Mutter reagiert sporadisch auf Kitten als wären es fremde Eindringlinge / Katzen

Dieses Thema im Forum "Nachwuchs allgemein, Geburtsvorbereitung und Kitt" wurde erstellt von CatCat14, 26.11.2017.

  1. #1 26.11.2017
    CatCat14

    Registriert seit:
    16.11.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Meine Katze hat zum ersten Mal 6Kitten geworfen und bislang ist alles wunderbar verlaufen.
    Jetzt sind die Kitten 5Wochen alt und werden zunehmend lebhaft, spielen und toben herum.
    Das scheint die Mutter zu irritieren.
    Normal lieget sie erhöht 1-2 m oberhalb der Kitten.
    Gelegentlich sondert
    sie sich ab und geht in 5m Entfernung halb versteckt auf Lauerstellung. Da ist sie dann ganz angespannt, knurrt leise, so als würde sie Eindringlinge belauern. Wenn man sie dann "stört" springt sie mitunter erschreckt auf und rennt wie in Panik davon, schleudert um die Ecken und ist völlig auf 180. Minuten später geht sie dann wieder zu den Kitten, beschnüffelt und leckt sie, wieder ganz Mutter, hat dann aber auch wieder "verwirrte" Phasen, legt sich ein paar Meter entfernt ab und knurrt wieder. Bis sie irendwann wieder für ein paar Stunden wieder ganz die Mutterschiene fährt.
    Bin zunehmend etwas irritiert und habe Angst dass sie ganz in den "Feindmodus" schaltet. Was läuft da falsch ?
    Kennt jmd das verhalten ?
    Danke ! Paul
     
  2. #1 26.11.2017
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 26.11.2017
    MarionL

    MarionL Administrator

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    24.466
    Zustimmungen:
    22
    Hallo Paul,

    gibt es einen Grund, warum Deine Katze nicht kastriert wurde und nun Kitten hat, züchtest Du?

    Eine nicht kastrierte Katze unterliegt vielen Streßsituationen, wie z.B. der Rolligkeit, aber auch Gefahren. So kann es zu Gebärmutterentzündung, Vereiterungen und sogar zu Tumoren kommen.
    Ebenso bergen Geburten große Gefahren, wenn keine vorherigen Untersuchungen erfolgten. Gerade bei Rassekatzen kann es verschiedene Erbkrankheiten geben, die vorher ausgeschlossen werden sollten.

    Was nun Deine Katze betrifft, können wir Dir nicht viel helfen. Wir können die Katze nicht sehen, nicht beobachten, um entscheiden zu können, was der Grund ist. Da solltest Du mit dem Züchter Kontakt aufnehmen, von dem Du die Katze hast. Er kann Dir sicherlich eher raten, ob Deine Katze evtl. überfordert ist, die Kitten zum Spiel animieren möchte oder aber es ein sehr ernster Hintergrund vorhanden ist.

    Ebenso wäre es gut, wenn Du die Katze einem TA vorstellst, damit dieser gesundheitliche Probleme ausschließen kann.

    Ich wünsche Deiner Katze alles Gute und hoffe, dass man die Ursache schnell findet.
     
  4. #3 27.11.2017
    saromo

    Registriert seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Da ist bei dem Alter der Kitten normal, dass die Mama sie langsam entwöhnt und sie und sich auf die Sozialisierungsphase vorbereitet. Sind die Kitten mal länger bei der Mutter als üblich, kann man das sehr gut beobachten, dass es Zeiten gibt, wo die Kitten "abgestoßen" werden ,dann aber wieder nuckeln dürfen. Also keine Angst, sie beobachtet die Kitten beim Spielen und passt auf, dass nichts passiert, also eine richtige MAMA.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden