Miese Abzocke

Dieses Thema im Forum "Entlaufen / Zugelaufen" wurde erstellt von Möppelchen, 06.06.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 06.06.2007
    Trickbetrüger zocken neuerdings Tierhalter ab, die verzweifelt ihr vermisstes Tier suchen: Aus Suchmeldungen (wohl im Internet) besorgen sie sich Beschreibungen/Daten des Tieres und die private Telefonnummer des Tierhalters, rufen ihn an und erzählen ein Märchen: Der Anrufer
    ist angeblich ein Anwalt einer deutschen Kanzlei und gerade in der Türkei. Zur Identifizierung wird eine türkische Handy-Nummer und eine E-mail-Adresse angegeben, unter der er auch erreichbar ist. Das Tier wurde angeblich bei einer Fahrzeugkontrolle in der Ukraine von den Behörden sicher gestellt. Der Anrufer sei bereit bei der Rückholung zu vermitteln, den ganzen Papier-Kampf mit den Behörden zu übernehmen, habe auch schon einen Flugpaten bei der Hand. Es müssten nur sofort per Reise-Bank die Behördenkosten an einen Kontaktmann in die Ukraine überwiesen werden. Gefordert werden 500 bis 800 Euro.

    Bei TASSO liegen bisher nur Meldungen von Hundehaltern vor, die man mit dieser Masche um Geld bringen wollte. Aber man weiß ja nie...
     
  2. #1 06.06.2007
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 12.06.2007
    Loreley

    Registriert seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß gab es schon so einen ähnlichen Abzockversuch im Katzenbereich (habe ich mal in einem anderen Forum gelesen).

    Falls also ein Finderlohn ausgemacht ist, sollte man den immer im Austausch gegen die Mieze - also richtig in einer Übergabe - zahlen. Und vor allem auch nicht alleine zu so einem Treffen gehen! ermahn
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden