Nierendiätfutter Katze

Dieses Thema im Forum "Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für" wurde erstellt von Kitty 2000, 16.08.2017.

  1. #1 16.08.2017
    Kitty 2000

    Registriert seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Meine Katze ist 14 Jahre alt und ist Schilddrüsenkrank. Bisher bekam sie immer 2x täglich eine Felidale 2,5 mg Tablette. Gestern haben wir ihre Blutwerte bekommen und der Schilddrüsenwert ist etwas zu
    niedrig und der Nierenwert ist leicht erhöht. Deshalb sollen wir nur noch einemal Täglich die Felidale Tablette geben und sie zusätzlich mit einem Nierendiätfutter füttern. Vom Tierarzt gestern haben wir das Hills d/k futter als Probe bekommen. Jedoch ist für den Preis so gut wie nichts wertvolles für die Katze in dem Hills Futter (sehr wenig Fleich, viel Getreide und Zucker ) enthalten. Hat jemand von euch eine Nierenkrank Katze und weis was man noch füttern kann?
    Oder hat jemand Erfahrungen mit Barfen für Katzen gemacht ? Was braucht sie dann für Nahrungsergänzugen?

    Vielen Dank schonmal und liebe Grüße
    Kitty 2000
     
  2. #1 16.08.2017
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 16.08.2017
    Achela

    Achela Gast

    14 Jahre für eine Katze ist schon toll. Ich hatte zwei Kater(Brüder) in einem Alter von 14 Jahren mußte ich Ajoscha gehen lassen,(Nieren) Sein Bruder Achela durfte 19,5 Jahre alt werden.
    Ab einem Alter von etwa 8Jahren! gehören Katzen zu den Senioren und somit sollte das Futter umgestellt werden.Ich habe GsD zeitig reagiert und Achela das Nierendiätfutter von Royal Canin gegeben.Zusätzlich bekamm er noch zwei Medikamente.
    Das die Schilddrüse in diesem Alter nicht mehr so gut "funktioniert" ist normal.Es gibt Katzen die steinalt werden ohne Krankheit und andere Katzen die kämpfen müssen.
    Ich empfehle auf jeden Fall regelmäßig eine Blutabnahme.

    Mit barfen kenne ich mich nicht aus.

    LG Marlies
     
  4. #3 16.08.2017
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich habe meinem Kater immer wieder Nierendiätfutter angeboten, er wäre zum Schluß lieber verhungert, als dieses Futter zu nehmen.
    Wenn Du hochwertiges Futter fütterst und dazu noch die Medikamente gibst, ist es für den Kleinen vielleicht besser als Getreide und Zucker.
    Wir haben hier auch einen Thread, wo hochwertige Futtersorten aufgeführt sind.
     
  5. #4 16.08.2017
    kasimir01

    Registriert seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bei Vet Concept kannst du über den TA Futter für Katzen, die an Niereninsuffizienz leiden, bekommen. Das Futter ist extrem hochwertig und beeinhalt weder Getreide noch Zucker. Entweder kannst du es über den TA bestellen oder selber, wenn dir der TA eine entsprechende Bescheinigun gibt.
    Liebe Grüße
    Christa
     
  6. #5 16.08.2017
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich habe auch Vet Conzept bestellt , im Futter ist Hirse und zwar in Perlenform (ganz), wenn meine Kater da drauf beißen bekommen sie das Schütteln, gut wenn sie es denn gemocht hätten, hätte ich es mit dem Küchenstab zerbröselt, aber die verflixten Körner, war schwer die zu zerkleinern.
     
  7. #6 17.08.2017
    kasimir01

    Registriert seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Das würden meine mit Sicherheit auch ablehnen. Hirse ist doch Getreide oder? Warum werben die dann mit getreidefreiem Futter?
    Das "normale" Futter von Vet Concept hat zwar keine Körner, meine mögen es aber nicht.
     
  8. #7 17.08.2017
    Gast488

    Gast488 Gast

    Keine Ahnung warum, aber es gehört da nicht rein. Darum denke ich, hochwertiges Futter mit viel Fleoschanteol ist allemal besser.
     
  9. #8 19.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2017
    Kitty 2000

    Registriert seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, das stimmt 14 jahre sind nicht schlecht aber ich finde es immer noch zu jung zum gehen. Gibt ja auch Katzen die 20 jahre alt werden so wie deine (fast):) Durch das Nierendiätfutter ist deine Katze ziemlich Alt geworden mit 19,5 Jahren. Dann kann ja das Futter nicht schlecht sein. Wir füttern jetzt auch das Nierendiätfutter von Hills. Das Futter hat ganz gute Bewertungen und bei vielen sollen die Blutwerte über Jahre gleich geblieben sein. Sind bei deiner Katze die Blutwerte durch das Futter auch gleich geblieben?

    Ich glaub das Barfen auch bei Katzen ziemlich schwierig ist, weil Katzen die Nahrungsergänzungen bestimmt nicht gerne fressen.

    LG und Vielen Dank
    Annika
     
  10. #9 19.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2017
    Kitty 2000

    Registriert seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort:)
    Also wir haben das Hills Nierendiätfutter unsere Katze Angeboten und die frisst es ganz gut. Ich denke wir werden das jetzt weiter Füttern weil es doch sehr gute Bewertungen hat und viele geschrieben haben das die Blutwerte über Jahre gleich geblieben sind.
    Davor hat sie das Real Nature Futter bekommen denke das ist ganz hochwertig. Es hat auch einen hohen Fleichanteil.

    LG
    Annika
     
  11. #10 20.08.2017
    Gast488

    Gast488 Gast

    Dann drücke ich die Daumen, dass die Maus sich so hält wie Opa Achela, er war schon etwas Besonderes.
     
  12. #11 21.08.2017
    Achela

    Achela Gast

    Danke liebe Uschi,

    am Anfang hatte ich ja nur Nierendiätfutter gegeben aber bei einer CNI bleibt es nicht dabei. Medikamente kommen früher oder später dazu, den Zerfall der Nieren kann man nur verzögern aber nicht aufhalten.

    LG Marlies:)
     
  13. #12 23.08.2017
    Lynx-Lynx

    Registriert seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kitty,

    wir müssen seit kurzem unseren beiden 14-jährigen Katzen auch Spezialfutter wegen CNI im Anfangsstadium füttern.
    Unser Tierarzt hat und Hills k/d, Royal Canin renal select und Vet-Concept als erste Wahl empfohlen.
    Auch ganz gut für die Nieren zusammengesetzt, wenn die drei Sorten nicht gut ankommen, wäre Kattovit.

    Alles gute für deine Katze.

    LG Lynx-Lynx
     
  14. #13 04.09.2017
    Seelenwandel

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir war auch kurzzeitig die Rede davon, dass mein Kater nierenkrank sein könnte.

    Hills würde ich im Leben nicht füttern. Es gibt immer andere Möglichkeiten.
    Und Hills ist doch sogar nur Trockenfutter? Wie kann feuchtigkeitsentziehendes Futter noch gut für die Niere sein o.O Und "gutes" Trockenfutter existiert sowieso nicht.

    Eine Zeit lang war ich in Facebook in einer Nierengruppe, wo auch sehr schwer nierenkranke Katzen normales Futter erhielten. Man muss nur genau gucken, was man füttert und welche Inhaltsstoffe es hat bzw welche für Nierenkrankheiten gut/schlecht sind.

    Zudem geben dort, wenn ich mich recht erinnere, alle Homöo dazu und zwar heißt die Behandlung "SUC". Gibts auch bei Google viel drüber. Hatte mir das Zeug direkt bestellt, brauchte es dann aber doch nicht, weil es eine Fehldiagnose aufgrund von einer Darmerkrankung war bzw. die Werte deswegen so hoch waren.

    In dieser Nierengruppe gab es meine ich auch sogar Futterlisten, welche Futtersorten weswegen gut für nierenkranke Katzen sind. Vielleicht ist das auch eine Möglichkeit für Dich, Dich dort mal genau zu informieren und dort alles niederzuschreiben? Die sind dort sehr kompetent und haben, wie gesagt, teils hoch nierenkranke Katzen.
     

Weitere Tags

  1. nierendiätfutter vet concept erfahrung

    ,
  2. felidale 2 5 mg für katzen kaufen

    ,
  3. katzen schilddrüsenkrank

    ,
  4. nierendiätfutter für 14jährigen siamkater
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden