mal wieder die Eintagsküken...

Dieses Thema im Forum "Barfen" wurde erstellt von Itchy, 14.09.2010.

  1. #1 14.09.2010
    Itchy

    Registriert seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Huhu,

    ausgelöst durch Tina Hexals Posting habe ich mich heute mal überwunden, und meinen Beiden Küken besorgt.
    In der Wohnung mochte ich das nicht haben, ich hab die
    Beiden zum Fressen in den Garten geschickt, und siehe da:
    mein lieber Scholli, Itchy und selbst das mäkelige Möhrchen wurden im wahrsten Wortsinn "zum Tier", erst damit rumgefetzt und anschliessend alles mit Butz und Stingel verspiesen.

    Was hat das nun aber mit dem Dottersack nun auf sich??

    Ich musste ja schon schlucken, als ich die Küken gesehen habe, aber die auch noch aufmachen und ausnehmen, das kann ich nicht!
    Ist ab und zu mal ein Küken unvorbehandelt ok?

    Liebe Grüsse, Bettina
     
  2. #1 14.09.2010
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 14.09.2010
    Nicole

    Nicole Sibi-Lady

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    0
    Im Dotter sind Vitamin A, wenn die Katze davon zuviel bekommt, gibt es Probleme, aber ab und zu ist das absolut kein Problem.
     
  4. #3 14.09.2010
    Little_coonies

    Registriert seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du 1-2 Mal die Woche ein Küken pro Katze fütterst, brauchst du es nicht "vorbehandeln".
    Alles weitere hängt von deinem üblichen Futter ab. Ist dort nicht zu viel Vit. A drinnen könnte evtl. sogar täglich ein Küken gegeben werden. DAS muss allerdings vorher überprüft werden damit eben keine Vitamin A Überversorgung passiert. Vitamin A ist Fettlöslich, d.h. dass wenn zuv iel gegenben wird, sich der Überschuss im Fett einlagert. Das kann u.a. zur Verknöcherungen führen.
     
  5. #4 14.09.2010
    Itchy

    Registriert seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Okay, also nicht zu oft füttern.
    Na, so oft muss ich mir dieses Theater auch nicht geben...
    mir tun die Küken irgendwie leid!

    Danke für die Antworten,
    LG Bettina
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden