OP - Body oder Tichterkragen ?

Dieses Thema im Forum "Kastration" wurde erstellt von Knödel, 30.09.2015.

  1. #1 30.09.2015
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Murida ist jetzt seit Donnerstag kastriert.
    Das habe ich hier den Hoheiten versprochen !!!

    Meine TA hat all die Jahrzehnte nach OPs immer den Trichterkragen angeboten.
    Und meine Katzen haben dann auch immer den Tichterkragen bekommen.
    Und nach ein bischen Anstoßen hier und da hat das dann auch immer geklappt
    und der Trichterkragen hat immer seinen Zweck erfüllt - den Schutz der OP-Naht.

    Diesmal bot mir die Sprechstundenhilfe einen Body an !!?? - kratz,kratz am Koppe.
    Neue Mode hier oder wat ??
    Wurscht, ich nicht hinterfragt den Sinneswandel.
    Durch Kittycat-Body-Fans inzwischen gut informiert - soll ja toll sein so ein Pullöverchen !?!?!
    Und schick sah das Teil aus wat vor mir auf der Anmeldetheke lag.

    Mit Kragen kannte ich mich aus, Vor- und Nachteile.
    Mit Body kannte ich von hier nur die Vorteile, also fragte ich vorsichtig nach den Nachteilen,
    die hat hier
    niemand verraten - ihr Parteigänger ;) .
    Sprechstundenhilfe sagte, Katze wird sich anfangs rumkugeln.
    Und manche Katzen wollen sich mit Body nicht lösen. Aber bis Samstag muß sie sich einmal lösen (ab Donnerstag).
    Naja, ob Body-rumkugeln oder Trichterkragen-anstoßen wertete ich mal mit 1 : 1 .
    Und zum lösen kann man das Pullöverchen zwischendurch mal ausziehen.

    Aber ich war so schlau und bat sie, das Pullöverchen OP Body.jpg doch bitte gleich mal anzuziehen, dann hat Miezi das zum einen schon an und
    zum anderen war Miezi dann warm eingepackt, weil ich noch in ein Geschäft mußte auf der Heimfahrt.
    Soweit - so gut.

    Zu Hause angekommen, Transportkiste auf, Augenbrauen h o c h und
    wie angesagt direkt aus dem Transtporter
    Show Nr. 1
    kugel, kugel, kugel, ... , ..., kugel.
    Die wird sich schon auskugeln. Ich geh inzwischen mal googlen.
    Irgendwann war Ruhe. Als ich hinsah, ... - :boah: , n e i n !
    Die Kleene hat ihre schmalen Schultern durch den Halsteil gewuselt und
    der enge Halsteil hing jetzt auf der Taille, genau auf der Naht - sch... !

    Ich sofort das hübsche Pullöverchen ausgezogen und sofort TA telefoniert,
    Das mit dem Body funktioniert nicht, ich komme und hole sofort einen Trichterkragen!

    Gesagt - getan.

    Trichterkragen mit stabilem Halsband angezogen OP TrichterKragen.jpg , weil ich diese Mullbinden wegen verfangen nicht mag.

    Show Nr. 2
    Drrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr - Turbokreisel mit hyperstrampeln.
    Gut daß ich Panik von Ballaballa unterscheiden kann !!!
    Habe locker ein Handtuch drauffallen lassen - Stillstand.
    Vorsichtig Handtuch runtergezogen und hervor kam ein typischer vorwurfsvoller RussBl-Blick
    (Ihr kennt diesen Blick ja von "Bilder der Blaubande").

    Ein paar kleine prteststrampler kamen noch.
    Ich habe Murida dann immer mit blanker Hand in ihr olivgrünes Flauschköbchen gelegt.
    Nach ein paar Mal war Ruhe. Meine Möchtegernschlafzeit war vorbei und ich mußte in die Nachtschicht.

    Was tun?
    Am einfachsten die Trichterkragen-Miezi in die Küche sperren - man weeeiiiß jaaa niiiiiie !!!

    Feierabend - Miezi gucken - keine Miezi da ... ???
    Am Boden nicht, im Flauschköbchen nicht und Auf den Tischplatten auch nicht ... !!!

    Soll mir blooooooooooß niiiiiiiiiiiiiiiiemand mehr erzählen,
    Katzen könnten sich mit diesem Trichterkragen nicht bewegen:

    Show Nr. 3
    Hat lange gedauert bis ich meinen Blick in die richtige Richtung peilte !!!
    Hab schon geglaubt, die Miezi wär verdunstet.

    Meine kleine bekloppte RussBl saß oben auf den Oberschränken :eek: .
    Mit der frischen Naht, ca. 12 Std. nach der OP einen mindestens 1,50-Sprung mit Trichterkragen und nichts runtergeworfen !!!
    OP Oberschr.ges..jpg OP Oberschrank will runter.jpg OP Oberschr.Schweineohren.jpg Seht Euch dieses Schweineöhrchen an!
    "Mami, ... holst Du mich wieder runter ???"

    Seit wann haben Unschuldsengel Schweineöhrchen ???
     
  2. #1 30.09.2015
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 30.09.2015
    christinem

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    6
    ohweh :D

    Ich habe ehrlich gesagt nie Trichter oder Body nach einer Kastra gegeben, außer wenns Probleme mit der Naht gab (C-Wurf haben die Mädels das Nahtmaterial nicht vertragen und nach einer Woche war die Naht entzündet, also Body), im Normalfalls ists nicht nötig.
    Trichter gabs nur für Tigger nachdem die Nahn am Kopf aufgegangen war und für Swiffy wies am Bauch und bein sich wundgeschleckt hatte.

    lg Chrisitne
     
  4. #3 30.09.2015
    GabrielaP

    Registriert seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    meine würden sichdiese Trichter gar net anlegen lassen.
    Ich verwende auch Bodys

    lg
     
  5. #4 30.09.2015
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Barbara, Du hast so anschaulich und lustig geschrieben...ich mußte herzhaft lachen.

    Ja, ja, unsere Fellnasen überraschen uns immer wieder.
    Ich habe alle Varianten durch. Katze ohne etwas nach einer Bauch-OP... klappte super, eine andere zog sich dabei aber in einem unbeobachteten Moment die Fäden. Eine Mieze hatte einen Body an und kam damit super klar. Und neulich mußte unsere Mona einen Kragen tragen, da sie eine eitrige Analbeutelentzündung hatte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten sprang sie munter auf dem Kratzbaum oder die Kratztonne, auch Schrank war kein Problem.

    Also ich denke, jede Variante hat ihre Vorteile und es kommt eben auf die Katze an. Fan bin ich immer noch vom Mondkragen, aber bisher habe ich ihn mir noch nicht gegönnt.

    Murida wünsche ich gute Besserung und berichte bitte weiter.
     
  6. #5 30.09.2015
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Oh jeeee,klingt Beides nicht soooo toll-lustig geschrieben...
    Habe mit Beidem keine Erfahrung.GUTE BESSERUNG°
     
  7. #6 30.09.2015
    MausCat

    Registriert seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    1
    Eigentlich kann man immer nur hoffen, dass alles gut geht mit der Naht. Mein Katerchen bekam damals auch diesen Trichter, aber das ließ er sich nur für einen Tag gefallen, in der Nacht hat er ihn sich dann vom Kopf gezogen und selig geschlummert.
    Es ging zum Glück dann auch ohne Trichter gut, die Naht verheilte, die Fäden brauchten ohnehin nicht später gezogen werden, da diese von alleine sich auflösten.

    Deiner Murida :gutebesserunggirl:sie ist ja wirklich eine Trapez-Künsterlin :p mit dem Trichter solche Sprünge!
    Und ganz süß schaut sie aus mit ihren Öhrchen.
     
  8. #7 30.09.2015
    Gast4406

    Gast4406 Gast

    Ich bekenne mich Schuldig. Schuldig im Sinne davon, dass ich den Trichterkragen vorziehe. Ich muss allerdings gestehen, dass meine Mäuse da überhaupt keinen Zirkus veranstalten. Unser TA sagt immer, ich lobe mir solche Patienten, wo die Besitzer so einsichtig sind und nicht sofort den Kragen wieder abnehmen, wenn einmal gemault wird. Würden wir ja auch machen. Wenn ich auf Krücken laufen muss, muss ich es eben. Toll ist da anders. Warum machen wir uns dann bei HILFSmitteln für Tiere immer so einen Kopf. Auch sie gewöhnen sich nach einigen Stunden an das Unvermeidliche. Da kann man auch nicht von Tierquälerei reden, denn dann gäbe es im medizinischen Bereich ja auch die Menschenquälerei. Mensch sollte doch eigentlich glücklich darüber sein, dass Tier genauso behandelt wird, wie der Mensch.

    Unser Tom hat nach seiner Krebsoperation im Nacken- und Schulterbereich eine so riesige Naht gehabt, dass er 15 Tage lang diesen Trichter tragen musste. Ich kann abwägen: Mute ich meinem Schatz den Trichter zu und er findet in grauenhaft, oder aber lasse ich ihn an seinen Fäden ziehen, die nach einer solchen OP absolute Ruhe haben müssen, denn die Gefahr, sich eine Entzündung im Narbenbereich zuzuiehen, ist ungleich höher, als dass das Tier sich mit diesem Kragen abplagen muss.

    Beim Menschen sagt man so schön: Das Leben ist kein Ponyhof

    Wenn wir ein Kind haben und dieses z.B. aufgrund einer Fehlstellung im Beckenbereich schon als Säugling eine Spreizhose oder sogar ein Gipsbett angelegt bekommt, fragen wir das Mäuschen doch auch nicht, ob es das schön findet. Wir denken dann, ach könnte ich meinem Kind diese Last doch nur abnehmen und ganz genauso denke ich bei meinen Tieren. Alle Lebewesen haben leider Phasen, in denen sie etwas gehandicapt sind. Aber das geht auch wieder vorbei. Der Mensch muss nur durchhalten, denn er entscheidet über Wohl und Wehe seines Tieres.
     
  9. #8 30.09.2015
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Wir hatten bisher das Glück so ein Teil nicht benutzen zu müssen...toi..toi..toi
    Aber deine Schilderung ist echt herrlich Barbara.
     
  10. #9 30.09.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    Mein Tom hatte den Trichter auch nach seiner Bauch OP (innenliegender Hoden), zudem hatte er nach der OP eine ganz massive Augenentzündung, also blieb mir nichts anderes als der Kragen. Nach dem ersten Tag mit, auch mit einigen Schwierigkeiten, bolzte er sogar mit seinen Bällchen durchs Haus. Also die gewöhnen sich so schnell an diese Unannehmlichkeit und es ist auch nur eine kurze Zeit.

    Aber über Deine Schilderung mußte ich so schmunzeln, toll geschrieben.

    Alles Gute der Maus.

    GLG Uschi
     
  11. #10 30.09.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Das hast Du wirklich lustig geschrieben,auch ich musste herzhaft lachen.Auch wenn es einer Person bestimmt nich tzum Lachen zu mute war.;-) Ich hatte zwar auch nie Bodys oder ne Sat Schüssel bei Kary.Nur mal anfangs einen kleinen Verband drum,doch sie machte nix.Verband machte ich ab.
    Bin ja nur echt froh,das RussBL:nicht verdunsten können.:aloha: Hoffe,dies gilt auch für alle anderen Rassen..lach*

    Und Murida warf nichts runter..na da kannste froh sein fg*
    Du scheibst nicht,das Du sie runter geholt hast...(lachmirgradnast)
    Hoffe,das arme Hascherl sitzt nicht heute noch oben..

    Ähm..ja dann sei ma lieb gegrüßt
     
  12. #11 01.10.2015
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Danke Alle :) :) :) :) ,

    für die tolle Resonance !

    Weil ich ja berufstätig bin, möchte ich keine aufgerissene Naht riskieren, die dann auch noch viele Stunden offen liegt.
    Deshallb bin ich gezwungen bei solchen Situationen praktisch und mit nur wenig Emotion zu handeln.

    Bei dem Drrrrrrrrrrrrrrrrrrr-Strampel-Kreisel hatte Murida den Kragen auch einmal abgezogen. Dann habe ich eben das Halsband noch ein Loch enger gemacht.
    Upps, das kam sogar mir sehr eng vor, aber wenn der Kopf durchpaßt, dann ist auch noch ein Loch Spielraum für den dünneren Hals - Fakt.
    Hier mußte sogar ich Mathematik machen und meine Gefühle zur Seite schieben.

    Nochmal eine zweite Nacht mit Sat-Schüssel in der Küche, diesmal situiert auf dem Boden und im Kuschelkörbchen.
    Da ich sowieso wenn ich zu Hause bin, bei nicht ganz schweren Dingen die Krägen zwischendurch abnehme, konnte ich dann auch abschätzen, daß die Notwendigkeit vorbei ist.
    Bei Unfall-OPs würde ich mich strikt an die Anweisung des TAs halten.
    Seit Samstag läuft sie ohne Kragen.

    Es ist ja gut, daß es für die verschiedenen Katzen und auch für die verschiedenen Besitzerherzen so viele verschiedene Möglichkeiten gibt wie SATschüssel, Body, Halskrause und, für mich neu, dieser Mondkragen. Ja der zeigt sich sympatisch.
    Liebe Ruth :streichelkatze: ,
    genauso wie Du denke ich auch mit den gleichen Begründungen.
    Wir können alle froh sein in Ländern zu wohnen, wo unseren Luxustierchen überhaupt so intensiv geholfen werden kann.
    Liebe Silvi :whitecat: ,
    selbstverständlich sitzt heute, Mittwoch, die SchweineohrSATschüssel noch da oben, hihihi !!!
    Nee Du, kaum waren die Fotos im Kasten,
    hab ich selbstverständlich die große Katzenrettungsaktion eingeleitet:
    Stuhl passend aufstellen, Arme entgegen strecken, das eigene Köpfchen leicht schief halten
    und ... RussBl gerettet :cool: .

    Es sind auch schon Auswirkungen vom Östrogenabfall zu merken.
    Sie wirkt schon um Längen entspannter.
    :stuhlgirl: :=): ::O:
     
  13. #12 01.10.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Barbara,

    dann ist ja alles gut.Doch eines ist mir befremdlich,ich kopiere mal(zu faul,abzuschreiben..hihi)
    Mondkragen? Meinst Du damit die SatSchüssel?.lach*
    Sorry,steh grad aufm Schlauch..
    Hülfma weita*:schaemgirl2::gruebelgirl:
    GLG
    Silvy
     
  14. #13 02.10.2015
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Silvi, dass ist ein Mondkragen

    [​IMG]
     
  15. #14 02.10.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Danke;-)) Der ist ja schön gepolstert.Bestimmt etwas angenehmer für Miezi;-)) Wollte net etxta googeln.
     
  16. #15 02.10.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Na Du Nachtschwärmerin..lach*Wieder on tour?..hihi*
    Aaaaalso heut bleib ich net soo lang..denk ich...Männe liegt noch mit Katzi auf Couch und schläft..;-)
     
  17. #16 02.10.2015
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Ja sicher tagsüber hab ich nicht soviel Zeit, geh heute auch eher.
     
  18. #17 02.10.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Naja..noch wach..trink ja auch viel Kaffee;-)
     
  19. #18 02.10.2015
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Nö 1 Morgens und 1 nachmittags, das langt mir.
     
  20. #19 02.10.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Echt? Ich trink ne Kanne alleine aus,übern Tag verteilt.Brauch ich auch,bei meinem Kriesi..lach*
     
  21. #20 02.10.2015
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    zurück zum Thema
     

Weitere Tags

  1. katzen bodysuit

    ,
  2. body für katze nach op

    ,
  3. katzenbody

    ,
  4. katzenbody op,
  5. katzenbody nach op,
  6. katzenbody schränkt Katze ein,
  7. katze body op,
  8. Katze body nach op,
  9. katze anzug nach op,
  10. katze fällt um mit trichter
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden