*Erledigt* - Raum Mainz Katzenomi musst mit 17 Jahren ihr Heim verlassen!!!

Dieses Thema im Forum "Katzen" wurde erstellt von Kittyclaw, 28.08.2014.

  1. #1 28.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2014
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt habe ich mal nicht vorher gefragt und hoffe, es ist okay. Das Schicksal dieser Katze setzt mir zu. Herzlose Menschen haben eine 17 Jahre alte Katze heimatlos gemacht. :(

    NOTFALLKÄTZIN SARI SUCHT DRINGEND!!!!
    Bitte weiträumig teilen, vielleicht gibt es ja irgendwo jemanden der dieser Omi helfen kann....Sari befindet sich aktuell in Mainz, alle weiteren Daten bitte
    direkt bei Susanne Nesselmann erfragen06131-2180989 oder [email protected]. Sollten Tierarztkosten entstehen werden diese übernommen, aktuell ist Sari aber gesund.....
    Sari ist 17 Jahre alt und hat 10 Jahre als Einzelkatze bei Ihren Menschen gelebt. Nun kam ein Baby und Sari reagiert mit Unsauberkeit. Da ihr Katzenklo im Bad steht, das nun durch die Belange des Babys häufiger frequentiert wird, scheint sich Sari dort beim Pinkeln nicht mehr wohlzufühlen und trifft das Klo häufiger nicht mehr.
    Da es wohl nicht zur Diskussion steht, dass das an anderer Stelle ein zweites Klo aufgestellt wird (der Mann der Halterin verweigert das), musste Sari heute ihr Zuhause verlassen.
    Sie sitzt übergangsweise bei meiner TÄ in einer Box - dort kann sie aber nicht bleiben.
    Sari ist bis auf das beschriebene aktuelle Pinkelproblem und einen minimal erhöhten Kreatininwert für ihr Alter gesund.
    Aber Sari leidet. Sie blickt teilnamslos vor sich in die Leere und reagiert nicht auf Ansprache.
    Sari lebte bislang in Einzelhaltung und kennt keinen Freigang.
    Ihr Anblick zerreißt einem das Herz.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]





    https://www.facebook.com/dagmar.seitzklippel/posts/846497638695644
     
  2. #1 28.08.2014
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 28.08.2014
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Natürlich ist das ok.

    Es bricht einem das Herz, wenn man die arme Fellnase sieht. Für sie ist sicherlich eine Welt zusammen gebrochen.

    Hoffentlich findet sich bald ein Heim, wo die arme Katze ihre letzten Jahre bleiben darf und auch verwöhnt wird. Kann mir vorstellen, dass mit etwas Geduld das Pinkelproblem sich bald erledigt dann hat.
     
  4. #3 28.08.2014
    CzaCza

    Registriert seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    omg, die arme "Omi", was sind das nur für herzlose Menschen, die ihr das antun. Habe es in FB geteilt und hoffe, dass sich eine gute und schnelle Lösung eines liebevollen Zuhauses für die restlichen Jahre findet.
     
  5. #4 29.08.2014
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Ich drück fest die Daumen für die süsse Omi, wie grausam kann Mensch nur sein.
     
  6. #5 29.08.2014
    Sindy2509

    Registriert seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Da ich nicht bei Facebook bin, würde es mich freuen wenn du uns auf dem Laufenden halten könntest.

    Ich könnte heulen, wenn ich so eine arme Maus sehe. Das wird ihr das Herz gebrochen haben...
     
  7. #6 29.08.2014
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Ja, ich bleibe da dran. Es ist unzählige Male geteilt worden, aber das allein macht mir keine Hoffnung. Vor kurzem wurde ein Siampärchen, 13 Jahre alt, über 600 Mal geteilt, bis sich endlich jemand für die beiden interessiert hat.
    Es sollte jemand sein, der Katzenerfahren ist aber derzeit keine Katze hat. So jemand ist schwer zu finden.
     
  8. #7 29.08.2014
    Die_Wilden

    Registriert seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    0
    Kann das arme Omichen gar nicht ansehen-
    Wie grausam können doch Menschen sein?

    Kann sie leider nicht aufnehmen,hier leben sehr viele andere Fellchen!:mad:
     
  9. #8 29.08.2014
    MausCat

    Registriert seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    1
    Wie kann man 10 Jahre ein Tier im Haus haben und dann verstoßen, kann ich nicht begreifen, da kann doch nie wirkliche Liebe vorhanden gewesen sein!
    Mir tut die Katze unendlich leid, ich wünsch ihr von Herzen, dass sich ein ganz lieber Mensch für sie finden wird!
     
  10. #9 29.08.2014
    Oscar

    Registriert seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Die arme Maus! Wundere mich immer, wie neugeborene Eltern oftmals agieren und halte es bald schon für eine Ausnahme, wenn sie sich zum Baby einen (weiteren) Hund anschaffen. Frühere Nachbarn hatten jahrelang versucht, ein Kind zu bekommen und ihren Pudel 10 Jahre lang über alles vergöttert. Dann wurde sie völlig überraschend doch noch schwanger; angeblich konnte sie den Geruch des Hundes plötzlich nicht mehr ertragen. Also ging man zum TA mit dem Vorhaben, den - gesunden - Hund einschläfern zu lassen. Gott sei´s Dank hat die TA-Helferin den armen Schatz dann aufgenommen.

    Sollte sich hier jemand für die süße Maus finden, aber nicht mobil sein, könnte ich u. U. einen Transport von Mainz ins Ruhrgebiet leisten.
     
  11. #10 29.08.2014
    KaddaMagKekse

    Registriert seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    ojee...hoffentlich findet die 'omi' noch schnell ein neues zuhause...~
    viel glück, sari~
     
  12. #11 29.08.2014
    Oscar

    Registriert seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Bei FB tut sich jedenfalls einiges, wobei sich der ein oder andere User beschwert, keine Antwortmail erhalten zu haben.
    Denke, das ganze läuft über die TA, die naturgemäß nicht ständig vor dem Rechner klebt.

    Halte die Daumen, dass die Vermittlung klappt.
     
  13. #12 29.08.2014
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Das habe ich auch gedacht. Wie furchtbar muss das sein, bei jemanden zu leben der dich nicht wirklich bei sich haben will. Es soll vom Kindesvater ausgegangen sein, dass kein zweites Klo angeschafft wurde. Dabei sollte das Standard in jedem Katzenhaushalt sein. Pro Katze 1 Klo +1 weitere...

    Ich begreife solche Leute nicht. Diese Kleine ist so wunderhübsch!
     
  14. #13 29.08.2014
    katje

    Registriert seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    0
    Da frage ich mich mal wieder, ob wir wirklich mal so etwas wie eine Frauenbewegung hatten, wenn frau sich nicht einmal bei so etwas durchsetzen kann.

    Ich denke übrigens nicht, dass solche Menschen ihr Tier nicht da haben wollten oder lieb hatten, sondern 'Liebe' hat da wohl eher mit 'Habenwollen', 'Nicht-allein-sein-Wollen' und dergleichen zu tun. Solange eben kein Baby da war, wurde dieses Bedürfnis durch Katze u./o. Hund gestillt. Jetzt eben anders. Ähnlich wie man eben Partner austauscht. Alles ganz easy... ist doch nur ein Tier...
     
  15. #14 29.08.2014
    luckyglück

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich wuensche der kleinen, das sie ein schoenes zuhause findet, mit lieben menschen. ich kann mir vorstellen, das die es nicht begreifen kann, ihre menschen zu verlieren. lg. brigitte
     
  16. #15 29.08.2014
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Was machen die denn wenn sie das Kind nichtmehr wollen :confused: :confused:
     
  17. #16 29.08.2014
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Tja also bei der Frage nach der Frauenbewegung, da reihe ich mich ein. Und nicht nur hier in diesem Fall. Es liegt wohl an der Abhängigkeit durch das Baby.....
    Auch bei der Bindung zum Tier sieht es wohl so aus, denke Du hast recht. Und man hat sie in Einzelhaft gehalten, damit der Mensch etwas für sich hat.

    Es gibt mehrere Anfragen, wohl richtig ernsthafte Anfragen für Sari. Ich glaube nicht, dass es noch lange dauert bis sie ein Zuhause hat.
     
  18. #17 29.08.2014
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Ich drück ganz fest die Daumen
     
  19. #18 29.08.2014
    RomeoFold

    Registriert seit:
    11.09.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ich drück ganz fest die Daumen. Wenn da noch ein Katerchen da sein dürfte, würde ich mich glatt in den Zug setzen und die Maus holen!
     
  20. #19 29.08.2014
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Das kommt wohl darauf an. Wie alt ist das Katerchen denn?
     
  21. #20 30.08.2014
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Sari ist vermittelt!!

    Eine ältere Dame hat sie zu sich genommen, wo sie einen Einzelplatz bekommen hat. Sari ist schon umgezogen.

    Ich wünsche dieser Süßen viele schöne Jahre und dass sie nie wieder abgeschoben wird.

    :herzgirl:

    Marion, kannst den Präfix auf "Erledigt" stellen :)
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden