paar Tage altes Kitten zu 3 Wochen alten Kitten

Dieses Thema im Forum "Nachwuchs allgemein, Geburtsvorbereitung und Kitt" wurde erstellt von Faustina, 19.05.2011.

  1. #1 19.05.2011
    Faustina

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Saphiras Kitten werden jetzt 3 Wochen alt und sind richtig proper.
    Heute Morgen hat der TA mich angerufen und gefragt, ob wir ein kleinen Kitten dazusetzen können, oder es zumindest versuchen.
    Es ist ein paar Tage altes Kitten, Augen sind noch zu, die Nabelschnur ist noch dran.

    Ich habe das
    kleine Mädchen zu den Kitten gelegt und alle etwas mit Aufzuchtmilch eingerieben. Saphira ist sofort hin als sie es hat schreien hören und hat es sofort abgeschleckt.

    Das Baby ist noch sehr zierlich und klein, kann aber schreien wie ne Große.
    Was meint ihr, geht das gut?
    Das Baby ist ja doch kleiner und um endliches in der Entwicklung hinterher und kann sich beim Kampf um die Zitzen wohl eher nicht gegen die Großen durchsetzen.
    Was meint ihr wie oft ich es füttern soll?

    Saphira scheint es anzunehmen, liegt im Nest, schleckt alle ab, gurrt und miaut. Sie schmust auch mit der Kleinen. So richtig scheint es aber die Zitzen noch nicht gefunden zu haben oder es hat kein Hunger. Der Ta hat es vor etwas 1,5 Stunden gefüttert.

    Edit: ich denke sie hat das Kleine angenommen. Sie wollte gerade weg und ist auf sein Schreien hin sofort zurück.
     
  2. #1 19.05.2011
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 19.05.2011
    Gast488

    Gast488 Gast

    Was für eine tolle Mama, ich bin begeistert :happy:. Dann wünsche ich, dass alle vier groß und stark werden.

    Vielleicht solltest Du erst einmal dabei bleiben, wenn es an die Zitzen geht und evtl. das kleine Mäuschen an die beste Zitze anlegen.

    Ansonsten kann ich auch nur sagen, wiegen und sehen wie es zunimmt.

    LG. Uschi
     
  4. #3 19.05.2011
    Gabi 69

    Registriert seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    3.403
    Zustimmungen:
    0
    Faustina, guck einfach, ob es gut zunimmt. Dann brauchst du nicht beifüttern.
     
  5. #4 19.05.2011
    Minou

    Registriert seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    0
    Echt eine tolle Mama, dass sie das fremde Kitten auch angenommen hat!
     
  6. #5 19.05.2011
    Faustina

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Saphira hat das Kleine toll angenommen, es nuckelt auch gut bei ihr. Nur reicht es sicherlich nicht mit der Milch.
    Ich versuch es jetzt mit 3x zufüttern. Ich sehe ja wie satt das Kleine ist und wie es zunimmt. Dann kann ich immer noch reduzieren oder mehr zufüttern.

    Saphira muss sich noch ein bisschen an die neue Situation gewöhnen. Sie putzt das Kleine zwar aber nicht wirklich richtig. Das Problem hatte sie bei ihren Kitten am Anfang auch. Wird sich in den nächsten Tagen ziemlich wahrscheinlich bessern.
    Saphira weiß natürlich, dass ihre Kitten älter sind und rennt nicht sofort hin, wenn die Kleine schreit. Ihre Kitten lässt sie auch schon mal rufen, wenn sie gerade mit etwas anderem beschäftigt ist.
    Die Kleine ist auch super von den anderen Kitten angenommen worden. Sie kuscheln fleissig und putzen es. Ein bisschen gespielt wird auch mit ihr.
    Besonders Bena scheint sie ins Herz geschlossen zu haben.

    Jetzt warten wir ab, wie sich alles in den nächsten Tagen entwickelt.

    Das Nest musste ich schon mal umgestaltet, weil das Kleine ständig rausklettert. Ganz schön mobil und fit die kleine Maus.
     
  7. #6 19.05.2011
    Katzenma

    Registriert seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    2
    Saphira ist eine ganz tolle Mama, nimmt noch ein Kleines hinzu :entzueckt: Das wird sich bestimmt alles noch einspielen mit der süßen Gruppe. Ich denke auch, wenn du die Kleine wiegst wirst du ja sehen wie viel sie zunimmt.

    Bussi für Saphira
     
  8. #7 21.05.2011
    Sonja-Isis

    Registriert seit:
    24.02.2010
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    1
    Hi Wärmfläschchen,

    das ist ja super das es mit der kleinen Maus geklappt hat und Saphira sie so gut angenommen hat. Ich wünsche euch weiterhin das alles gut geht, ich danke dir das du der Maus die Chance gibst das sie mit einer Mama und Geschwistern normal groß werden kann. Das ist sehr viel Wert.
     
  9. #8 21.05.2011
    Faustina

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Saphira kümmert sich gut um das Kleine aber Bakita bekommt nicht genug Milch, so dass ich sie alle 2 Stunden anlege und dann ihr noch ein bisschen was zufüttere und sie nochmal anlege, wo sie dann während des Nuckeln einschläft.
    Saphira nuckelt dann noch den Rest der Aufzuchtmilch aus der Spritze.
    Meistens nimmt Beau auch noch einen Schluck und selten Bena. Bly will gar nicht.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden