Nepal: 365 Tage ohne Wilderei

Dieses Thema im Forum "W W F" wurde erstellt von Gast5874, 21.02.2015.

  1. #1 21.02.2015
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Nepal mausert sich zum Vorreiter im internationalen Artenschutz und meldet für das Jahr 2014 „Zero Poaching“, also null Wilderei. Wie geht das
    in einem Land, in dem 27 Millionen Menschen auf engem Raum mit Tigern, Elefanten und Nashörnern leben?

    Fast die Hälfte Nepals liegt auf einer Höhe von über 3000 Metern. Der Himalaya und das Tiefland sind die Heimat einiger besonders charismatischer Tierarten, die kurz vor der Ausrottung stehen. Neben Tigern, Elefanten und Nashörnern leben hier auch Schneeleoparden, Rote Pandas und Nebelparder...

    © WWF

    Quelle und mehr hier
     
  2. #1 21.02.2015
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 21.02.2015
    Achela

    Achela Gast

    Find ich super. Allerdings können wir uns nicht mit diesen "Erdteilen" vergleichen.Dort geht es oft ums Überleben.
    Das Meerschweinchen kommt ja von dort und es wird in dieser Region gegessen.Völlig normal in diesen "Breitengraden".

    LG Marlies
     
  4. #3 21.02.2015
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    1000 x sorry :o ,

    ist das Meerschweinchen nicht doch aus Südamerika,

    das "New Guinea Pig"?

    Leicht zu verwechseln mit
    "Guinea", Afrika und
    "Papua New Guinea", Asien nähe Australien.

    Ich glaube hier ist sogar Wikipedia ein Fehler unterlaufen, werde dort noch kontakten.

    Liebe Grüße
    Knödel :o :rolleyes :rolleyes :rolleyes mit Blaubande.
     
  5. #4 21.02.2015
    Achela

    Achela Gast

    Die wahre Herkunft der Meerschweinchen ist bis heute noch unklar.

    Es gibt das gemeine Meerschwein aus z.B. Kolumbien
    Tschudi Meerschwein aus Peru,Argentinien
    Hausmeerschwein nördl.Südamerika
     
  6. #5 21.02.2015
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Nepal ist Asien
    und die verschiedenen Meerlis sind aus Südamerika
    und Urururzeitlich stammen sie vom Stachelschwein(-vorfahr) ab, Afrika.

    Da sind wir doch schon richtig international auf e i n e r Erde :) .
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden