Marienkäfer, Hummeln und Heupferde gesucht

Dieses Thema im Forum "NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V." wurde erstellt von Gast5874, 09.07.2017.

  1. #1 09.07.2017
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Naturgucker und NABU starten Sommerinsekten-Monitoring

    Dass heute nach Fahrten mit dem Auto erheblich weniger tote Insekten auf der Windschutzscheibe kleben als noch vor wenigen Jahrzehnten, ist bereits vielen Menschen aufgefallen. Verlässliche Zahlen zum Insektenschwund gibt es aber kaum. Naturgucker und NABU starten deshalb ein Monitoring einfach zu
    bestimmender Arten.

    Der Entomologische Verein Krefeld hat eine der wenigen quantitativen Untersuchungen zur Entwicklung der Insektenwelt gemacht. An 88 Standorten in ganz Nordrhein-Westfalen wurden dabei Insekten in Fallen gesammelt. Die Ergebnisse sind deprimierend: „Während wir 1995 im Durchschnitt noch 1,6 Kilogramm aus den Untersuchungsfallen sammelten, sind wir heute froh, wenn es 300 Gramm sind“, so der nordrhein-westfälische NABU-Landesvorsitzende Josef Tumbrinck. Auch auf www.naturgucker.de sind bereits Veränderungen der Anzahl gemeldeter Arten und Individuen aufgefallen. Da die Insekten den Grundpfeiler der Nahrungskette bilden und ihr Verschwinden erhebliche Folgen für andere Artengruppen nach sich ziehen dürfte, ist dieses Thema ausgesprochen wichtig. Deshalb führt naturgucker.de gemeinsam mit dem NABU nun erstmals das Monitoring Sommerinsekten durch, an dem sich jeder Naturinteressierte beteiligen kann. Das Monitoring wird in den Folgejahren natürlich fortgesetzt, denn nur so werden Veränderungen sichtbar....


    © NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V.

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 09.07.2017
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden