Neue Studie über Haie, Rochen und Chimären im Arabischen Meer

Dieses Thema im Forum "IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond" wurde erstellt von Gast5874, 17.09.2017.

  1. #1 17.09.2017
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Die Hai- und Rochenpopulationen haben sich aufgrund massiver Ausbeutung weltweit drastisch verringert. Da Haie und Rochen als Top-Raubfische eine entscheidende ökologische Rolle in der Meereswelt einnehmen, verdienen sie
    unseren Schutz.


    Exakte wissenschaftliche Daten sind notwendig, um Grundlagen für die Entwicklung von Schutz- und Managementmaßnahmen für bedrohte Haifischarten zu schaffen.


    Im Februar 2017 fand in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, ein regionaler Workshop zum Thema „Rote Liste“ statt, mit dem Ziel, die Knorpelfischarten zu erfassen, die im Arabischen Meer vom Aussterben bedroht sind. Eines der Hauptergebnisse des Workshops war ein wissenschaftlicher Bericht (siehe unten), der Folgendes zeigt: 184 Hai-, Rochen- und Chimären Arten leben im Arabischen Meer...

    © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 17.09.2017
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     

Weitere Tags

  1. chimäre rochen

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden