Punkte im Kot?

Dieses Thema im Forum "Katze krank ?" wurde erstellt von Kaduko, 15.10.2017.

  1. #1 15.10.2017
    Kaduko

    Registriert seit:
    30.03.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich glaube dass irgendwas mit meiner Katze, bzw. mit ihrem Kot nicht stimmt. Ich habe mal ein Bild beigefügt, ich weiß, es ist eklig aber ich kann es nicht so erklären als dass ich es dann 100%ig wiedergeben würde. Es sind kleine weiße/gelbe Punkte, es ist schwer zu erkennen. Vom normalen Ansehen her sind sie
    weiß, mit Blitzlicht gelb. Sie bewegen sich nicht, es ist mir gestern aufgefallen. Der Kot stinkt auch stark, genau wie der von meinem Kater. Bei seinem Kot konnte ich noch keine Punkte sehen..

    Die Katze ist knapp 15 Monate alt und kastriert, sie frisst Animonda Carny und davon momentan 300-400g am Tag, genau wie der Kater (ebenfalls kastriert). In letzter Zeit kein Trockenfutter, ich mische auch etwas Wasser unter das Nassfutter (1-2cm hoch). Denn sie hatten letztens eine Weile lang beide Durchfall, dann hab ich wieder angefangen Wasser unterzumischen weil beide ziemlich wenig aus dem Wassernapf trinken und seitdem ist es eigentlich "in Ordnung" gewesen - mal fest, mal dünn, aber alles in einem Rutsch halt. Sieht man ja auch auf dem Bild. Aber der Kot sollte ja förmig sein, und nicht so "mal so mal so"...

    Beide sind Hauskatzen und seit der Adoption im Februar ausschließlich drinnen gewesen.

    Ich werde zum Tierarzt gehen, keine Frage, aber was denkt ihr KÖNNTE es denn sein?

    LG und Dankeschön
     

    Anhänge:

  2. #1 15.10.2017
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 15.10.2017
    MarionL

    MarionL Administrator

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    24.466
    Zustimmungen:
    22
    Wann wurden denn die Katzen das letzte Mal entwurmt? Auch Wohnungskatzen können Würmer bekommen, daher sollte man Freigänger alle 3 Monate und Wohnungskatzen alle 6 Monate entwurmen. Aber man kann den Kot auch kontrollieren lassen z.B. Bei Laboklin und nur bei Befall behandeln. So bekämen sie dann weniger Chemie.

    Auf alle Fälle nimm eine Kotprobe mit zum TA.

    Du könntest auch zusätzlich 3 Tage den Kot von beiden Fellnasen sammeln und sie zu Laboklin senden. Dort dann einen Test auf Giardien, Parasiten und Würmer in Auftrag geben. Die Schnelltests beim TA auf Giardien liefern leider meist ein verfälschtes Ergebnis. Gerade die wechselnde Konsistenz des Kotes würde ich mal abklären.

    Ob es einen Zusammenhang zwischen der Ernährung der Katzen oder es sich um Würmer usw. handelt, kann letztendlich nur der TA sagen. Wir können nur Vermutungen anstellen.

    Bitte berichte dann mal, was der TA meinte, interessiert nicht nur mich, sondern auch andere User. Alles Gute für Deine Mäuse.
     
  4. #3 16.10.2017
    Uschi

    Registriert seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    21.295
    Zustimmungen:
    14
    Wie Marion schrieb, würde ich eine Untersuchung bei Laboklin vornehmen lassen, es geht sehr schnell und kostet auch nicht die Welt.
    Bei Bedarf schicke ich Dir die Anschrift und Du sendest dann denn Kot, mußt nicht nur von der einen Katze sein, mit einem kleinen Begleitbrief an Laboklin.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden