihr habt immer was zu motzen.
     
  12. #51 05.04.2010
    Sway

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    ihr sagt doch selber das eine geburt 24-48 stunden dauern kann.was ist denn jetzt das problem?
     
  13. #52 05.04.2010
    Sonja-Isis

    Registriert seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1
    Ja weil es für uns unverständlich ist das man so mit einer gebärenden Katze umgeht oder sich halt nicht kümmert oder informiert. Wir wissen wie es ausgehn kann und wie schnell was passiert was Mutter und Kitten das leben kosten kann. Sorry aber ist so les mal den Tread: Geburt wie nicht geplant und dann sag mir das du auf sowas vorbereitet bist und weisst das es so schnell gehn kann oder sowas überhaupt passieren kann. Was hättest gemacht wenn ein kitten fest gesteckt wäre? weist du was man dann macht und das passiert oft und man muss umgehend handeln! Das ist ne leichte Komplikation das eines mal stecken bleibt. Was machst wenn die Mama nicht abnabelt was grad bei Erstgebärenden pasieren kann?

    Sonja
     
  14. #53 05.04.2010
    Agnieszka

    Registriert seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin sicher, Sonja und ich würden nicht >>motzen<<, wenn du uns deine Informationsquellen auflisten würdest und was du unternommen hast um dich bestmöglich auf deine Katzenwürfe vorzubereiten um die >>Missverständnisse<< aufzuklären. Darauf wurdest du auch schon hingewiesen:
    Da wir aber mit recht (deine Beiträge belegen es) annehmen, dass du fehl- oder nur gering informiert bist, scheinst du Antworten aus dem Weg zu gehen. Das ist aber nur meine persönliche Auffassung und ich will dich als Mensch damit nicht angreifen. Was ich aber tun will, ist deine Fähigkeiten als Besitzerin von (zum Teil gewollt) schwangeren Katzen zu hinterfragen und dich darauf aufmerksam machen, dass es da vermutlich Lücken gibt. Und diese Wissenslücken sind nicht zum Wohle der Katzen ...

    Grüße, Agnieszka :rolleyes:
     
  15. #54 05.04.2010
    Sonja-Isis

    Registriert seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1
    Du könntest auch einfach sagen ja ihr habt recht an sowas hab ich nciht gedacht oder mich nicht informiert werde das aber nachholen und wir werden sicher versuchen dir dabei zu helfen. Das kind ist eh in den Brunnen gefallen aber wir wollen halt immer das man sowas vorbeugt und wenn es passiert ist aufzuklären, damit sowas wie in dem Tread: Geburt wie nicht geplant; passiert und du das nicht mit machen musst es ist erfahrung die nicht sein muss.
     
  16. #55 05.04.2010
    Sway

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0

    den tread hab ich gelesen.natürlich weiß ich was passieren kann.
    hätte lucky nicht abgenabelt hätte ich das gemacht.ich hatte alles bereit liegen.
    hätte ein baby festgesteckt hätte ich versucht lucky vorsichtig zu helfen,wenn das nich geklappt hätte hätte ich die ärztin angerufen.


    ich habe mich auf verschieden internetseiten und in einem buch informiert.
    unterdessen auch hier im forum.

    ich finde es nicht fair das ihr so tut als hätte ich keine ahnung und hätte meine maus in gefahr gebracht.
    wär es nötig gewesen hätte ich sofort meine tierärztin angerufen.
    lucky hat nicht stundenlang in den wehen gelegen und schmerzen gehabt.
    ihr ging es gut.ausser das sie erschöpft war.sie hat auch einen drink bekommen wie ich es hier im forum gelesen habe.


    ich wollte doch nur eure hilfe haben.deswegen habe ich gefragt wie lange es dauern kann.
    ich habe mich vorher auch darüber informiert.aber bei meinen anderen katzen war alles in spätestens 2 1/2 stunden vorbei.
     
  17. #56 05.04.2010
    MarRai

    Registriert seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das jetzt mal alles durchgelesen und finde, dass es manchesmal nicht gerade freundlich klingt. Jemand fragt etwas und statt sachkundige Antworten zu geben wird ertsmal nur Schlechtes vermutet und auf den Frager herumgehackt. Cool down- fällt mir dazu ein. Man sollte doch erstmal höflich nachfragen, bevor man verurteilt, oder? Das ist wirklich nicht feeundlich und entgegenkommend, dabei scheint doch alles gut gelaufen zu sein für Mutter und Kitten und sicher wird die Katze nun kastriert, oder Sway?
     
  18. #57 05.04.2010
    Sway

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    ja,sobald sie soweit ist gehts zum tierarzt
     
  19. #58 06.04.2010
    Sway

    Registriert seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    hier ist noch ein foto von den babys DSC00472.jpg
     
  20. #59 06.04.2010
    Agnieszka

    Registriert seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Wie geht es der Katzenmutter und den Babys heute? Auf dem Foto sehen sie recht gut aus (sofern ich das als Laie beurteilen kann). Danke für's Zeigen. (:
    Wie ich schon mehrfach versucht habe, zu erklären, denken wir nicht, dass du gar keine Ahnung hast. Du hast nur offenbart, dass du über eine grundlegende Sache nicht Bescheid weißt (wie lange eine Katzengeburt dauert). Dass man sowas nicht weiß, ist keine Schande, aber wenn man schon mehrfach trächtige Katzen hatte, dann sollte man sich vor der Geburt informieren und nicht erst, wenn alles im Gange ist.
    Wenn du dich bereits informiert hattest, dann kann ich nicht nachvollziehen, wieso du die Frage noch einmal während der Geburt stellen musst und während der Zeit lieber deine Katze aus den Augen lässt. Ich kann nur für mich sprechen, aber denke auch, dass es auf die meisten anderen zutreffen wird, wenn ich sage, dass man als Halter doch lieber bei der gebährenden Kaztze bleibt (falls das möglich ist und das war es ja bei dir), als eine grundlegende Frage zur Geburt im Internet zu stellen, auf die man die Antwort bereits weiß. Ich kann noch gelten lassen, dass du deine Informationen nochmals absichern wolltest, aber sowas hättest du vor der Geburt tun sollen.

    Gut ist, dass du überhaupt nachfragst und ich deshalb auch den Eindruck habe, dass dir deine Katze nicht vollkommen egal ist.

    Grüße, Agnieszka :rolleyes:
     
  21. #60 06.04.2010
    Diana_67

    Diana_67 Gast

    Hallole ::uhu::

    die sind ja goldig ::flagge::

    Du machst das schon richtig Sway (vllt. verrätst Du uns ja Deinen richtigen Vornamen)

    Keiner will Dir hier Vorwürfe machen .... manchmal kochen halt die Emotionen über hier ....

    Bleib uns im Forum erhalten, die anderen Foris haben Dir sicher noch wertvolle Tipps ...
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden