Plötzlich verklebte Augen - vom Deko Schnee ?

Dieses Thema im Forum "Katze krank ?" wurde erstellt von Mollyundelza, 17.12.2017.

  1. #1 17.12.2017
    Mollyundelza

    Registriert seit:
    08.12.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Nachtmenschen im Forum,
    ich bin neu hier und muss euch gleich mit einer Sorge nerven. Habe kleine Katzen zur Pflege. Leider war ein Kätzchen dabei was es nicht geschafft hat. Die anderen 2 sind eigentlich gut drauf und gestern sind beide geimpft worden und haben
    eine wurmkur erhalten. Eigentlich war alles ok. Plötzlich liefen heute Abend, wie aus heiterem Himmel beide Augen bei einem der Kätzchen und binnen einer Stunde waren beide Augen verklebt. Die Nase lief nicht und auch kein Husten. Wir haben erst mal mit warmem Wasser getupft und zum Schluss Isathal Tropfen rein getan. Nachdem er jetzt 2 Stunden bei mir gekuschelt hat sind die Augen wieder auf aber laufen irgendwie noch. Nun meine Frage, weil sich der Zustand so plötzlich ergab: kann es sein das der in diesem Jahr von meinem Mann auf dem Tannenbaum versprühte Dekoschnee schuld ist, denn beide haben heute unter dem Baum gelegen und vielleicht reagiert der eine extremer als der andere? Oder muss ich doch fürchten das es sich um Katzenschnupfen handelt? Wie kann ich das unterscheiden? Lieben Gruß und Danke für jede Hilfestellung Monika
     
  2. #1 17.12.2017
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 17.12.2017
    Martina*

    Martina* Moderator

    Registriert seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    9.444
    Zustimmungen:
    51
    Hallo Monika, das kann schon von dem Schnee kommen, denn da ist ja auch Chemie drin, und wenn sie da drunter liegen ist dass schon möglich.
    Ich würde das mal beaobachten, und wenn es nicht Besser wird in die Tierklinik fahren.
     
  4. #3 17.12.2017
    MarionL

    MarionL Administrator

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    24.586
    Zustimmungen:
    27
    Ich persönlich finde es immer bedenklich, wenn man ohne eine Diagnose vom TA zu haben, mit Medis selbst behandelt. Jetzt nach der Gabe von den Isathal Tropfen z.B. kann man keinen aussagekräftigen Abstrich von dem verklebten/laufenden Auge mehr machen. Und ob die Tropfen die richtige Behandlung für das Auge ist, könnte nur ein TA beantworten.

    Besser ist Dein Ansatz, das Auge mit lauwarmen Wasser zu reinigen und wenn sich das nach einem Tag nicht bessert, den TA aufzusuchen.

    Dieser Dekoschnee ist gesundheitsschädlich und gerade für so kleine Kätzchen. Du schreibst, sie liegen unter dem Baum, nehmen demnach auch etwas über das Fell auf und lecken es ab. Das kann zu vielen Erkrankungen führen.
     
  5. #4 17.12.2017
    Uschi

    Registriert seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    21.524
    Zustimmungen:
    25
    Da gebe ich meinen Vorschreibern recht, das einzige was Du machen kannst, den Schnee sofort entfernen.
     
  6. #5 17.12.2017
    Mollyundelza

    Registriert seit:
    08.12.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke an euch, die ihr mir trotz Adventswochenende gleich geantwortet habt. Hab heute mir noch das ok vom Tierheim für die Tropfaktion geholt. Hab die Kleinen heute auch nicht ins Wohnzimmer gelassen damit sie keinen Kontakt mit dem Baum hatten. Muss dazu wohl noch was erklären: normalerweise würde ich erst alles Mögliche versuchen bevor ich mit Medikamenten loslege, aber da ich erst zu Beginn der Woche ein kleines Kätzchen beim Tierheim vorgestellt hatte und es dann für eine Penicillin Behandlung da lassen musste...kurz, die Kleine hat es nicht geschafft. :traurig:Da war die Panik ganz nah, zumal ich am Freitag noch mal raus war und beide geimpft und Wurmkur bekommen hatten. Ich weiß ja auch, das die Kleinen mit ihren um die 7 Wochen schon viel mitgemacht haben und keiner weiß so richtig was, wie und wo...es ist immer noch die Angst eines zu verlieren, trotz aller Liebe die man ihnen gibt.
    also: Danke und guten Start in die Woche
    Monika
     
  7. #6 17.12.2017
    MarionL

    MarionL Administrator

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    24.586
    Zustimmungen:
    27
    Ist das Lütte erst 7 Wochen alt? Dann hätte es eigentlich noch nicht geimpft werden dürfen. Wurmkur und Impfung gibt man auch nie zusammen, sondern erst die Wurmkur und 10-14 Tage später wird geimpft. Die erste Impfung sollte dann mit ca. 8 Wochen erfolgen, aber nur, wenn Katzen ganz gesund sind.

    Hat die TÄin vom Tierheim das Lütte denn jetzt gesehen oder nur nach Beschreibung das ok für die Tropfen/Salbe gegeben?

    Ich frage nur so genau, da gerade diese Tropfen/Salbe eigentlich angewandt wird z.B. bei Staphylokokken. Diese Diagnose steht aber doch eigentlich gar nicht zur Debatte oder? Da ist es schon fraglich, ob sie den gewünschten Erfolg bringt. Ebenso ist nach dieser Gabe kein aussagekräftiger Abstrich, falls das Auge schlimmer wird, mehr möglich, da es das Ergebnis total verfälscht.

    Wie sieht denn das Auge überhaupt aus heute? Sollte keine Besserung eingetreten sein, gehe bitte zu einem TA und laß es abklären.

    Gut, dass es im Moment keinen Kontakt zum Tannenbaum hat.

    Ich kann verstehen, dass Du in Panik geraten bist nach dem Verlust des anderen Kitten. Das tut mir sehr leid. Aber bitte nur Medis und dann noch AB oder auch andere Medikamente erst nach einer Diagnosestellung verabreichen. Schnell kann der Schuß nach hinten los gehen, wenn es das falsche Medikament ist. So kleine Muckels sind noch nicht so widerstandsfähig, dass man da Experimente machen kann.

    Ich drücke die Daumen für den kleinen Zwerg und bitte halte uns weiter auf dem Laufenden. Toll, dass Du DIch um ihn kümmerstm
     
  8. #7 18.12.2017
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.461
    Zustimmungen:
    4
    WAS macht das Auge heute??? Gute besserung ♥
     
  9. #8 18.12.2017
    Mollyundelza

    Registriert seit:
    08.12.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christine,
    es geht aufwärts. Danke das du fragst.
    Dir noch einen schönen Montag
     
  10. #9 18.12.2017
    Uschi

    Registriert seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    21.524
    Zustimmungen:
    25
    Das freut mich, dass es dem Auge besser geht.
    Weiter alles Gute für die Maus.
     
  11. #10 18.12.2017
    Martina*

    Martina* Moderator

    Registriert seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    9.444
    Zustimmungen:
    51
    Das ist ja schön
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden