rohe leber

Dieses Thema im Forum "Barfen" wurde erstellt von lulchen1, 27.08.2011.

  1. #1 27.08.2011
    lulchen1

    Registriert seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    ich will euch nur mal fragen, wie oft darf ich rohe
    hähnchenleber füttern?
    sophia frißt kein feuchtfutter, liebt aber rohe leber. soll man ja nicht so oft geben, wegen der schadstoffe die sich in der leber absetzen.
    grüße von lulchen
    schon mal danke für die antworten.:confused::confused::confused:
     
  2. #1 27.08.2011
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 27.08.2011
    Sophia

    Registriert seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, dass man das ab und an schon darf...
    Wenn Sophia (hahahaha ich heiße auch Sophia) kein Feuchtfutter mag (gar keins?? schon mehrere probiert?) dann kannst du es auch mal mit Thunfisch oder sowas aus der Dose probieren, dadurch gewöhnen sie sich rasch um :) Ist zumindest meine Erfahrung!
     
  4. #3 27.08.2011
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Leber ist ein wichtiger Energie- und Vitaminspender (vor allem Vitamin A). Bekommt die Katze allerdings ausschließlich Leber und zu viel gefüttert, kann es zu einer Vitamin A Vergiftung kommen. Rohe Leber wirkt abführend, gekochte Leber stopfend.
     
  5. #4 27.08.2011
    Wawa

    Wawa Gast

    Hast du´s schon mit hochwertigen Dosen probiert? Oder nur mit "Durchschnittsfeuchtfutter"? Weil manche Katzen die Fleisch fressen das künstliche Zeug vielleicht nicht mögen.
     
  6. #5 27.08.2011
    lollys susi

    Registriert seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    1
    Meine Oma hatte ihrer letzten Katze einmal die Woche Leben gegeben, ich denke das dürfte ok sein, oder?
    Vielleicht könntest Du unter die Leber mal etwas NaFu geben, und sie so ganz langsam da ranführen.
    Wie wawa schon schrieb gibt es ja Sorten die purem Fleisch sehr ähnlich sind, wie das Porta21 oder Cosma z.B., vielleicht hat das ja auch eine Chance?
     
  7. #6 27.08.2011
    Juhu

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Frisst sie nur leber, oder auch anderes frischfleisch?

    vielleicht wäre es ja sinnvoll sie zu barfen? müsstes dich natürlich in das Thema einlesen, aber was besseres kannste deiner süßen nicht geben, meine werden zu etwa 70% gefarft;)
     
  8. #7 29.08.2011
    lulchen1

    Registriert seit:
    10.09.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank ihr lieben, ich habe mir auch gedacht 1 mal in der woche leber ist o. k. hab es mit allem versucht: frisches fleisch in stückchen, durchgedreht, geflügelgebraten, fisch roh, gebraten, alles nichts. da muß es eben trockenfutter sein. ist sie bestimmt nicht anders vom vorbesitzer gewöhnt. naja katzen sind eben sehr defizil.
    nochmal danke
    lulchen
     
  9. #8 14.09.2011
    Pfote1

    Registriert seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Darf man rohe Hähnchenleber den Katzen geben? Ich wusste das dies verboten ist zwecks würmer und andere Parasiten die sich in die Leber breitmachen können.
    Was sagen die erfahrenen Züchter dazu? Gekochte Leber ja, aber rohe?
    ________________
     
  10. #9 14.09.2011
    Wawa

    Wawa Gast

    Also, wenn es Leber ist, die du im Supermarkt kaufst oder gar beim Metzger, dann wäre das ja aiuch für Menschen gedacht... also da kannst du es ohne Bedenken füttern, da war Fleischbeschau, und das ist ok. Nur Schweineleber sollte nicvht roh gefüttert werden, wie der Rest vom Schwein, wegen dem Risiko des Aujetzky´schen Virus (der den Menschen nichts macht, Katzen aber töten kann) - das Risiko ist aber sehr klein in D.
     
  11. #10 14.09.2011
    MarionB

    Registriert seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :hallogirl:

    wie ich das hier so lese, fällt mir ein, dass meine Mutter früher immer mal wieder rohe Milz beim Metzger geholt hat und den Katzen gefüttert hat... und dass die Katzen immer ganz wild drauf waren :sabbergirl:

    Das war vor 30 Jahren, würdet ihr Milz heute noch roh verfüttern ?

    Grüßle
    Marion
     
  12. #11 14.09.2011
    Wawa

    Wawa Gast

    Von Rind, Lamm, Geflügel ja klar, vom Metzger erst recht!
    Ich bring meinen Herz und Leber mit - werde aber auch noch nach anderem "billigen" Fkleisch fragen, naschdem sie es mögen.
     
  13. #12 14.09.2011
    Katzenma

    Registriert seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    2
    Gestern habe ich auch mal Rinderleber mitgebracht, Arabella hat sich darauf gestürzt.:sabbergirl2: Ansonsten hole immer frisch vom Markt, Hähnchenherzen, Hähnchenmägen. Die werden hier auch gerne gefressen.:happy:
    Das gebe ich roh, gekocht wird es nicht gefressen.
     
  14. #13 15.09.2011
    sumpfbibera

    Registriert seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Klar kannst die Milz verfüttern, so lange sie nicht von Schweinen stammt. Ist ja nix schlechtes und wenn es vom Metzger kommt, dann ist es eh sicher.
     
  15. #14 17.09.2011
    spanien

    Registriert seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    0
    rinderherz wird von meinem geliebt ... von den insidern und auch von dn outsidern auch
     

Weitere Tags

  1. katze zu viel leber gefressen

    ,
  2. katzen schweine leber

    ,
  3. schweineleber für katzen roh

    ,
  4. Mein Kater frisst nur rohe leber,
  5. katze zu viel leber.com gefressen,
  6. rohe leber für katze,
  7. kann man katzen frische leber geben,
  8. katzen fressen rohe leber,
  9. rohe leber katzenfutter,
  10. katze leber roh
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden