Nelly trächtig

Dieses Thema im Forum "Meine Katze bekommt Kitten" wurde erstellt von Sarah26102009, 08.07.2013.

Schlagworte:
  1. #1 08.07.2013
    Sarah26102009

    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo unsere Nelly ist trächtig, sie war draußen unterwegs und jetzt ist
    sie seit ein paar wochen dick geworden und die zitzen stehen ab.
    Außerdem kann man schon die Babys treten spüren!
    Wie lange dauert es noch ungefähr?
    Wir sind schon so aufgergt haben sowas noch nie miterlebt....

    Danke für Antworten!
     
  2. #1 08.07.2013
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 08.07.2013
    Glückskeks

    Registriert seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Mal in meine Kristallkugel schaue... ohhhh.. in einem fernen Land sehe ich weise Zauberer .. die haben haben sich der Heilung von Tieren verschrieben und gegen einen angemessenen Obulus schauen sie mit geheimnisvollen Gerätschaften nach trächtigen Katzen und können ziemlich sichere Vorhersagen treffen über den Tag der Niederkunft.

    Oder anders gesagt.. geh zum Tierarzt und lass deine Katze untersuchen.
     
  4. #3 08.07.2013
    Gast4406

    Gast4406 Gast

    Hallo, wie konnte Deine Katze trächtig werden. Bist Du Züchter??? Oder hast Du sie unkastriert in den Freigang gelassen?
    Das wäre schon mehr als fahrlässig...
     
  5. #4 08.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2013
    katje

    Registriert seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    0
    Die Antwort geht doch deutlich aus dem Ausgangspost hervor, würde ich sagen.
     
  6. #5 08.07.2013
    julia_stak

    Registriert seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Oh weia... Ganz ehrlich, liest man nicht mal vorher, was in einem Forum so abgeht? Anscheinend nicht.:o

    Gut, du hast deine Katze unkastriert draußen rumlaufen lassen, guter Einstieg.... Die Kleinen kann man schon 4 Wochen vor der Niederkunft spüren, bei vielen Kitten evtl noch früher, das heißt also nichts. Den heißen Tipp mit dem TA hast du ja schon bekommen. Ist die Mutter wenigstens geimpft, wenn sie schon nicht kastriert ist?:confused:
    Wie alt ist deine Katze? Zu jung setzt ihr Leben aufs Spiel, das habt ihr wahrscheinlich nicht beabsichtigt, aber wenn ich jemanden versehentlich die Brücke runterschubsen würde, hätte ich ihn dennoch fahrlässig getötet (sprich: Unwissenheit entschuldigt nix, eigentlich würde statt Unwissenheit ein anderes Wort gut passen...).
    Kitten sind nicht nur bei der Geburt aufregen, sondern auch noch mind. 12 Wochen danach. Und dementsprechend kostenintensiv. Futter, Tierarztkosten, all das müsst ihr bezahlen. Die Kitten haben nicht darum gebeten, ins Leben geboren zu werden, das ward ihr durch das Unterlassen der Kastration.
    Lest euch schlau, was bei der Geburt zu beachten ist, was ihr an Utensilien benötigt, sucht einen TA mit Notdienst in eurer Nähe und bietet der Mutter rechtzeitig eine Wurfbox an. Dann stellt ihr euch der Verantwortung gegenüber dem neuen Leben und vermittelt die Kitten nach 12 Wochen in gute, liebevolle und umsichtige Familien. Und bevor eure Mietze as nächste Mal Freigang hat, lasst ihr sie hoffentlich kastrieren. Ich bin mal Optimist und wünsche mir, dass ihr immerhin einiges umsetzt. :(
     
  7. #6 08.07.2013
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Kristallkugel, hey dass könnte ich sein, aber der Rest ist genial geschrieben ;-).

    Mehr kann auch ich nicht dazu sagen.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden