Platz für den "Kackeimer"

Dieses Thema im Forum "Katzenzubehör" wurde erstellt von Anny26, 25.06.2012.

  1. #41 11.08.2012
    Faltohr11

    Registriert seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Colino kommt seit 5 Jahren 7 Monaten und 11 Tagen mit nur einem Klo klar. Und in meiner Wohnung wird das zweite Klo, jenes derzeit ohne Klappe, kaum benutzt. Eine Trennung von Kot und Urin wäre ja durch die 2 Klos derzeit möglich, aber das machen beide nicht. Wobei man wohl sowieso viele Verhaltensweisen von einfachen Hauskatzen und Freigängern auf totale Wohnungskatzen nicht so einfach übertragen kann. Das besagt zumindest meine Erfahrung mit insgesamt ca. 50 Hauskatzen in der Zeit von 1956 bis 2003.
     
  2. #1 11.08.2012
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #42 11.08.2012
    stiefelchen

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    So habe ich es bisher auch gemacht. Einfach einen kleinen Beutel, Katzenmist rein, verknoten und ab in den normalen Mülleimer.
    Bisher konnte ich nichts riechen und ich habe eine sehr empfindliche Nase, was Gerüche angeht.
    Aber nun habe ich zwei Katzen und deshalb auch logischerwesie mehr Müll. Nun muss ich sehen, ob meine bisherige Methode immer noch zu gebrauchen ist.
    Aber der Müll bei uns bleibt eh nie länger als 24 Stunden im Haus. Dann wird er mit runtergenommen.
    Was ja eigentlich kein Problem darstellt. Denn einer verlässt immer die Wohnung und da kann man es dann einfach mit runternehmen.
    Aber ich versteh das Problem schon, denn ich hätte auch keine große Lust nur wegen dem Müll runter (3.Stock kein Lift) gehen zu müssen.
    Anscheinend hast du den KaMüll noch nie in den normalen Hausmüll geschmissen. Aber du wirst doch jeden Tag mal runter müssen.
    Aber dieses Problem lässt sich zum Glück leicht lösen. :D

    LG
    stiefelchen
     
  4. #43 11.08.2012
    Wawa

    Wawa Gast

    Also @Elli: Ich hoffe, du hattest deine Hauskatzen z.T. auch nebeneinander... sonst wäre der "Verschleiss" sehr hoch...

    Und zum Kot und Urin:
    Katzen machen nicht ein Kot-Klo und ein Urin-Klo, sondern schon beides in beide Klos, aber am liebsten eins auf^s Mal ins eine und das andere ins andere.
    Und ich finde schon, dass Katzen sich sehr ähnlich sind (ähnlicher als Hunde) und man daher auch das Verhalten vergleichen kann (sollte).
    Es gibt übrigens grad einen zhread, in dem auch ziemlich einstimmig erklärt wird, die Charakterfrage entscheide sich weniger an der Rasse als vielmahr am einzelnen Tier. Und dann sollen deine BKH-Variationen sooo viel anders sein als Hauskatzen?
     
  5. #44 11.08.2012
    Xanthi

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    @wawa

    ich hatte dir aber bereits erklärt das es schon Rasseunterschiede gibt auch vom Charackter. Einen Briten und einen Bengalen wird man immer am Wesen unterscheiden können. Dennoch kann es aber auch Abweichungen bei einzelnen Tieren geben, entgegen der Rassebeschreibung. Dem ist so.

    Ich habe 3 klos hier (5 Katzen), 1 wird nie benutzt, und auch sonst gehen sie fast immer auf das Klo was in der Küche steht. Meinen ist es egal, sie machen auch beide Geschäfte in ein und dasselbe Klo, obwohl sie noch 2 andere zur Auswahl haben. Ich mache 2 mal am Tag sauber und bringe den Müll direkt runter.

    lg Juli
     
  6. #45 11.08.2012
    stiefelchen

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Also wir haben nun ja auch ein zweites KaKlo angeschafft, wegen Samy.
    Aber es hat sich gleich am nächsten Tag herauskristallisiert das Samy lieber in Krümels Klö mit reinmacht.
    Das hat sich bis heute nicht geändert. Krümel hat es auch akzeptiert. Das andere Klo lass ich aber trotzdem stehen. Jetzt zumindest noch.
    Wurde nach einem Jahr immer noch nichts reingemacht, dann werde ich es wegtun. Aber jetzt noch nicht.
    Dann handhabe ich es so, dass ich jeden Tag das Streu aussiebe, jetzt evtl 2x, je nach Bedarf, auch evtl etwas KaStreu nachfülle und einmal die Woche komplett sauber mache.
    Alles andere wäre mir zu lang oder zu eklig.
    Wichtig allein ist, dass die Katzen sich wohlfühlen und das tun sie anscheinend. Denn es wurde noch nie irgendwo anders hingemacht und das ist die Hauptsache oder? Da ist es egal wieviel Kaklo man hat. Hauptsache es ist sauber genug für unsere Katzen, finde ich. ;)
    LG
    stiefelchen
     
  7. #46 11.08.2012
    luckyglück

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Mein Blacky hat zwei Klöchen. Es hat sich herausgestellt, das er in das eine pullert und in das andee sein Häufchen macht. Wenn er sein Häufchen macht duftet das ganz schön, doch wenn ich dann alles entfernt habe ist der Geruch auch weg. zumindest reiche ich nichts mehr.
     
  8. #47 11.08.2012
    Waldschrat

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Hallo - ich habe 4 große Klos. Die stehen im SZ, in der Küche, im WZ und im Bad. Werden allerdings unterschiedlich "geliebt". Manchmal ballen sich auch alle um / im 1 Klo!

    Auf dem Balkon habe ich keines mehr; da war früher auch eins.

    @Marion B: Ich habe auch einen Kater, der "vornehme, kleine Kugeln" pieselt:D. Die Mädchen sind es bei mir auch, ja. Eben "Prinzessinengleich", *g*...

    1 Kater habe ich, der riesige Pfützen macht und auch noch im Stehen! Da kann ich immer die Wand von Klo putzen....
     
  9. #48 11.08.2012
    stiefelchen

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weiß nicht. Ich möchte nicht in jedem Zimmer ein Katzenklo haben.
    Vorallem nicht im Schlafzimmer und in der Küche.
    Aber bei manhen geht es vielleicht auch nicht anders.
    LG
    stiefelchen
     
  10. #49 11.08.2012
    Xanthi

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    ich habs lieber im Schlafzimmer und in der Küche als im wohnzimmer :D aber prinzipiell ist es egal, nur da ich im Wohnzimmer auch esse und Teppichboden habe, ist mir Küche lieber.

    lg Juli
     
  11. #50 12.08.2012
    MarionB

    Registriert seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Also ich denke, für die Anzahl der Klos kann es immer nur eine Empfehlung geben... da sind bestimmt nicht alle Katzen gleich. Unsere zwei haben zum Beispiel von Anfang an nur ein Klo und noch nie haben sie wo anders hingepinkelt oder gar gekotet.

    Außerdem gehen Sie am liebsten zu zweit aufs Klo :kichergirl: (Komisch, jetzt muss ich sofort an "Claudia" denken :lachgirl: (kleiner Mario Barth-Insider :zwinkergirl:))

    Liebes Grüßle
    Marion
     
  12. #51 12.08.2012
    GabrielaP

    Registriert seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben für 5 Katzen 5 Klo's stehen, 2 im Bad, 2 im Katzenzimmer, eines in einem Durchgangszimmer.
    Sie werden unterschiedlich benutzt, am liebsten gehen sie ins Bad.
     
  13. #52 12.08.2012
    Waldschrat

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ja, eben, "bei manchen geht es nicht anders". Und wenn ich mal eine Katze separieren muß, muß ich nicht die Clos hin- und herschleppen, da in jedem Zimmer 1 steht.

    Ich habe große Haubenklos und mich stört es nicht.
    Nutze "Cats best öko Plus" (für mich das beste Streu; bin immer wieder da gelandet); die Häufchen kommen in mein Clo und das Andere in den Abfalleimer.
     
  14. #53 12.08.2012
    stiefelchen

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    So, wie Marion schreibt, kenn ich es auch.
    Immer wenn ich zwei Katzen hatte, gingen die nur auf ein Klo. Auch bei mir wurde nie woanders hingemacht.
    Also, ich sehe es auch so. Wenn Katzen nur ein Klo brauchen, dann ist das so. Weshalb soll ich dann meine ganze Wohnung mit KaKlo vollstellen, wenn diese es nicht wollen und brauchen?
    Wichtig dabei ist, dass die KaKlo auch so sauber gehalten werden, damit es die Katzen nicht ekelt, da rein gehen zu müssen.
    Also öfters kontrollieren. Das muss man natürlich nicht, wenn man mehrere Klos aufgestellt hat.
    Aber auch da muss man jeden Tag zumindest, den ganzen Mist rausmachen und 1x wenn nicht 2X die Woche komplett säubern.
    Natürlich ist auch klar, das jeder Katzenbesitzer, die Wahl des Klo aufstellen und säubern, sich selber überlassen bleibt.
    Oft geht es ja auch nicht anders. Dann lieber so, als auf eine Katze verzichten zu müssen.
    Zum guten Schluß, entscheidet sowieso die Katze, wieviel Klos aufgestellt werden müssen. Wenn sie niergends anders hinmachen, dann haben wir alles richtig gemacht, finde ich.
    Da spielt die Anzahl der KaKlos keine große Rolle mehr! ;)
    LG
    stiefelchen
     
  15. #54 12.08.2012
    Dinah

    Registriert seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Ohje, ich habe 6 Katzen und 4 Klos. :rolleyes:
    Bisher klappt es prima, allerdings renne ich (arbeite schließlich nicht mehr) ständig, und beim geringsten Dufthauch sowieso, mit dem Schäufelchen herum und die Hinterlassenschaften werden auch sofort in die Tonne versenkt. Es riecht hier überhaupt nicht, obwohl mein s..-blöder Nachbar schon mal von meinen "stinkenden Katzen" sprach. Da er noch nie unser Haus betreten hat, kann er es nicht wörtlich gemeint haben.:happy:
     
  16. #55 12.08.2012
    luckyglück

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe zwei Klos, eins im Bad und eins im Wohnzimmer. Ich mache sie amnchmal vier mal am Tag sauber. Ist schon ein Hobby von mir. Wenn ihr in meiner Nähe wohnen würdet, würde ich eure auch saubermachen, da Hobby.
     
  17. #56 12.08.2012
    Lynx-Lynx

    Registriert seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    :lachgirl2::lachgirl2::lachgirl2:

    klasse, Brigitte, klasse
    :lachgirl2::lachgirl2::lachgirl2:
     
  18. #57 13.08.2012
    Faltohr11

    Registriert seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Die Hauskatzen kannten bei uns gar kein Katzenklo, die haben immer die Natur als Klo benutzt. Und weder Colino, noch Elli oder Amaretto haben bisher ihr Geschäft außerhalb vom Klo verrichtet. Die Katzenklos waren und sind bei uns Haubenklo mit Türklappe. Ein Katzenklo in Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Küche könnte ich mir übrigens absolut nicht vorstellen. Bei uns stehen die Katzenklo daher logischerweise im Bad+Toilettenraum. Wo sonst? Wobei in der alten und auch in den neuen Wohnungen der Platz das ermöglicht, meine aktuelle Wohnung hat ja auch 2 Bad-Toilettenräume (einmal mit Dusche, einmal mit Wanne).
    Und wenn alle 3 mal bei Colino zusammen sind, dann wird halt auch Colinos KaKlo 2 mal an dem Tag gereinigt.
    Übrigens: Colinos und Amarettos Züchterin hat mindestens immer 12 Katzen+Kitten daheim. Für diese 12 genügen erstaunlicherweise 4 KaKlo: zweimal Wanne, einmal Haube ohne Klappe, einmal Haube mit Klappe. Dazu kommen in der einen zugänglichen und besuchten Nachbarwohnung nochmals 1 KaKlo mit Haube und Klappe.
    Ellis Züchterin hat mindestens immer 14 Katzen daheim+Kitten und auf allen 3 Hausetagen jeweils 2-3 Kaklo - insgesamt 8. Wawa hat halt andere Ansichten ... .
    Aber ich bin auch an der Stelle sehr tolerant :-) .
     
  19. #58 14.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2012
    krümelmonster11

    Registriert seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe 2 Kaklos, wobei eins eigentlich nur noch Deko ist.Jedoch möchte ich auf der sicheren Seite sein und reduziere die Anzahl nicht.

    2 mal in der Woche komplett säubern? Ich mache das Kaklo 2 mal täglich sauber und alle 3-4 Wochen Komplettreinigung.

    Mit der Rasse gebe ich Wawa Recht, an Rübe ist von der Anhänglichkeit ein Connie vorbeigegangen.50 Katzen???

    Wir wohnen hier in einem 4 stöckigen Haus, und ich gehe sehr oft Treppen hoch und runter täglich.EG Bad,Waschraum,Voratskammer,1.OG Wohnzimer,Küche,2.OG Kinderzimmer,3.OG.Schlafzimmer.So bleibt man fit.


    LG
     
  20. #59 14.08.2012
    stiefelchen

    Registriert seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Also, nur alle 3-4 Wochen komplett säubern, dass wäre mir zu wenig. Ich habe jetzt erst die 2. Woche eine zweite Katze.
    Mir ist jetzt schon aufgefallen, da beide nur ein Klo benutzen, dass diese schneller das stinken anfängt. Obwohl ich jeden Tag es säubere.
    Vielleicht liegt es daran das der kleine Kater, dass meiste was geklumpt ist wieder zerscharrt, so das kleine verunreinigte Streuklumpen dann im KaKlo liegen wenn man es mit der Schaufel säubern möchte und somit das Streu schneller das stinken anfängt.
    Und bevor ich andauernd neues Steu auf das alte schütte, mache ich lieber die Klos öfters komplett sauber.
    So fühl ich mich wohl und die Katzen sowieso.
    Aber jeden so wie er es am besten für sich findet, oder :happy:
    LG
    stiefelchen
     
  21. #60 14.08.2012
    Xanthi

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    @stiefelchen

    was hast du für Streu? ich mache das nur aller 6 Wochen komplett, das reicht bei mir völlig aus. Ich hab Golden grey masters, für mich das beste Streu was am längsten hält und auch geruchsarm ist.

    lg Juli
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden