Qualzucht

Dieses Thema im Forum "Katzen züchten" wurde erstellt von Amidala, 04.06.2014.

  1. #1 04.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2014
    Amidala

    Registriert seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
  2. #1 04.06.2014
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 05.06.2014
    Die_Wilden

    Registriert seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin grundsächlich gegen die Weiterzucht von angeborenen Fehlern der Natur,auch wenn sie noch so "süss" sind!
    Muss hier aber anmerken,ich habe schon mal 1997 einen ausgesetzten Katzenwurf gefunden,von dem ich ein Mädchen behalten habe,das ist was ganz Besonderes geworden,winzig klein,aber als ich es mit einem Jahr mal nach Luxembourg zu einer Ausstellung mitbrachte,sind fast alle durchgedreht u.es hat als nicht anerkannte Kurzhaarkatze BEST IN SHOW gemacht u.einen riesigen Pokal gewonnen.

    Da war ich ganz hin u.weg u.habe sie öfters mitgenommen im In-u.Ausland,u.es sah so aus,als wäre sie stolz auf ihren Erfolg,denn sie hat sich immer wie eine Statue neben ihre zahlreichen Pokale gesetzt.

    Aber mir ihr züchten ist mir nicht in den Sinn gekommen,trotzdem sie sonst ganz normal war,eben nur ein extremer Katzenzwerg.
    Hemmi_Fl_mmchen1.jpg Grössenvergleich:oben Hemmingway mit 6 Monaten unter das Wilde Flämmchen mit 4 Jahren!
    Wildes_Fl_mmchen1.jpg Das Wilde Flämmchen auf einer Ausstellung!
     
  4. #3 05.06.2014
    Gast5874

    Gast5874 Gast


    Und das macht einen guten Züchter aus. Du züchtest mit Herz, aber auch Verstand. Denn man hätte damit rechnen müssen, dass sie große Probleme während der Trächtigkeit und vor allen Dingen der Geburt gehabt hätte.

    So mancher nur an Gewinnen orientierten Züchter/Vermehrer ist nur das Geld wichtig, nicht, ob es höchstwahrscheinlich zu Komplikationen kommen könnte. Das Tier bzw. dessen Gesundheit ist ihnen nicht so wichtig wie das Geld, welches sie für ein extrem aussehendes Tier bekämen.

    Dank Dir konnte Flämmchen aber ein schönes Kastratenleben führen und da sie sich auf Ausstellungen wohlfühlte, auch so manchen Pokal bekommen.
     
  5. #4 05.06.2014
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    4
    Genau seh ich auch so.Wenn es ein Fehler der Natur ist,dann nicht zu ändern,man hat diese Tiere lieb wie alle Anderen.Aber man züchtet es nicht mit Absicht!
     
  6. #5 05.06.2014
    Gast488

    Gast488 Gast

    So gehen verantwortungsvolle Züchter mit ihren Tieren um. Ich finde es einfach nur schlimm, was aus einer Laune der Natur, dann als Neuzucht vorgestellt wird.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden