Nobby Transportbox

Dieses Thema im Forum "Katzenzubehör" wurde erstellt von Estania92, 20.05.2014.

  1. #1 20.05.2014
    Estania92

    Registriert seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben :)

    Ich wollte heute mal eure Meinung einholen zum Thema Transportbox für unsere Vierbeiner.
    Wir bekommen ja bald wieder Zuwachs, und jetzt bin ich am stöbern nach einer zweiten Transportbox.
    Bis jetzt hab ich immer einen großen
    Weidenkorb benutzt, und um den dann im Auto den Gurt gewickelt, damit nicht so viel passieren kann. Allerdings richtig "sicher" war das Ganze dann auch nicht.

    Ich hab als Auto einen recht sportlichen Zweisitzer, da ist der Weidenkorb leider zu groß um ihn auf den Boden zu stellen, und mein Kater bekommt immer Panik wenn er mich nicht sieht, somit muss ich den Transportkorb dann auf den Beifahrersitz stellen, sonst gibs Terror ;)

    So, und nun hab ich das gute Stück hier gefunden Nobby Transportbox
    Was haltet ihr denn davon?
    Kennt diese Box jemand von euch, hat da jemand schon Erfahrung damit?

    Vielleicht habt ihr sonst ein paar Vorschläge für mich :)

    Danke & schönen Tag noch
    Jana
     
  2. #1 20.05.2014
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 20.05.2014
    GabrielaP

    Registriert seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    kommt mir etwas klein vor, um ehrlich zu sein.
    Ich hab einen Sturdybag da bekomm ich Mutter und z.b. 7 Kitten
    problemlos hinein.

    Andere werden sicher mehr Tipps für dich haben
    lg Gaby
     
  4. #3 20.05.2014
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Finde Deine Box auch etwas zu klein, gerade wenn eine Katze sich ausstrecken will. Und für eine schwere Katze halte ich sie auch nicht so stabil.

    Wir haben mehrere Transportboxen, aber auch einen Sturybag, den wir eigentlich nur benutzen. Die Katzen können schön ausgestreckt drinnen liegen und man kann ihn in der Waschmaschine waschen.

    Mit den Transportboxen vorher war es uns immer zu umständlich, wenn man ihn auseinanderbauen mußte.
     
  5. #4 20.05.2014
    Estania92

    Registriert seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke schonmal für den Tipp mit der Größe, darauf hatt ich nicht wirklich geachtet :)
    Eine Frage hätt ich zum Sturdybag - habt ihr da irgendwie die möglich die bag gut mit einem Sicherheitsgurt im Auto zu befestigen?
    Darum würds mir ja hauptsächlich gehen :)
     
  6. #5 20.05.2014
    GabrielaP

    Registriert seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    den kann man im Auto befestigen, sind genug Ösen dran.
    Ich fahr ja damit mit einem tierbuggy zum Tierarzt.
    Dann brauch ich nix schleppen, klappt immer super und man kann rundherum
    ganz zu machen wegen zugluft usw.
     
  7. #6 20.05.2014
    Amidala

    Registriert seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    find die heer sehr duster
     
  8. #7 20.05.2014
    Casandra

    Registriert seit:
    18.05.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe diese Transportbox und die past bei meinem Kleinwaagen auf den Beifahrersitz. Für den Gurt hat die auch exta Schlitze.
    Auf langen Fahrten habe ich aber das Geschirr . Ich bin der Meinung bei ein paar Stunden im Auto darf die Katze auch mal aus dem Fenster schauen dürfen.
     
  9. #8 20.05.2014
    spreeloewe

    Registriert seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wie wäre es mit einem Trolley?
    Der kann auch als Rucksack getragen und fürs Auto hat er Schlaufen für den Sicherheitsgurt.
    So ein Geschirr für die Katze oder Hund finde ich auch Klasse. Man muss nur aufpassen, dass diese Sicherheitsgeschirre nicht für alle Fahrzeugmarken geeignet sind bzw. dass bei einigen Marken ein spezieller Adapter benötigt wird.
     
  10. #9 20.05.2014
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Die Idee mit dem Trolley finde ich klasse. Nur ein Sichtfenster für die Katze weiter unten würde in meinen Augen fehlen.

    Wir sind mal vor vielen Jahren mit einer Katze, die ein Sicherheitsgeschirr hatte, zum TA gefahren. Es klappt prima, bis neben uns ein LKW fuhr und hielt. Die Katze ist in Panik geraten, daher machen wir das nicht mehr. Aber wenn es der Katze gefällt, warum nicht.
     
  11. #10 20.05.2014
    Casandra

    Registriert seit:
    18.05.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Der Nachteil bei den Geschirren ist, dass bei der Katze über den Bauch zu sein muss für die Auto fahrt. Mit einem normalem Katzengeschirr könnte sie Stranguliert werden. Bei diesem Gurt ist ein geeigenetes Geschirr dabei, aber viele Katzen können sich da irgendwann befreien. Ist nur zu empfehlen wenn die Katze Autofahren mag und an das Geschirr gewöhnt ist.
     
  12. #11 20.05.2014
    spreeloewe

    Registriert seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht ist dieser Trolley von Karlie praktischer?
    Ist immerhin bis 15 kg belastbar.
    Allerdings auch wesentlich teurer.
     
  13. #12 21.05.2014
    Estania92

    Registriert seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Danke ihr Lieben für die tollen Vorschläge :*

    @spreeloewe: wie ist denn die stabilität vom Boden dieses Rucksack Trollis? Ich hab mal sowas ähnliches online bestellt, aber sofort wieder zurückgeschickt, da der Boden nur aus Stoff bzw aus diesem material war, und wenn ich meinen Kater da reingesetzt hab, hat sich der Trolli um ihn herumgefaltet (ich hoffe du weist was ich meine :) )

    @Cassandra: die Transportbox sieht schonmal super aus, danke! :)

    Geschirr müsst ich mal versuchen, aber ich denke da bekommt der gute Katermann Panik :p
     
  14. #13 21.05.2014
    spreeloewe

    Registriert seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    0
    Beide Trolleys, also der von Trixie und der von Karlie, haben einen festen Boden.

    Im Gegensatz zu Buggy's gelten die Trolleys beim ÖNVP und beider Bahn als Handgepäck.
    Bei den Buggy's muss man ne Fahrradkarte lösen.
     
  15. #14 21.05.2014
    saromo

    Registriert seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    In dem ÖPNV und der DB fahr ich seit Jahren mit einem Buggy und habe noch nie etwas für ihn bezahlen müssen.
    Es wird ja fast immer Kontrolliert und nicht einmal im ICE musste ich was für den Buggy bezahlen.
    Im Übrigen was Praktischere gibt es nicht.

    LG
    Barbara
     
  16. #15 21.05.2014
    Mysi

    Registriert seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    @saromo: von was für einem Buggy redest du? Eignet der sich auch für zwei Katzen?
    Meine Katzen kommen ja mit, wenn ich zu meiner Mutter mit dem Zug fahre. Da kann man neben den beiden Transportboxen immer so wenig mitnehmen.
     
  17. #16 21.05.2014
    GabrielaP

    Registriert seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    hab auch einen Tierbuggy und fahre damit mit den Öffis zum TA,
    die Schlepperei hatte damit ein Ende.
    Bin immer noch ganz begeistert davon.
     
  18. #17 21.05.2014
    Memo

    Memo Gast

    Das wäre mir neu, dass man für Buggy zahlen müsste...bei der DB habe ich nichts zahlen müssen und unsere Verkehrsbetriebe nehmen auch für Kinderwaren oder Rollstühle nichts.

    LG
    Memo
     
  19. #18 22.05.2014
    saromo

    Registriert seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    @Mysi: ich habe einen Tierbuggy von karlie und eine Tasche von More4Cats, die genau reinpasst. Es kommt auch auf die Katzenrasse an,ob man zusätztlich eine Tasche benötigt.

    023.JPG 036.JPG

    LG
    Barbara
     
  20. #19 22.05.2014
    spreeloewe

    Registriert seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    0
    Aber nur wenn diese auch mit Kind oder Schwerbehinderten besetzt sind. Aber ein Tier-Buggy gilt nicht als Kinderwagen. Nur das Personal nimmt es oft nicht so genau.
     
  21. #20 22.05.2014
    Mysi

    Registriert seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    @saromo: Der ist ja interessant. Wie ist das mit den Rädern, sind die aus Hartplastik bzw. sind der Wagen beim schieben laut? Kann man das Verdeck abnehmen? Dann könnte ich eventuell die Boxen übereinanderstapeln.
    @Gerhard und @Memo: Was habt ihr den für Buggys? Den gleichen wie saromo?
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden